Allgemeines

Die Ruhe vor dem Sturm

16. Dezember 2017

Soooo…wir gehen auf die Zielgerade zu…nur noch eine Woche bis um Fest.

Wie sehr wünsche ich mir, dass ich entspannt in diese Woche gehe…aber:

Es gibt noch so viel zu tun. Ich wette, es geht euch ähnlich.

Wir brauchen also einen Plan!

 

Die Geschenke müssen verpackt werden, ebenso die für mein Team.

Ich weiß schon was ich kochen möchte, du auch?

Frisur, Maniküre, Pediküre…liegt da noch was an?

Weihnachtskarten fertig, ääääh, nein?!

Ich weiß, es ist bescheuert, aber ich glaube, ich muss nochmal Fensterputzen…die sehen vielleicht aus!!

Mein schlauer Ratgeber sagt, ach lass es doch…

 

Die Zeit ist unser höchstes Gut: Nutzes wir es.

 

Wer schafft es , heute keinen Kommentar abzugeben?

;o)

 

Nutze die gewonnene Zeit für dich!

P.S. Am Dienstag(19) kommt von mir ein klitzekleiner Beitrag im WDR Lokalzeit Ruhr ab 19Uhr. Vielleicht schaut ihr da mal rein!

 

38 Comments

  1. Anne Werrmann

    16. Dezember 2017 at 14:35

    Hallo Jenni.

    ich nehm mir die Zeit und les deinen Blog während die Zwerge (2 und 4) schlafen. Halleluja. Bei uns steht auch noch einiges an. Aber, in der Ruhe liegt die Kraft.

    Einen schönen Advent.
    Anne

  2. Christine

    16. Dezember 2017 at 14:46

    Mache gerade ein Kaffeepäuschen und lese Deine Zeilen… solche Oasen tun einfach nur gut!
    Liebe Grüße
    Christine

  3. Sabrina Sch.

    16. Dezember 2017 at 14:52

    Hallo Jenni,
    ich komme gerade von der Arbeit und genieße jetzt erstmal ein bisschen Auszeit, bevor ich mich an Haushalt und Weihnachtsgeschenkeplanung mache.

    LG Sabrina

  4. Simone Schmitz

    16. Dezember 2017 at 15:00

    Hi Jenni, bin fast fertig mit den Weihnachtsvorbereitungen. Schicke Dir etwas Ruhe und Entspannung! LG Simone

  5. Jessica Bartels

    16. Dezember 2017 at 15:00

    O ja, nur noch 1 Woche!
    Ich warte gerade, dass die Tortenböden abkühlen und ich den finalen Schlief tätigen kann… Morgen findet die große Geburtstagssause für unser “Christkind” Ida statt. Schon fast 6 Jahre unsere Große. Und das Wetter ist so schön , ich denke, ich werde mir gleich noch mal ein paar Sonnenstrahlen einfangen. Einen schönen 3. Advent und möglichst wenig Stress für dich und deine Lieben.
    Grüße Jessica

  6. Simone Harms

    16. Dezember 2017 at 15:04

    Hallo Jenni, ich schaffe es nicht heute keinen Kommentar abzugeben 🙂
    Ich habe nächste Woche keine Zeit für Stress… 3 Tage Spätdienst und 1 Tag Nachtschicht… also hab ich nur noch Dienstag und Donnerstag frei um was zu erledigen…. *hilfe* und wenn ich Sonntag aus dem Nachtdienst komme schlafe ich erstmal damit ich Abend fit bin 🙂
    LG Simone

  7. Isabel K.

    16. Dezember 2017 at 15:19

    Liebe Jenni,
    ich nehme mir immer Zeit zum Lesen Deines Blogs! So viel Zeit muss einfach sein. Aber direkt danach muss ich mich mal ans Geschenkeeinpacken geben…. so viel zu tun!
    Liebe Grüße
    Isabel

  8. Steffi

    16. Dezember 2017 at 15:27

    Hallo Jenni,
    Seitdem unsere kurze da ist hab ich gelernt auch mal Haushalt Haushalt sein zu lassen und mich mit diversen Spuren unserer kleinen Mitbewohnerin inkl. Unserer anzufreunden. In den Wenigen Pausen die mir bleiben schaue ich z.B bei dir vorbei

  9. Sandra

    16. Dezember 2017 at 15:31

    Hallo Jenni,
    also ich verstehe die ganze Hektik auf Weihnachten nicht. Es ist doch nicht so als würde Weihnachten überraschend kommen. Grins.
    Dennoch ich lass alles auf mich zukommen. Muss noch bis Freitag arbeiten und dann sind 14 Tage die Kita geschlossen.
    Was Frau bis Weihnachten nicht geschafft hat, wird einfach nach Weihnachten erledigt. Punkt.
    Grüssle Sandra aus Nö

  10. Petra Sonntag

    16. Dezember 2017 at 15:37

    Hallo Jenni,
    Ich nehme mir heute die Zeit und werde hoffentlich die Weihnachtskarten basteln.
    Grüße Petra

  11. Bastelotti

    16. Dezember 2017 at 15:38

    Moin Jenni,
    die Zeit nehme ich mir – ich “mach heute krank”, liege zwischendurch mit Halsschmerzen und frierend im Bett.
    Um mcih abzulenken, bin ich ab rumschauen auf Pinterest und Co., meinen Lieblingsblogs usw.
    Und die Adventszeit ist für mich entspannt: seit nur noch extrem wenig geschenkt wird, und ich die Weihnachtspost vor dem 1. Advent verschicke (Tschakka).
    Kein Hype, sondern sich auf das Wesentliche von Weihnachten besinnen 😉
    Liebe adventliche Grüße
    Bastelotti

  12. Iunia

    16. Dezember 2017 at 15:45

    Hallo Jenni,
    Ich mach auch grad eine kleine Pause, so dass ich schreiben kann.
    Gleich geht es zum Weihnachtsmarkt hier im Dorf los.
    Ich bin noch ziemlich entspannt, so viel hab ich nicht mehr zu machen.
    Aber es gibt doch immer noch was
    LG,
    Iunia

  13. HeikeP

    16. Dezember 2017 at 16:05

    Ich mache mich nicht verrückt. Mache grade Pizza für die Familie. Die Fenster hab ich heute morgen schon erledigt und gleich lege ich dann auch mal die Füße hoch. Wünsche dir auch noch ein schönes Wochenende und einen tollen dritten Advent. LG Heike

  14. Angelika W. aus W.

    16. Dezember 2017 at 16:10

    Weihnachtskarten sind verschickt (warte jetzt nur auf Weihnachtskarten, die mir geschickt werden) Die Päckchen verpackt. Ich weiß was ich kochen möchte und habe auch schon fast alles dafür zu Hause. Sauber machen, ja, aber nur der tägliche Wahnsinn. Auch der Baum steht schon fix und fertig im Wohnzimmer. Also Stress sieht anders aus und daher kann ich auch hier einen Kommentar schreiben. Ich mache mir schon seit ein paar Jahren keinen Stress mehr.
    LG von Angelika W. aus W.

  15. Mechthild W.

    16. Dezember 2017 at 16:18

    So…….. ich habe alle Prospekte der nächsten Woche ausgebreitet und schreibe meine Einkaufs- und „to do Liste“. Dabei wird Fußball geguckt, die Schalker müssen natürlich angefeuert werden.
    Gerade habe ich meine Goodies für den 1. Weihnachtstag fertig. ✅
    Alles ganz entspannt, ich bin im Zeitplan.
    Schönes WE, Gruß Mechthild

  16. Gabi

    16. Dezember 2017 at 16:20

    Ruhig durchatmen… keine Panik… udn nachher auf den kleinen Weihnachtsmarkt vor Ort gehen ;o)

    Viele Grüße
    Gabi

  17. K. Bergmann

    16. Dezember 2017 at 16:24

    Stress, was ist das . Auch hier gehts drunter und drüber und am 20.12. muß noch Geburtstag gefeiert werden. Also 2 Einkaufslisten und Dienstag kochen und backen für Mittwoch. Karten müssen zur Post und noch welche gewerkelt werden. Geschenke müssen noch verpackt und 2 noch besorgt werden. Also Stress nöööö, wie jedes Jahr halt
    LG Konni

  18. Tina

    16. Dezember 2017 at 17:42

    Boah mir die rennt die Zeit davon….meine Weihnachtskarten, schreibe ich morgen und klebe sie dann zusammen wenn der Leinenfaden kommt….*lach* in dieser Reihenfolge habe ich das noch nie gemacht. Ich wünsche Dir schon Mal eine entspannte Woche. Liebe Grüße Tina

  19. Karin S.

    16. Dezember 2017 at 17:46

    Hallo Jenni ,
    habe den ganzen Tag geputzt , gewaschen und noch gewerkelt.
    Jetzt reicht es mir. Zeit im Netz muß sein !!!
    LG Karin S.

  20. scrapkat

    16. Dezember 2017 at 17:53

    Liebe Jenni,
    da ich, nein wir das ganze versuchen so entspannt wie möglich an zu gehen, hab ich sogar Zeit einen kleinenKommentar zu hinterlassen 🙂 So viel Zeit darf sein! Wir haben noch kein einziges Weihnachtsgeschenk, hihi…allerdings wird es bei uns was kleines aus der Küche geben, und das machen wir einfach ganz frisch, d.h. wir haben noch Zeit… 🙂
    Die Fenster sind mir egal, regnet ja eh gleich wieder drauf!
    Gruß und einen schönen geruhsamen 3. Advent,
    scrapkat

  21. Petra P.

    16. Dezember 2017 at 18:08

    Hi Jenni,

    meine To-do-Liste schaut deiner seeeehr ähnlich. Täglich noch ca. 3 Stunden mit dem Hund raus, das kommt bei mir noch dazu. dafpr streich ich mal das Fensterputzen und den kosmetischen Bereich. Sorry, muss schon wieder aufhören. es gibt noch viiiiiiiiiieeeeeeeel zu tun.
    LG
    Petra

  22. Astrid

    16. Dezember 2017 at 18:10

    Ah ja eigentlich ist keine Zeit am Pc zu sitzen aber wenigstens auf einen Kaffee mal zur Entspannung.
    LG astrid

  23. Sita

    16. Dezember 2017 at 18:12

    Hej Jenni,

    Unsere To-do-Liste sieht ähnlich aus 😉 wie jedes Jahr schafft man bestimmt wieder nicht alles… lach… aber alles fein, wird schon passen am Ende 🙂
    Ganz liebe Grüße aus dem hohen Norden in den Pott
    Sita

  24. Beate B. aus E.

    16. Dezember 2017 at 18:16

    Ich habe noch Termine, am 20. steht ein Geburtstag an, mir fehlen noch ein paar Geschenke, und und und… Ich mache mir aber keinen Stress, das einzige Packchen, dass ich verschicken werde, kommt dann eben erst nach Weihnachten an. Ich will nicht meine liebevoll ausgesuchten Kleinigkeiten einfach in den Karton knallen, zukleben und abschicken. Nein, das alles muss noch eine schöne Verpackung haben. Die Empfängerin weiß Bescheid und freut sich schon auf ein paar “nachweihnachtliche” Überraschungen.
    Ich wünsche allen noch eine schöne besinnliche Adventszeit mit möglichst wenig Stress
    Beate B. aus E.

  25. Michaela Sch.

    16. Dezember 2017 at 18:40

    Liebe Jenni,
    irgendwie mache ich mir heuer anscheinend Stress. Weihnachtskarten schreibe ich gerade. Geschenke sind noch keine verpackt und der Rest ….. ohje…… aber inder Ruhe liegt die Kraft. Es ist ja noch ein bisschen Zeit.
    Liebe Grüße
    Michaela Sch.

  26. Steffi H.

    16. Dezember 2017 at 19:20

    Hallo Jenni,
    Du stellst uns nicht ernshaft erst eine Frage und versuchst uns dann zu koedern, keinen Kommentar abzugeben ? Ich war erst versucht, einfach nur “Kein Kommentar” zu posten. 🙂 Aber die Frage, was es bei uns zum Essen geben wird, schreit natuerlich nach einer Anwort. Das traditionellen Weihnachtsessen bei uns ist ein Gulsch. Das kocht sich ja bequemerweise quase von alleine.
    Unhektische Gruesse,
    Steffi

  27. Verena E.

    16. Dezember 2017 at 20:16

    Hallo Jenni,

    keep cool! Ist es nicht wie jedes Jahr? Wir machen uns komplett verrückt und plötzlich ist Hl. Abend, die Wiehnachtspost verschickt, alles kuschlig und hübsch, die Geschenke schön verpackt unter’m geschmückten Weihnachtsbaum… Alles easy – wie jedes Jahr. 🙂

    Viele Grüße,

    Verena E.

  28. Karin J.

    16. Dezember 2017 at 21:21

    Ich schaffe es, HEUTE mal zu schreiben.
    Da steht ja noch Einiges auf deiner To-do-Liste . Meine Liste sieht ähnlich aus.
    Am Dienstag muss ich unbedingt dran denken, das Fernsehen einzuschalten, um den Bericht zu
    schauen. Ich schaue jedoch nicht alleine, weil ich Geburtstag habe.
    Es werden dann also alle meine Gäste auch zuschauen.
    Einen schönen 3. Advent wünsche ich dir und deiner Familie.
    LG Karin

  29. Frank

    16. Dezember 2017 at 21:54

    Ich schaffe es 😉
    Grüße, Frank

  30. Sylvia von Holt

    16. Dezember 2017 at 21:55

    Hallo Jenni, da erinnerst du mich an etwas Schreckliches: Ch muss eigentlich auchnnoch Fenster putzen. Und ich hasse das. Vielleicht lasse ich es einfach;-) Schöne Grüße, Sylvia

  31. Leni

    16. Dezember 2017 at 21:56

    Ach, ich muß auch noch einiges machen, aber ich war wünsche uns allen erstmal einen schönen 3. Advent.
    Einen lieben Gruß
    Leni

  32. Monika

    16. Dezember 2017 at 22:26

    Hallo Jenni, ich freue mich auf morgen , dann werde ich meine Weihnachtskarten basteln.
    Einen schönen dritten Advent wünscht Dir

    Monika

  33. geli

    17. Dezember 2017 at 08:18

    Mache dieses Wochenende wieder Arbenteuerreisen mit der Bahn um mit meiner Familie gemeinsa unseren Dorfweihnachtsmarkt zu besuchen .da hat man viel Muse für blogrunden aber auch für ein schönes Buch ( selbst die vorbereiteten Weihnachtskarten hab ich auf der Hinfahrt geschrieben Dir un Deinen Lieben einen schönen 3. Advent ..lg geliK

  34. Natalie Stolz

    17. Dezember 2017 at 09:56

    Guten Morgen. Erst hetzt kommt mein Kommentar de n auch bei mir hält die Vorweihnachtszeit Einzug. Gestern Weihnachtsfeier mit meine n Kollegen. Es war lang und lustig. Einen schönen 3. Advent.

  35. Monja

    17. Dezember 2017 at 11:09

    Hallo Jenni, du hast auf Instagram schöne Krippenfiguren gepostet, verrätst du mir wo man die kaufen kann und hast du selbst noch mehr davon. Wünsche mir bitte ein Foto davon. Liebe Grüße und schöne Feiertage! Herzlichst Monja

  36. beate aus dem Heidiland

    17. Dezember 2017 at 11:12

    also Fensterputzen würde ich streichen….darauf achtet niemand 😉 nun und das andere hat auch schon immer geklappt bis zum 24.12. die Hoffnung stirbt zuletzt …..Schönen 3. Advent

  37. Biene

    17. Dezember 2017 at 13:13

    Das meiste habe ich geschafft!
    Aber es fällt doch noch einiges an.
    Fenster hätten es auch nötig, aber die mache ich nicht mehr.
    Ich wünsche dir eine geruhsame Woche,

    Biene

  38. Susan R. aus M.

    17. Dezember 2017 at 14:06

    Hallo Jenni,

    wir haben auch noch zu tun. Diese Woche noch Geschenke einpacken und Baum schmücken und dann ist auch schon wieder Heiligabend und dann auch schon alles wieder vorbei.

    Lg
    Susan

Leave a Reply