Essbares

Blaubeer-Bananen-Amaranth Muffins

3. Februar 2020

Diese Muffins wurden zweimal von verschiedenen Personen getestet und für gut empfunden. Somit kann ich euch heute das Rezept bereitstellen.

Den Backofen vorheizen. Umluft 160°C. Ober und Unterhitze 175°C.

In einer Schüssel

120g Vollkornmehl und ebenso 120g Mehl mit 50g Amaranth mischen. 2 gestr. Teelöffel Backpulver und ein Teelöffel Natron und nach Belieben eine gute Msp. Zimt zugeben. Gut vermischen.

In einer weiteren Schüssel

1Ei, 45g braunen Zucker mit 250g Joghurt( am besten den fetten griechischen) und 250g zerdrückten Bananen(ca 2-3kleine Bananen)+60g Honig mischen. Etwas echte Vanille wäre fein!Alles gut vermengen und dies dann mit den trockenen Zutaten mischen. ggf. ein paar Blaubeeren(100g) vorsichtig unterheben.

Im Rezept waren ursprünglich 50ml Öl angegeben. Wir haben keinen Unterschied geschmeckt. Und mir gefiel die ölfreie Variante besser.

Das Muffinblech füllen(es reicht genau für 12 Stück) und ein paar Blaubeeren in den Teig drücken.

Für ca.22 Minuten auf mittler Schiene Backen.

Und auch, wenn es Bauchweh geben könnte: Lauwarm…ein Traum.

Leave a Reply