Karten und Verschickbares, Verpackungen

Anleitung für einen Umschlag

13. Mai 2019

Wenn du mich auf Instagram verfolgst, dann ist dir sicher die Karte zur Taufe unserer Ilaria aufgefallen. Ich habe es mehrfach betont, dass dieser Umschlag handgeschnitten ist(wir haben das 30x gemacht) , trotzdem fragten viele nach einem Schnittmuster.

Na, dann mal ran an Papier und Bleistift.

Dies ist der Umschlag. Darin befindet sich die Karte mit der Einladung zur Taufe. Du brauchst einen 30,5cmx30,5cm großen Bogen Papier.

Der Umschlag schliesst von selbst, da der *Deckel* zweimal gefertigt wird. Mir hätte es gut gefallen, wenn der Deckel mit den Herzen auch bis oben hin abgeschlossen hätte, aber dann wäre der Papierverschnitt extraorbitant (superkalifragilistisch). Wie abgebildet bekommt ihr vier Deckel aus einem 30×30 Bogen.

Der Deckel mit den Herzen wird einfach ein cm versetzt auf den Umschlag gesetzt. Den Kleber gebt ihr nur auf das obere Viereck, sodass der Umschlag automatisch schliesst, wenn ihr die untere Lasche zwischen die Deckel nehmt!

Das Stempelset gibt es jetzt nur noch im Mai bei uns (Stampin’Up! zu kaufen. Das wunderhübsche Herzchenpapier habe ich auf der Creativa bei Alexandra Renke gekauft. So hübsch!

Hier nun das Schnittmuster für den Umschlag. Viel Spass beim Werkeln.

Einen ähnlichen Umschlag, aus einem Din A4 Bogen findest du in diesem alten Beitrag.

Ich wünsche dir viel Spaß beim kreativen Schnippeln und einen guten Start in die neue Woche!

Leave a Reply