Allgemeines

Wofür Stempel so gut sind…Tattoo mit Stampin’UP!

27. Oktober 2008

Unsere Große hat bald Geburtstag und wünschst sich nichts sehnlicher als ein Tattoo und sie bearbeitet uns schon seit Langem .
Mutti und Pappi haben jetzt das Okay gegeben und jetzt stellt sich die Frage:
Was für eins soll es denn sein?
Die Qual der Wahl stand an, fest steht, Schnörkel und Blumen sollen es sein; evtl. ein Schmetterling…gar nicht so einfach,….
Anfangs fand sie  einen Hibiskus toll, und so sollte ich Ihr was passendes dazu nennen, doch meinen Vorschlag mit einem passenden Kolibri schmetterte sie mit einm Sch…e ab!!
Gut, daß ich Meine Stampin UP Sammlung habe und hier präsentieren wir das Ergebnis:Dsc00027

Wie man an den roten Flecken sehen kann, haben wir einiges ausprobiert und uns für diese Variante
entschieden!
Ich bin mal gespannt, was der TattooMeister sagt, wenn wir mit den Stempelchen in sein Studio kommen!

Übrigens, der Schnörkel ist aus dem Rollstempel So Swirly…da habe ich nur einen Schnörkel mit einen SU Marker eingefärbt; die kleine Blume ist aus Simply Said und der Schmetterling aus dem GastgeberinnenSet Ein Grund zum Feiern!

Diesmal haben wir das gute StazOn benutzt, aber Henna müsste ja auch gehen!

.

2 Comments

  1. C.T.

    27. Oktober 2008 at 20:29

    Hallo Jenni,
    da bleibt mir ja die Spucke wech!
    Gaaaanz tolle Idee, mal so für ne Party ja, aber ein richtiges Tattoo?
    Die Anna war doch eben noch ein Kind?!
    Gratuliere für die super Idee!!!
    Jeden Tag ein neues Design dank SU, immer neue Möglichkeiten…, passend für jedes Outfit!
    Liebe Grüße an die Familie
    C.T.

  2. Melanie

    28. Oktober 2008 at 08:18

    Hehe auf die Idee muss man erst einmal kommen!!
    Sieht sehr hübsch aus euer Motiv.
    Bin schon gespannt wie dann das „gestochene“ aussieht? :-))
    Lieben Gruß Melanie

Leave a Reply