Aktuelles, Essbares

Was zeige ich Euch als Erstes?

19. April 2010

Hallo Ihr lieben!

Wir haben eine wundervolle Konfirmation gefeiert!Ich bedanke mich recht herzlich;Melissa ebenfalls, oder in erster Linie; für Eure Glückwünsche und liebenswerten Worte.Ich hoffe Ihr habt Verständnis, dass ich dieses Wochenende keine Emails beantwortet habe, ich hole alles auf!

Heute zeige ich Euch erst mal die Torte, die Steffi  und ich Samstag gezaubert haben.Wir haben die Torte  nach den Anleitungen von Monika verziert, Mittwoch war der Probelauf und Samstag ging es dann ans Eingemachte.Es hat wunderbar geklappt, dank Steffis Geduld.

An dieser Stelle ein Dankeschön an Monika, die Ihre Tipps und Kniffe kostenlos im Internet zur Verfügung stellt.Mein Fazit: ich brauche jetzt dringeng professionelles Tortenherstellwerkzeug, denn es macht so viel Spass!

DSC02250
Der Fondant war so gut zu verarbeiten!

DSC02252
Die Ideen, die beim Verarbeiten des Fondants kamen reichen eigentlich nicht für eine Torte, ich hoffe, dass sich bald eine neue Gelegenheit bietet.

DSC02253
Ja, es ist verrückt, aber es klappte wirklich!!

DSC02255
Steffi war eine Meisterin an der Pinzette, ich hatte den Spritzbeutel gequält…

DSC02257
Ich bin fasziniert vom Ergebnis.Und die Torte hat soooo gut geschmeckt.Am meisten habe ich mich gefreut, als die Angestellten im Hotel fragten, ob sie Fotos machen dürften….

DSC02261
Gigantisch, oder?

DSC02258
Fazit: Ich(und Steffi auch) muss einen Workshop zur Tortenherstellung besuchen…das ist faszinierend!Des weiteren gab es noch eine selbstgemachte SahneNussTorte, die etwas verblasste, neben diesem Prachtstück.Und Erdberkuchen geht ja immer, oder?

Jetzt noch ein Foto von Melissa, welches mir Bianca netterweise schon zugeschickt hat.Als ich es gestern in der Email geöffnet habe, da hüpfte das Herz. Mein Schatz:

K-IMG_7202
Bianca hat uns den ganzen Tag mit Ihrer Kamera begleitet. Ich bin froh, dass sie den Auftrag angenommen hat. Ganz nebenbei hat sie unsere Familie ins rechte Licht gerückt.Ich war so entspannt, denn ich wusste, die Fotos können nur gut werden.Es gab eine kleine Fotosession im Stadtgarten,bei der alle Ihren Spass hatten.Wir mussten nur aufpassen, dass die Kinder nicht vor Aufregung in den Teich fallen.Ich bin gespannt, wie Flitzebogen, wie die restlichen Bilder geworden sind…

Später berichte ich Euch gerne mehr ….

Liebe Grüsse

Jenni

.

32 Comments

  1. Conny

    19. April 2010 at 12:22

    Wunderbare Bilder – zum einen von der wirklich unübertrefflichen Torte – meine Güte – willst Du Dich nicht für Staatsbankette bewerben? und zum anderen von Deiner wunderhübschen Tochter!
    Bin schon gespannt auf weitere Berichte! Und das Rezept von dem Fondant musst Du ja wohl schnellstens rausrücken! Fühl Dich feste gedrückt und ich freue mich auf unser Wochenende!
    LG Conny

  2. Monika

    19. April 2010 at 12:59

    Na, das habt ihr ja ganz super hinbekommen! Ich freue mich, dass mein Blog Dir Hilfestellung zu so einer tollen Torte gegeben hat!
    Herzlichen Glückwunsch zur Torte 😉 und für Deine Tochter!
    Liebe Grüße,
    Monika

  3. Scrapperia

    19. April 2010 at 13:06

    Die Torte ist (war) ein Traum!!! Und auch von mir noch nachträglich alles Gute zur Konfirmation. Das konnte ja nur ein gelungenes Fest werden – mit der professionellen Vorbereitung! 🙂

  4. Bea

    19. April 2010 at 13:17

    Es freut mich, dass Ihr alle einen schönen Tag hattet gestern!!
    Die Torte sieht ja HAMMER aus! Wirklich zauberhaft – hat es nicht wehgetan, sie anzuschneiden? Du hast die ganze Konfirmation mit so viel Liebe und Hingabe vorbereitet, grosses Kompliment an Dich!
    Deine Kleinegrosse Prinzessin sieht wunderhübsch aus!
    Liebe Grüsse
    Bea

  5. Sabine

    19. April 2010 at 13:22

    Oh mein Gott – diese Torte sieht so genial aus – der Wahnsinn. Zu den Details werde ich noch furchtbar aushorchen müssen. Das Foto Deiner Tochter ist toll geworden.
    Freu mich auf Freitag!!

  6. Claudia

    19. April 2010 at 13:32

    Wow, was für eine Tochte!!! Und du hast dich getraut die anzuschneiden??!! Und Melissa sieht wirklich auch ganz ganz toll aus!!! Großes Kompliment! Schön, dass ihr einen schönen Tag hattet! GlG Claudia

  7. Monika

    19. April 2010 at 13:33

    Diese Torte ist wohl Dein Meisterstück gewesen, ist die toll!! Und Deine Tochter ist ebenso hübsch!! Ich bin schon gespannt auf weitere Berichte und Bilder. Bianca ist doch als Fotografin wirklich zu empfehlen.
    LG Monika

  8. Silke Zimmermann

    19. April 2010 at 13:45

    Jenni, Du bist mir unheimlich!! An was Du Dich so ranwagst… Genial! Wenn ich da an die im Vergleich zu Deiner Supertorte murkeligen Torten aus der Bäckerei anlässlich meiner Konfimation denke… – so was Tolles hab ich selbst Jahre später zu unserer Hochzeit nirgendwo gesehen. Da kann sich so mancher Konditor doch echt eine Riesenscheibe von Dir abschneiden.
    Bewundernde Grüße von Silke – die den Mund gar nicht mehr zu kriegt vor Staunen

  9. Ann-Cathrin

    19. April 2010 at 14:17

    Wow die Torte ist wirklich fantastisch geworden – ich bin total begeistert. Zuckersüß 🙂
    Habt Ihr beiden klasse gemacht. Werde am Wochenende auch mal die Methode mit den Stanzern ausprobieren 🙂 haha
    Sag mal habt ihr fertigen Fondant benutzt oder selbst gezauberten?

  10. Steffi

    19. April 2010 at 14:36

    Wow, die schaut ja wunderschön aus mit den kleinen Blümchen. Die Idee mit den Stanzern ist klasse und werde ich mir merken!
    Schön das ihr so einen tollen Tag hattet und Glückwunsch von hier aus!

  11. Christina

    19. April 2010 at 14:41

    Boah, ist die Torte schön!!!!!!!!!!!!!! DER HAMMER!!!!
    Und Melissa sieht so süß aus – so ein nettes Mädel, da kannst du froh drum sein!
    Bin gespannt, wie es weitergeht zum Thema Konfirmation. 😉
    LG und schönen sonnigen Nachmittag
    Tina

  12. Martina

    19. April 2010 at 15:10

    Hallo Jenny, wenn die Torte so gut geschmeckt hat wie sie aussieht, dann dürfte heute nichts mehr übrig sein.Von der Verzierung her sieht sie aus wie deine Layouts, mit den Blüten und Perlen. Einfach Klasse.
    Und deine Tochter sieht auf dem Foto richtig glücklich aus, wahrscheinlich weil sie daran denkt mit welch einer Liebe ihre Mutter den Tag vorbereitet hat
    LG Martina mit dem…

  13. Ines

    19. April 2010 at 15:22

    Als erstes ebenfalls von mir alles Liebe zur Konfirmation. Mensch, die Torte die ja ein Prachtstück. Habe gar keine Worte dafür. Liebe Grüße, ines

  14. Ines

    19. April 2010 at 15:22

    Wie man sieht, kann ich nicht mal mehr vernünftig schreiben…

  15. Michaela

    19. April 2010 at 15:33

    Hallo Jenni,
    unglaublich, welche Talente so in Dir schlummern. Die Torte ist ganz, ganz toll geworden. Wunderschön.
    Liebe Grüße.
    Michaela

  16. Sabine

    19. April 2010 at 16:38

    Die Torte ist spitze! Wenn sie nur halb so gut geschmeck hat, wie sie aussieht, hmmmmmmm!
    Und Deine Tochter ist wunderschön. Sie wirkt schon so erwachsen.
    Bestell´ Ihr doch von mir auch noch alles Liebe und Gute nachträglich.
    LG Sabine

  17. Katta

    19. April 2010 at 19:05

    Eine Traumtorte! Ich will auch mit zu einem Torten WS. Sag mir Bescheid 😉
    LG
    Katta

  18. Felicitas

    19. April 2010 at 19:17

    Da weiß man ja garnicht was oder wen man mehr bewunder soll, deine ganz bezaubernde Tochter, oder die Traumtorte.An deine Tochter auch von mir die besten Wünsche zur Konfirmation.
    Zur Torte, fehlen mir fast die Worte( ich wuste garnicht, daß ich reimen kann), bist du etwa ausgebildete Konditormeisterin ? Viel zu schade um sie einfach so zu verspeisen, aber sie war sicher auch tierisch lecker !
    LG
    Felicitas

  19. Steffi

    19. April 2010 at 19:25

    Jetzt hab ich mich aber erschrocken, als ich mich selbst auf deinem Blog entdeckt habe! War echt ein toller Samstag! Die Zeit verging wie im Fluge…
    Viele liebe Grüße, Steffi

  20. Michèle

    19. April 2010 at 19:40

    Wow! Das ist ja der Ober-Hammer! So eine schöne Torte habe ich, glaube ich, noch nicht gesehen. Ein riesen Kompliment kann ich da nur geben! Herzliche Glückwünsche an Melissa zur Konfirmation.
    Bin schon auf das nächste essbare SU!-Projekt gespannt 😉
    Liebe Grüße
    Michèle

  21. Sandra

    19. April 2010 at 20:06

    DIE Torte ist der HAMMER!!!

  22. Geli

    19. April 2010 at 20:37

    Wow die Torte sieht super aus! Ja was man mit stanzern allesa zaubern kann. Das war bestimmt ein superschöner Tag.Herzlichen Glückwunsch noch für Deine Tochter.
    lg haschira(Angelika G.)

  23. Verena

    19. April 2010 at 20:48

    Hi Jenni,
    tja diese Torte hat mir kurzfristig die Sprache verschlagen…einfach nur wunderschön…
    Herzliche Glückwünsche an Melissa zur Konfirmation.
    Bin schon auf weitere Berichte gespannt.
    Liebe Grüße
    Verena

  24. Filzi

    19. April 2010 at 21:20

    Wow, bin total sprachlos und Melissa ist gut getroffen – bin auf weitere Fotos gespannt.
    GGLG Filzi

  25. Biene34

    19. April 2010 at 21:30

    Wow, da fällt einem nix mehr zu ein ……… fantastisch.
    Glückwunsch nachträglich zu eurem großen Fest
    Liebe Grüße
    Sabine

  26. Nina

    19. April 2010 at 21:59

    Fondant mit den Stanzer bearbeiten – wie klasse ist das denn?? Und die Torte ist der absolute Hammer, mir blieb echt die Spucke weg. Ein absolutes Meisterwerk, viel zu schade zum Essen!!!
    Du bist eine Meisterin auf allen Gebieten…
    LG, Nina

  27. Undine

    20. April 2010 at 08:15

    Riesen Kompliment, Jenny! Die Torte ist der absolute Traum jeder Konfirmantin. Deine Melissa sieht so hübsch aus auf dem Foto, da ist man echt gespannt, was für tolle Motive die Fotografin sonst noch eingefangen hat. Deine ganzen Bastelarbeiten und Mühen haben sich echt gelohnt und jeder war bestimmt von der Konfirmationsfeier hin und weg!
    Viele Grüße
    Undine

  28. Manuela Scheers

    20. April 2010 at 08:43

    Hallo,
    Glückwünsche noch zur Konfirmation ! Die Torte ist der reinste Wahnsinn !!! Wow,…. Suuuuper gelungen! Zum ‚Fremdgehen‘ des Motivstanzer :“… entdecke die Möglichkeiten..“
    lG Manuela

  29. Ingrid

    20. April 2010 at 10:04

    Wie toll ist die denn – da bekomm ich doch direkt Lust auch Torten zu verzieren. Zumal das ja auch mit der Cricut funktionieren soll. Im Amyland gibt es ja auch schon eine Cricut direkt für das Zuckerzeug.
    Herzlichen Glückwunsch dann noch an die junge Dame:)))
    LG Ingrid

  30. Janet

    20. April 2010 at 10:18

    Als ich die Torte gestern beim Durchstöbern das erste mal sah, blieben mir die Worte weg.
    Boah, was für eine Augenweide. Und dann war ich auf dem Link von Monika und ich war soooo begeistert. (dieses Thema wird mir keine Ruhe lassen – hihi)
    Deine Melissa ist aber auch eine ganz Hübsche. Sicherlich war sie auch entzückt von dem Tortentraum.
    Dieses Fondant wird das eigentlich hart, oder bleibt es geschmeidig? Ich kenne nur diese Zuckerdekoteile, bei denen beißt man sich ja die Zähne aus.
    Herzliche Grüße Janet

  31. Jasmin

    22. April 2010 at 09:16

    Abgesehen, dass du eine wunderschöne Tochter hast, die an ihrem Ehrentag süß gestylt war, ist ja die Torte der Hit und als ich das erste Bild sah, dachte ich mir: „die hat doch nicht auch noch einen SU-Stanzer benutzt?“ Hat sie doch! Also wenn das keine Publikation bei SU (auch in USA) wert ist. Einfach grandios! LG Jasmin

  32. Laura.K

    28. April 2010 at 18:35

    Wow. Wunderschöne Torte. Aber Melissa is Traumhaft schön.
    (Wie putz man dann die puncher???)

Leave a Reply