Aktuelles

Was für ein Tag!!

9. Oktober 2009

Erst mal ein grosses Dankeschön.

So viele Kommentare, als ich gestern abend mein Postfach öffnete, war das ziemlich voll!

Wow!

Mein Tag(Abend) der offenen Tür hat echt viel Spass gemacht!

Der erste, der mein Reich betreten hat war Marcus!Genau Ein Mann! So was seltenes, also, Männer gibt es ja genug, aber welche die Karten ertigen? Na? davon gibt es nicht viele!Es hat Spass gemacht, zu sehen, wie begeistert er von den Produkten war!Ausserdem kam Stefanie…aus GELSENKIRCHEN-HORST!Aus meinem Stadtteil!!!Unglaublich! Und dann hatte ich noch mehr tollen Besuch, nämlich von Conny, Katrin Monika, Christina und Claudia.Und eine bastelbegeisterte Mama von Mikas Freund Steffen. 

Toll!Alle waren extrem kreativ und die Kartenproduktion fluppte nur so!

DSC00923
Ausserdem haben wir ein hübches Chaos verursacht!

DSC00926
Und es sind wunderbare Projekte entstanden.

DSC00927
Auf Conny Löfflers Blog könnt Ihr sehen, dass ich hinterher ganz schön geschafft war!

Heute ging der Rummel dann weiter.Irgendwie hatte ich heute wohl Schei… an den Händen, nichts hat geklappt.Und dann wurde ich noch geblitzt(ich war die schnellste!und darauf bin ich gar nicht stolz).

Mist! Kacke!!Ohne Papiere, ohne Geld!Typisch ich!

Wenigstens konnte ich mich von dem Schock beim Kochen für das Essen für morgen erholen….

A propos Schock, ich bedaure es sehr, dass Alexandra und Andrea gleichzeitig aus persönlichen Gründen mit Ihrer Tätigkeit aufhören.Ich mag die Werke so gut leiden von den beiden, ich hoffe, sie halten Ihren Blog aufrecht!Alles Gute!

Ich hatte Euch für heute eine Challenge versprochen,die werde ich auf Sonntag verschieben müssen.Ausserdem wird es Zeit für ein kleines Blog Candy ich habe irre viele Klicks in der letzten Zeit gehabt, und dazu immer diese tollen Kommentare.

Seid gedrückt, besonders Ihr, die soooo weit, weit weg wohnen!!!

.

8 Comments

  1. madebymaren

    9. Oktober 2009 at 22:41

    Ach herrje, fühl dich mal ganz lieb gedrückt! So nen Tag hat man einfach ab und an mal, da will gar nichts klappen und alles läuft schief. Dafür scheint der Tag gestern ganz toll gewesen zu sein. Hab mich schon geärgert, dass ich nicht dabei war. Hätte mich gerne mal bei dir umgesehen, aber die Gelegenheit ergibt sich bestimmt noch.
    Ich wünsche dir eine Gute Nacht und ganz ganz viel Spaß morgen. Ich denk an euch und bin schon sehr auf Berichte gespannt!!!
    LG Maren

  2. sasibella

    10. Oktober 2009 at 00:41

    Jaaaaa,so weit weit weg wie meiner einer!*heul*
    Wenn ich das hier so lese,werd ich ja ganz neidisch! Na ja,kann man nicht ändern. Aber das Chaos sieht klasse aus!
    LG
    Sandy

  3. Krystina

    10. Oktober 2009 at 00:43

    Hi Jenni,
    das sieht ja nach `nem gelungem Abend aus! Es ist doch immer wieder schön zu wissen, dass man mit der Bastelleidenschaft (oder besser -sucht) nicht alleine ist, oder?
    Du hast immer tolle Ideen – ich bewunndere immer die Zeit, die Du hast. Ich schaffe es nicht, jeden Tag zu basteln und auf den Blog zu stellen.
    Meinen „Tag der offenen Tür“ habe ich noch vor mir.
    LG Krystina

  4. Elma

    10. Oktober 2009 at 08:30

    Der Tag war ja wohl ein voller Erfolg für Dich!
    Gratuliere !
    LG
    Elma

  5. jessikruemel

    10. Oktober 2009 at 09:37

    … bei dem „kreativen“ Chaos habt ihr sicher viel geschafft. Danke für die Eindrücke. Nimm das Blitzen nicht so schwer…. beim nächsten Mal einfach langsamer fahren. :o)

  6. Stephanie

    10. Oktober 2009 at 09:53

    Es war ein toller Nachmittag.
    Es hat Spaß gemacht einige kennen zu lernen, deren blogs man liest.
    *g* Ist schon witzig wie klein die Welt ist.
    lG Stephanie

  7. Bianca

    10. Oktober 2009 at 17:36

    oh das sieht nach spaß und kreativität aus…so schönnnnnnnnnnnnnnnn
    wäre gern dabei gewesen!
    LG anca

  8. Angelika

    11. Oktober 2009 at 11:00

    Hi Jenni,
    hast du wenigstens gelächelt ;-))) es sieht sonst sehr doof aus ;-)))) Kenne ich aus eigener Erfahrung, frau schaut wie ein erschrecktes Kaninchen.
    Deine Karten sind mal wiede einsame Spize und „Open Night“ war ein großer Erfolg. Leider liegen zwischen Gießen – Gelsenkirchen für einen Abend zuviele Kilometer. Es wird schon mal klappen in diesem Leben.
    Liebe Grüße
    Angelika

Leave a Reply