Familie

Und sowas macht mich erst recht wuschig.

19. April 2012

Da durfte ich den Sohn heute morgen nach der Pause in der Schule abholen. Hingefallen…Kopf mit (dicker)Beule und Knie kaputt.  Na bravo…das ist ja ein Timing! Foto ist gemacht…wird gnadenlos verscrappt.(Rabenmutter!)

12 Comments

  1. Elisa

    19. April 2012 at 15:06

    Hallo Jenny,

    Ich bin öfter auch mal eine Rabenmutter :-))). Man kann nicht nur lieb sein.

    Hoffe, deinen Sohn geht es besser.

    Danke für den Mini.

    Liebe Grüße Elisa

  2. Angelika

    19. April 2012 at 15:38

    Wünsche Deinem Sohn gute Besserung!!! Der Ärmste 🙁
    lg angelika

  3. Silvia

    19. April 2012 at 15:38

    Hey,

    gute Besserung für den kleinen Helden.
    Mir gehen bei sowas auch immer die Knie ……….

    Liebe Grüße
    Silvia

  4. Andrea

    19. April 2012 at 17:17

    Hallo Jenni,

    hier haben wir ja auch „Potential“ – 3 Jungs – da bleiben Schrammen, Beulen und Co. nicht aus. Mein Horror ist (und das hatten wir jetzt schon 3x), dass ich einen Anruf aus der KiTa bekomme und es gesagt wird, ich möchte doch bitte schnell mein Kind abholen und mit ihm zum Arzt fahren, wegen Platzwunde. Na prima! Hab schon gesagt, ich kann mir bald eine 10er Karte für die Kinderklinik geben lassen. Mal sehen, was es dann gratis gibt. Gut, wenn man den Humor nicht verliert.

    Ich hoffe, Mika geht es wieder gut!

    Liebe Grüße
    Andrea

  5. Lea

    19. April 2012 at 17:21

    Tja, dann muss ich mich auch als Rabenmutter outen. Mein 1,5 Jähriger hatte auch leider schon super fiese, mega dicke Beulen (meist Stirn) …
    Manchmal frage ich mich echt, ob die sowas anziehen *g*

    Also; ran ans fröhliche scrappen – die Kinder werden es uns später eh mal verzeihen *gg*

    Lg Lea 😀

    1. Andrea

      19. April 2012 at 18:25

      Oder uns im Alter ebenso mit „fiesen“ Bildern darstellen… 😀 Rache ist bekanntlich ja süß…

      Liebe Grüße
      Andrea

  6. bine

    19. April 2012 at 17:47

    Oh…weh!Dein armer Sohn….gute Besserung wünsch ich ihm.
    Aber man muß es positiv sehen…jetzt hat die Mama wieder
    Material zum Verscrappen…genauso wie die verrückten Socken
    vom Töchterchen. Das ist Familie!
    GLG MSBine

  7. Susanne

    19. April 2012 at 17:51

    Sind wir nicht (fast) alle Rabenmütter?
    Beule & Knie kaputt geht ja noch… meiner hat auf dem Schulhof mal von einem Stein abbeißen wollen,
    Schneidezahn dahin (über die Hälfte abgebrochen)… das hieß. alle 4-5 Jahre Zahn erneuern.
    Gute Besserung an den Sohn! (ggf. einen schicken Flicken auf die Jeans *lach* – ich fürchte, dafür würde er dich mehr hassen als für das verscrappte Foto *zwinker*)
    Wo auch immer du deine Scrapp-Kunstwerke sammelst und lagerst ;-), liebe Jenni,
    Lg Susanne

  8. Christine

    19. April 2012 at 18:02

    Recht so, Rabenmutter. Das muss sein! Das sind die Dinge des Lebens und die müssen doch festgehalten werden.
    Liebe Grüße von
    ChriStine

  9. scrapkat

    20. April 2012 at 07:21

    Ich wünsch gute Besserung!

  10. Andrea (Stempelfrau)

    20. April 2012 at 14:24

    Huhu Jenni

    Hach, so ging es mir am Montag. Tochter umgeknickt in der Schule, Fuß geschwollen das der Strumpf hätte platzen wollen. Krankenhaus-röntgen, zum Glück nur ne fette Prellung die heute wie ein Regenbogen alles Farben hat. 10 Tage Krücken. Sie ist 14 und da „genieße“ ich das denn wenn sie krank ist hat sie mal Zeit zum kuscheln.

    Ich wünsche deinem Sohn Gute Besserung. Mit Rabenmutter hat es nichts zu tun finde ich du bist doch da!!

    LG
    Andrea

  11. Silvia

    21. April 2012 at 13:04

    Hallo Jenni,

    so einen ähnlichen Fall hatte ich mit meiner Tochter gerade erst, auch in der Pause von der Schule abgeholt. Sie hat mit dem Gesicht gebremst und zwei tiefe Wunden am und über dem Auge, inclusive Sand drin. Eine Woche Zuhause mit anschließendem blauen geschwollenden Auge! Schön zu hören, das man damit nicht alleine ist. Gute Besserung für deinen Sohn!!

Leave a Reply