Aktuelles

Und plötzlich lernst Du die ganze Familie kennen!

8. Juni 2010

Werde Stampin'Up! Demontratorin und Du kannst Einiges erleben.Und das Tolle daran, Du erlebst zu 100% nur tolle, witzige, schöne Momente, die Dein Leben bereichern. Das ist wahrscheinlich völlig normal im Direktvertrieb; Du wirst ins Zuhause eingeladen und wirst sofort ein Teil der Familie und von den Freunden.

Es ist immer wieder neu und erstaunlich für mich, wie nett und herzig ich empfangen werde.Ich denke immer, die kennen Dich doch gar nicht und man wird dann so unkompliziert eingebunden.

Worauf ich hinaus will(ich komme jetzt zum Punkt, ja,ja…)Gestern war ich im schmucken Städchen Medebach und Anja und Bettina und Ulrike hatten mich eingeladen.Anja  hat mich vorfahren sehen und plötzlich stand da die ganze Familie, denn *da war ja wirklich die Frau aus dem Internet*.

Also habe ich mal eben Schwiegermama und -Papa kennengelernt und Tante Mia… und Anja's Mann teilte sogar seinen Kuchen mit mir…jaaah, das als Bayernfan(er) und ich aus Gelsenkirchen(Schalke04).

Seht Ihr, Stempeln verbindet!

Von Anja bekam ich dann ein wunerbares Geschenk(ich frage mich wofür???) und es hätte nicht treffender sein können!

DSC02818
Meine Mutti sagt schon, seit dem ich denken kann: Na, Du Eule! Also, diese beiden Kollegen sind echt cool! Danke Dir! Ausserdem hat sie mir noch eine Tasche gebastelt…

DSC02819
Angeblich ist sie schief…ich sehe da nichts Schiefes…

Und dann ging es ab zur Ulrike…zur Stempelparty..

DSC02815
Proteste, weil ich Frau Hönö und Anja erwischt habe…

DSC02816
Hinten im Bild seht Ihr Maria, die normalerweise als Stampin'Up! Demo in Medebach und Umgebung unterwegs ist.Und ich bedanke mich recht herzlich, dass ich der Einladung *Ihrer* Mädels nachkommen durfte!

Wir haben ein Minialbum gefertigt und ich war begeistert, wie souverän die Frauen das Album gewerkelt haben.Jede hat Ihr Album nach dem eigenen Geschmack gefertigt und ich bin gespannt, an wen(und ob) sie Ihr Werk werschenken!!Denn alle waren so happy, dass sie fanden, dass es zum Verschenken viel zu Schade war!

Haaach, schön war's…und wenn es nicht so weit weg wäre…ich könnt' schon wieder hinfahren!

Sooo, ich werde mich jetzt wieder auf die Couch bewegen und mein neues Buch(eigentlich Markus' neues Buch) weiterlesen.Uuuuuuh, ist das schaurig…wen es interessiert: Das lese ich gerade!Und wahrscheinlich kann ich heute nacht nicht schlafen…

Bis morgen

Eure

Jenni

.

5 Comments

  1. Bettina HÖ-NO

    8. Juni 2010 at 22:54

    Haaach Paulinchen, schön war’s… Und sooo schnell vorbei! Danke nochmal für alles, vor allem, dass du für uns Bekloppte extra die weite Fahrt auf dich genommen hast;-). Aber es war einfach nur schööööööööööööööööööööön! ( habe extra nicht groß geschrieben, obwohl ich wollte, grins ). Eine tolle Zeit in Monaco wünscht dir eine bekloppte Bettina HÖNÖ

  2. Anja

    8. Juni 2010 at 23:20

    Ein Traum ,es war einfach ein Traum.
    Sie war wirklich da …..
    Bei uns in Medebach….Es war sensationell,wie man uns Wahnsinnige einen Wunsch erfüllt hat.
    Frau Hö-nö ist ein bissie bekloppt,man kann es lesen ,aber süss.
    Wir sind hier halt irre .
    Danke Danke Das Du es mit uns ausgehalten hast und uns einen tollen Workshop bescherrt hast.
    Monaco und Jenny ,dat wird schön,viel Spass
    Liebe Grüsse Anja Du Eule

  3. Helga

    9. Juni 2010 at 00:06

    Wow, die Eulen sind echt der Hammer!
    Kann deinen Bericht nur bestätigen. Durch den Demo Job lernt man so viele nette Leute kennen.Das alleine ist es schon Wert den Schritt zu wagen.
    LG Helga

  4. Ulrike

    9. Juni 2010 at 14:16

    Hallo Jenni.
    Ich kann mich nur anschließen.
    Es war wirklich irre, dass Du die weite Fahrt auf Dich genommen hast, um bei mir einen Workshop mit uns BASTELIRREN abzuhalten.
    Die Zeit verging wie im Fluge und ich glaube sagen zu können – komm bald mal wieder. Wir würden uns riesig freuen.
    GLG noch mal Ulrike

  5. Nicole Anneken

    13. Januar 2013 at 14:45

    Hey
    die Eulen sind der apsolute Hammer, genial. Kann mann noch irgendwie herausfinden so es die gab/gibt???

    nicole

Leave a Reply