Minialben, Stampin'Up!

Travellers Notebook, Midori, Planer und Co

23. April 2018

Traveller Journals (Reisetagebücher) sind total in!!  Bzw. das Format ist mega ansprechend, die Seiten haben aufgeklappt die Größe von 21×21 cm  und so ein selbstgebundenes Tagebuch oder Heftchen ist schnell gefertigt.

Aussen herum könnt ihr unifarbenes neutrales Papier verwenden, oder ein hübsch gemustertes Designerpapier.

Es steht einem frei, ob man durch das ganze Heftchen einen *roten Faden* laufen lässt(gleiches Design , gleiche Stempel und Papier).

Oder ihr gestaltet in eurem Travellers Notebook jede Doppelseite anders.

Wenn ihr die kleinen Heftchen nicht selbst gestalten möchtet, unter Midori findet ihr im Internet verschiedene Varianten zum Kauf.

Ich werde in meinem Heftchen das Florale Thema beibehalten.

Travellers Notebook Midori Style Minialbum 2

Gerne zeige ich euch  weitere Seiten.

Wie habt ihr eure sonnigen Tage verbracht? Habt ihr auch das Wochenende genossen? Wir haben mit den Nachbarn gegrillt, es war schön, die ersten Stunden im Frühjahr gemeinsam draussen zu verbringen. Wir haben wunderbare Nachbarn und es ist verrückt, dass wir uns im Winter gar nicht sehen…und dann täglich im ganzen Sommer!

Travellers Notebook Midori Style Minialbum

 

Heute morgen hat mich ein Post auf Instagram von Marlene(Marlenessweetthings) aus der Schweiz zum Backen animiert:

Rhabarberkuchen. Schnell und einfach mit Blätterteig und etwas Vanillepuding.

Just in dem Moment, als ich den Kuchen aus dem Ofen nahm, klingelte es an der Tür. Kundschaft.  Und als ich ein Foto knipsen wollte, da war die Familie glücklich und der Kuchen fast weg! DAS ist die Realität:  Sobald der Kuchen fertig ist, ist kaum Zeit ein Foto zu machen. Und wie man sehen kann, ist es uns völlig egal, wie lang das Backpapier übersteht…und ob der Kuchen nett drapiert ist:

Hauptsache es schmeckt!

Rhabarberkuchen mit Pudding und Blätterteig

Und sonst so? Kurz vor dem Schlafengehen häkele ich jetzt immer eine Runde. Ich kann dabei wunderbar abschalten. Meine Schulter ist mir nicht böse und tut nicht weh! Ein gutes Zeichen. Hier seht ihr meinen Fortschritt:

Babydecke Granny Square Regenbogen

Insgesamt sind 50 Farben zu häkeln die dann mit einem hellen Wollweiß zusammengefügt werden. Ungefähr so(klick)  .Da gibt es noch einiges zu häkeln, aber ich habe noch Zeit. Eine Anleitung per Video für meine sehr einfache Variante findest du hier.

Ich habe die Wolle von Scheepjes benutzt, sie liegt wunderbar wich in der Hand.

Bis morgen!

Leave a Reply