Essbares

Torte. Geburtstag. Weltfrauentag.

8. März 2012

Heute hat meine Mamma Geburtstag. Traditionell bekommt sie einen Kuchen geschenkt, diesmal sogar zwei. Den Schokokuchen fanden wir zum Anbeissen lecker. Ihr seht, wie Mika auf die Torte schielt… Ebenfalls gratuliere ich Marion aus meinem Team und Kiki Becker Aus W….. Alles Gute zum Geburtstag!

Dann kamen heute morgen meine bestellten Goodies von Tchibo und der Kurzzeitmesser war auch ein Hit. Mika hat den automatischen Apfelschäler ebenso getestet und für supergut empfunden. Natürlich habe ich mir die Lollimaker gekauft.

So, hier seht ihr den ErdbeerCheesecake.  Gott sei Dank hat die Gelantine ihre Dinste getan und die Cremes sind fest geworden. Geschmacklich ist die Torte topp. Beim Naschen war sie herrlich aromatisch, schön leicht und erdbeerig. Die Menge passte hervorragend in die Form, das gibt Pluspunkte. Jedoch ist mir der *Teiganteil* jetzt schon zu gering.  Ja, ja, ich weiss, es ist im Moment total trendy leichte Kuchen zu kreieren, aber für mich ist das eher eine Quarkspeise. Ich werde die Torte wohl bei zeiten abwandeln und die Creme auf einen guten Bisquit setzen. Und obenauf die leckeren Cookiemandelkrümel.

Die Schokomoussetorte mit Himbeeren. Geschmacklich wieder ein Traum. Der Boden aus Löffelbisquits und Schokolade ist eine Sünde und die Cremes sind schön fluffig. Die Himbeeren darf man auf keinen Fall weglassen sie geben besonderen Pfiff. Jedoch, dasselbe Problem. Boden zu dünn, zu viel Creme, eher Nachtisch anstatt Torte. In hübsch geschichteten Gläsern ist das ein super Dessert.Insgesamt stand ich für zwei Torten sechs Stunden in der Küche. Ohne Wartezeit, aber mit Spülen.

Fazit, saulecker aber aufwändiger, als in der Zeitung beschrieben. Und zu wenig *Boden*.  Ich bin dann mal weg.

Kaffee und Kuchen geniessen….

26 Comments

  1. Heike

    8. März 2012 at 14:38

    mmmmmmmmhhhhhhhh!!!!!!
    Mir läuft das Wasser im Munde zusammen – wann gibt,s das Rezept von der Himbeerschokotorte?
    LG, Heike

  2. zonnenplume

    8. März 2012 at 14:40

    Happy Birthday an meine Namensvetterin:-) und einen schönen Tag!
    Die Kuchen sehen bombastisch gut aus, so richtig lecker!
    Dann lasst es Euch schmecken!
    LG
    Bärbel

  3. Valeria

    8. März 2012 at 14:53

    Liebe Jenni, ich bin kein Kuchenliebhaber, aber deine sehen himmlich aus! :angel: Ich gratuliere deine Mama herzlich zum Geburtstag! :* Ein wunderschönen süßen Nachmittag für Euch alle! :party: Liebe Grüße, Valeria

  4. SilviA

    8. März 2012 at 14:54

    ooooooooooohhhhhhhhhhh lecker da würde ich jetzt gerne mit schlecken,
    sehen ja alle gut und köstlich aus
    feiert schön den Geburtstag deiner Mama
    Lg SilviA 🙂

  5. Silvia

    8. März 2012 at 15:05

    Hm, sieht ja lecker aus.
    Ganz iebe Geburtstagsgrüsse an die Mama (sieht auf dem Foto richtig gut aus)!
    Ich meine im November hatte sie die Haare kürzer, oder?
    Euch einen schönen Tag.
    LG
    Silvia, die dir auch gemailt hat.

  6. Martina L.

    8. März 2012 at 15:16

    Mal wieder zum anbeißen! 🙂
    Ich glaub, ich brauch ganz dringend diese Zeitung! 😉

    Bestell deiner Mama bitte ganz liebe Glückwünsche und alles Gute!
    Genießt den wunderschönen Nachmittag! :party:

    GLG, Martina

  7. bine

    8. März 2012 at 15:29

    Alles Gute zum Geburtstag für Deine Mum.Laßt es Euch schmec ken
    GGLG MSBine

  8. KathrinW

    8. März 2012 at 15:37

    Mhhhm! Ich hoffe es ist noch ein Stückchen da?? Ich komme gleich vorbei *zwinker*
    Alles Liebe an deine Mama! Genießt diesen schönen Tag!!!!

    So? Und was esse ich jetzt??
    😉

    Viele liebe Grüße
    Kathrin

  9. nicole

    8. März 2012 at 16:00

    oh mann, das sieht ja lecker aus!! ich möchte auch….

  10. sasibella

    8. März 2012 at 16:02

    Danke für den Tortenbericht,das ist ja schon mal gut zu wissen. Die Idee das ganze als Dessert zu schichten ist auch nicht schlecht!
    Deiner Mama ,unbekanterweise, alles Liebe und Gute zum Burzeltag.
    LG
    Sandy

  11. Anja

    8. März 2012 at 16:09

    Liebe Jenni! Auch ich habe bei Tschibo zugeschlagen (gerade eben, es lebe das www.) und auch ich habe das Lecker Bakery Heft! Ich habe auch schon drei Dinge probiert. 1. Blackbutton Cupcake…super lecker aber zuviel Schokoteig! 2. Blueberry Muffins von C. Barcomi suuuuuper und 3 die Schokokekse mit Snickerskrümeln…..auch suuuuuper! Kann ich alles empfehlen! Vielen Dank für deine Tipps! Am Freitag (oh, also morgen ) Mache ich den Cheesecake mit der Karamellcreme…da bin ich mal gespannt! Habe einen gemütlichen Tag! Herzlichst Anja

  12. Cornelia Löffler

    8. März 2012 at 16:14

    Zu aller erst: Liebe Bärbel von Herzen alles Liebe und Gute, Glück und Gesundheit zum Geburtstag – :party:
    Zweitens: Soooooo lecker sieht das aus – und dann sind das ja mal Kuchen für mich – ich kann auf den Boden immer gut verzichten und meistens bleibt er liegen 😉
    LG Conny :love:

  13. Anja Schreiter

    8. März 2012 at 16:55

    Mir läuft das Wasser, bitte 1 großes Stück per Express-Post zum gleich vernaschen.Danke!;-)

  14. Moira

    8. März 2012 at 16:57

    What can you say except, yyyyyyyyyuuuuuuuuuuuuuuuuummmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm!
    😉

  15. Christine

    8. März 2012 at 17:08

    Manno, sieht deine Mama aber noch knackig aus. Wahrscheinlich ist sie so alt wie ich. Aber deine ‚Süßigkeiten‘ sehen genauso knackig aus. Wie kannst du bei dem vielen Gebacke bloß so schlank bleiben??? Ich verzichte ja 7 Wochen auf Süßigkeiten und beim Anblick deiner göttlichen Torten hat sich ein wahrer Sturzbach in meinem Mund gebildet.
    Eine schöne Feier und viele Grüße von
    ChriStine

  16. Tanja

    8. März 2012 at 17:22

    Danke für´s Zeigen der Torten! Da läuft mir glatt das Wasser im Munde zusammen 🙂

    LG,

    Tanja

  17. Helga

    8. März 2012 at 17:35

    Sabber! Wir haben uns da echt was entgehen lassen…
    Aber dafür habe ich meine Omis wieder glücklich gemacht.
    Feiert noch schön!
    GLG Helga u. Family

  18. Filzi

    8. März 2012 at 18:07

    Happy Birthday an Bärbel, alles Gute an uns alle zum Frauentag – diese beiden Kuchen seit auch meine Favoriten …………………..und noch einiges Mehr aus diesem Heft.

    Einen Schönen Tag und Bärbel gefällt mir richtig gut mit der neuen Frisur.

    Drückerle an Euch alle
    Heidrun

  19. Bella

    8. März 2012 at 18:23

    Hmmmmm……sieht das lecker aus!

    Und ich hab gerade festgestellt, dass ich ein Schussel bin:
    Hatte die Lolliförmchen gestern auch in der Hand und vor lauter lesen und schaun nach den ganzen Cupcake Teilchen hab ich sie doch glatt liegen gelassen *ahhh*
    Da muss ich morgen nach der Arbeit unbedingt nochmal rein und hoffen, dass noch was da ist – drück mir die Daumen

    Lg * Bella

  20. Ines

    8. März 2012 at 18:33

    Herzlichen Glückwunsch allen Geburtstagskindern!
    Deine Mama sieht einfach nur super aus.

    Die Kuchen sehen aus wie gemalt und machen Appetit und das Du an den Lolliformen nicht vorbei konntest war mir sowas von klar 😀 .

    GLG Ines

  21. Andrea

    8. März 2012 at 19:23

    Hallo Ihr Lieben!

    Auch von mir ganz herzliche Glückwünsche, liebe Bärbel 🙂

    Da gab es ja phantastische Leckereien. Auf meinen Geburtstagskuchen muss ich wohl noch bis Montag warten 😉

    Feiert noch schön und macht es euch gemütlich!

    Liebe Grüße,

    Andrea

  22. Kiki

    8. März 2012 at 19:50

    Vielen Dank für deine lieben Grüße. Hab mich darüber echt gefreut. Hoffe, ihr hattet auch einen soooo schönen Tag wie ich. Liebe Grüße auch an deine Mutti. 🙂 Nächstes Mal bringst du sie einfach mit. Das wäre doch was, oder?

  23. catrin

    9. März 2012 at 08:21

    Liebe Jenni, alles Gute zum Geburtstag für Deine liebe Mama. Ein tolles Datum!!

    Zum nächste Geburtstag wünsche ich mir auch Torte….

    Catrin

  24. Angela Seifert

    9. März 2012 at 08:35

    Hallo liebe Jenni !!
    Die Torten sehen soooo verlockend aus, WOW, würde sie am liebsten sofort nachbacken. Hab mir auf jeden Fall gleich das Heft besorgt, da sind ja total viele Sachen drin, die sehr lecker aussehen. Und ich gebe Dir vollkommen recht (obwohl man das eigentlich erst sagen kann, wenn mans ausprobiert hat), ich glaube auch, daß da „mehr“ Boden, vielleicht ein luftiger Bisquit, besser dazu passen würde. Oder ….ja… auch hier ganz Deiner Meinung, man macht das sozusagen als Nachspeise im Glas. Hab mir dazu auch gleich die süßen kleinen Weckgläschen von Tchibo besorgt – Danke auch für den Tipp….obwohl….ich darf nicht mehr so oft auf Deinenb Blog schauen, das schadet meinem Geldbeutel 😉
    Zu Deinem neusten Blogeintrag …. gratuliere ganz toll zu Deiner Utah Reise und freue mich sehr für Dich mit. Das wird sicher wirklich …einfach unbeschreiblich schön, da fehlen einem die Worte. Wir kennen uns zwar leider nicht persönlich, aber nachdem was ich so aus Deinem Blog rauslese kann ich echt sagen: Du hast es Dir mit Sicherheit verdient, jawoll !!!
    Viele liebe Grüße aus dem fernen Coburg
    von Angela

  25. Angela Seifert

    9. März 2012 at 08:37

    ….ach ja, nochwas, natürlich auch von mir alles Liebe für Deine Mama….sag ihr, sie kann sehr stolz auf Dich sein (aber das weiß sie sicher).
    Nochmal liebe Grüße
    Von Angela

  26. Dörte Keßling

    10. März 2012 at 18:30

    die Zeitschrift/das Magazin hab ich auch hier und die Schokomousse-Torte hat es mir auch angetan – ausprobiert zu backen hab ich schon die Monster-Brownies und den versunkenen Kirschkuchen … beide auch suuuuper lecker !!!
    Herzlichen Glückwunsch auch zur Reise nach Utah …
    LG Dörte

Leave a Reply