Selbstportraitchallenge 2012

Selbsportraitchallenge 1+2/2012

9. Januar 2012

Irgendwie fand es der Elf wohl gar nicht witzig, dass ich mit einem immer nach rechts geneigtem Hals herumgerannt bin und so bestellte er bei dem Christkind ein Headset für mich. Haha! Das sieht so lustig aus und meist vergesse ich es noch zu nutzen. Vielleicht sollte ich mir ein Blümchen aus Filz werkeln, für den Reif, der über den Kopf geht, dann ist es wenigstens noch modisch! Katta hat es tatsächlich geschafft, sich selbst beim Baumentschücken zu knipsen! Hut ab!

Schaut selbst. Und macht mit. Jede Woche ein Foto von einem , welches dann verscrappt wird(das wird jetzt gleich erledigt…die Kinder sind aus dem Haus… Yeah!), das ist eine tolle Erinnerung!

12 Comments

  1. Conny

    9. Januar 2012 at 09:45

    Ha – das wärs doch – Headset kombiniert mit Fastanator – Du schreibst Modegeschichte 😉
    Liebe Grüße – Conny 😉

  2. Sabine

    9. Januar 2012 at 09:49

    So ein Ding habe ich jeden Tag auf dem Kopf, wenn auch nicht so ein modernes. Man gewöhnt sich dran. Oder Du wirfst den Hörer weg. 😉 Dann vertust Du Dich auch nicht mehr.
    LG Sabine

  3. Tina Lehmann

    9. Januar 2012 at 11:51

    Das Frollain von der Telefonzentrale ist nix gegen dich! 😛

    Ich finds aber ne coole Idee von deinem Schatz, denn du telefonierst ja mit Sicherheit sehr viel und das geht dann mit der Zeit echt auf den Nacken und das ist gar nicht gut!!!

    In diesem Sinne: immer schön das Headset benutzen! :*

    LG Tina

  4. Nadine

    9. Januar 2012 at 11:55

    Hallo Jenni,

    zuerst einmal noch ein frohes und gesundes neues Jahr, es ist mein erster Kommentar für dieses Jahr bei dir,
    Ich finde, der Elf hatte eine tolle Idee, denn es ist ja auch nicht gut für Hals und Nacken, wenn du ewig geneigt läufst und mir fällt auch so ab und an mal der Hörer von der Schulter bei solchen Aktionen, je nach Oberteil.
    Übrigens, ich finde deinen neuen Haarschnitt super, ich finde ja kurze freche Haare eh total cool und ich finde, die Ähnlichkeit zwischen dir und deinem Sohn kommt dadurch noch mehr zur Geltung.

    Liebe Grüße, Nadine

  5. Doris

    9. Januar 2012 at 12:54

    Hi Jenny, tolles Geschenk. Hab ich schon seit Jahren. Das absolut Beste daran ist, dass man ganz entspannt weiterarbeiten kann, und seine Freunde nicht abwürgen muss 😀
    Viel Spass damit.
    Liebe Grüße doris

  6. Martina

    9. Januar 2012 at 13:07

    Hallo liebe Jenni,

    Megaidee vom Elf…Schiefhals ade! 🙂
    Und du weißt doch,…einen schönen Menschen kann nichts entstellen!
    :love:

    GLG, Martina

  7. Angelika

    9. Januar 2012 at 13:30

    Hallo Jenni,
    erst mal lieben Dank für Deine x-mas Karte, jetzt habe ich schon eine Idee für Weihnachten. Den nach Weihnachten ist vor Weihnachten. Apropo Weihnachten, ich habe Dein Banofeepie gemacht, soooo lecker. Und Deine Frisur finde ich einfach Klasse, kurze Haare passen einfach zu Dir.
    Noch eine schöne kreative Woche.
    Liebste Grüße
    Angelika

  8. andrea

    9. Januar 2012 at 15:27

    Liebe Jenni,

    Dein neuer Haarschnitt steht dir super gut!

    Viel Spass mit Deinem Headset und nutzte es!

    Es ist bestimmt ideal gegen Nackenschmerzen vom vielen Hörer unterklemmen.

    GLG
    Andrea

  9. Doreen

    9. Januar 2012 at 15:39

    Liebe Jenni,

    erstmal finde ich Dein Headset toll – erinnert mich an die arzthelferin meines Zahnarztes. 😉
    Und die Idee ist super. Ich habe am Wochenende ein LO von mir gemacht und musste stundenlang nach einem Foto suchen, weil ich immer hinter der Kamera stehe und das ist echt blöd:-)
    glg
    Doreen

  10. Ines

    9. Januar 2012 at 18:14

    Na, da hat der Elf was Gutes gekauft :dup: .
    Sonst gibts ja auch Nackenschmerzen.
    Außerdem kannst Du ja Alles tragen!

    LG Ines

  11. Beate

    9. Januar 2012 at 19:00

    Da hast du ja jetzt einen komplett „neuen Kopf“. Hab auch so ein Headset, aber nicht ganz so stylisch. Ich vergess es auch noch des Öfteren … solang’s dir aber nicht so geht wie mir und du mit Headset und Hörer telefonierst ist ja alles gut.
    Liebe Grüße
    Beate

  12. jeanette

    9. Januar 2012 at 19:29

    Na prima. Nun bist Du mir doch zuvor gekommen. Ich denke da schon seit einem Jahr drauf herum. Und wo wie schon beim Thema sind – da ist jetzt noch die Modellfrage offen. Ist Deins Schnurlos? Hut ab vor Deinem Mann. Er denkt mit 🙂

Leave a Reply