Essbares

Rezept für Pudding-Streuselkuchen

22. April 2017

Hallo Ihr Zuckerschnuten!

Hier ist endlich das Rezept für den Pudding-Streuselkuchen,  den ich euch auf sämtlichen Kanälen unter die Nase gerieben habe.

Teig( wie von diesem Beitrag):

125g Margarine

125g Zucker

1Ei

1 Prise Salz

200g Mascarpone

375g Mehl

3/4 Päckchen Backpulver

etwas Milch , falls der Teig zu fest ist…

Die Margarine mit dem Zucker und dem Ei schaumig schlagen. Mascarpone unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Masse geben. Den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen.

Pudding:

1Pck. Vanillepudding zum Kochen für 1/2Liter Milch (nach Packung zubereiten und abkühlen lassen)

Streusel:

125g kalte Butter Wichtig! So werden die Streusel schön knusprig.

125 Zucker

250g Mehl

Schnell mit dem Knethaken verrühren so dass Brösel entstehen mit den Händen ggf. grössere festere *Klumpen* formen.

Den Teig Wölkchenförmig in eine große Auflaufform(halbes Blech) schichten) Den Pudding ebenfalls. Zum Schluss die Streusel  drüberrieseln.

 

Bei 180°C 35 Minuten bei Umluft  im Ofen backen.

Bei einem ganzen Blech die Menge verdoppeln!

 

Guten Appetit!

3 Comments

  1. isa

    22. April 2017 at 11:57

    Prima. Vielen Dank.
    Morgen wird’s nachgebacken. Bin gespannt, ob er so gut schmeckt wie er aussieht.
    Schönes Wochenende.
    Liebe Grüße,
    isa

  2. Sabine

    22. April 2017 at 12:52

    Hallo Jenni,
    Hallo Jenni, du bist der Hammer.Vielen Dank fürs Teilen.

  3. Tanja Knappe

    22. April 2017 at 17:57

    Hallo Jenni,
    so wird das bei mir NIE was mit dem Abnehmen 🙂
    LG
    Tanja

Leave a Reply