Verpackungen

Pillowbox für Dich und für mich!

13. April 2009

Ich habe mir vorhin eine kleine Renovierungsauszeit genommen!Meine grosse Tochter hat so herrlich mein Bastelzimmer aufgeräumt, da kam ich nicht drumherum, was zu basteln!
Schaut ,schaut!
DSosternC00129
Diese Verpackung habe ich mit dem Festen Vellum von StampinUp gefertigt.Die Knöpfchen sind ganz neu im Minikatalog von SU erschienen!So habe ich den Cardstock in bananengelb schokobraun beige und weiss passend zu den Knöpfen ausgesucht!Diese Boxen sind so einfach!

Ein Blatt DinA4 Vellum vierteln, ich habe dann noch die Papierstücke mit dem Cuttlebug verarbeitet, dafür gibt es die schmalen Folder!
Vorsicht, wenn Ihr das ganze Papier prägt, dann wird die Falzkante zu rissig!!
DSosternC00122
Dann einen zentimeter als Klebelasche falzen, an der unteren Kante im Bild!
DSosternC00125
Somit könnt Ihr das Blatt an der einen Seite schliessen und das Ergebnis sieht so aus:

DSosternC00123
Ich habe mir mit meiner Klebebandrolle die Rundungen angezeichnet, gelingt prima!
DosternSC00126
Von beiden Seiten die Rundungen anfalzen, gelingt wirklich!
Dann die Rundungen nach innen biegen und die Verpackung muss nur noch verziert werden!
Ich habe dafür mal wieder meine Freundeskreise herausgekramt!
Dsosternc00127
Erst stempeln, dann stanzen, so trifft man immer!!
DSosternC00128
Ihr seht, man muss nicht jede Verpackung gleich dekorieren, so ist jedes Stück ein Unikat!
Und ich habe mal wieder herrlich in meinen StampinUp Schätzen schwelgen können!
Und morgen muss ich wieder renovieren!
Ach ja und in 47279 Duisburg Wedau;Wedauer Markt13 , ist wieder um 19Uhr der *Stempelstammtisch des Westens* im Saalbau ! Schau doch mal vorbei!!!
Liebe Grüsse
Eure Pauline

.

18 Comments

  1. Helga

    13. April 2009 at 22:11

    Na Jenni, da hast du mal wieder was tolles
    geschaffen, und das mal eben zwischen den ganzen Renovierungsstress.Einfach nur schön.
    Liebe Grüße
    Helga

  2. Alexandra

    13. April 2009 at 22:22

    Ooooh Jenni, wie süß sind die denn!!!!
    LG Alexandra

  3. Kimba-Slydog

    13. April 2009 at 22:30

    Oh mein Gott!!! Braune Knöpfe……die muss ich haben!!!
    Tolle Boxen hast du da gezaubert. Wow!!!
    LG,
    Nicole

  4. Renate

    13. April 2009 at 23:04

    Jenni, Deine Zwischendurch-Boxen sind Dir wunderbar gelungen und gefallen mir ausgezeichnet !
    Lieben Gruß von Renate

  5. Diamantin

    14. April 2009 at 00:19

    Ich hab für die PillowBox eine Stanze. Da kann man wirklich schöne Verpackungen mit machen. Tolle Idee mit den Prägungen.
    Lg Anett

  6. Cornelia Löffler

    14. April 2009 at 07:36

    Das sind ja mal wieder zauberhafte Arbeiten! Vielen Dank für die super Anleitung! LG Conny

  7. Irene

    14. April 2009 at 09:24

    Super schön Deine kleinen Boxen!! Normalerweise nehme ich eine Schablone dafür. Da fragen die Kunden immer wo man die bekommt. Auf die Idee mit der Rolle bin ich noch nicht gekommen. Danke für den Tipp.
    LG Irene

  8. Sabine

    14. April 2009 at 11:31

    Habe mich bei den ersten Bildern auch schon gefragt, wie Du die Rundungen gemacht hast. Danke für die gleich mitgelieferte Erklärung. 🙂
    Die Boxen sind toll geworden. Sie sehen so zart und „zerbrechlich“ aus. Passen super zum Frühling.
    Ich hoffe, Deinem Rücken geht es schon etwas besser?!
    LG Sabine

  9. Sabine

    14. April 2009 at 11:44

    Sehr sehr süß! Vielen Dank für diese wunderbare Anleitung!
    Ganz liebe Grüße
    Sabine

  10. hobbytiger Silvia

    14. April 2009 at 16:01

    Oh wow Jenni,
    das sind ja mal wieder wunderschöne tolle Boxen geworden!
    Ein Dankeschön an dich auch gleich für die super Anleitung!
    Liee Grüße Silvia

  11. Brigitte

    14. April 2009 at 16:10

    Hallo meine Liebe,
    wow, wie machst Du das nur – mal soeben zwischen der ganzen Malattacke – Du bist und bleibst einfach nur spitze.
    Herzliche Grüße
    Brigitte

  12. Bine / locata

    14. April 2009 at 20:25

    Das ist wirklich eine klasse Idee *mirmerkenmuss*! Bereite gerade den noch nicht terminierten ersten SU-Workshop vor und das wäre ja ein klasse Give away für die Teilnehmer, aber ich müsste erst noch das Papier bestellen, habe leider nur welches was nicht ganz so kräftig ist.
    Wie gehts dem Sohnemann und Eurer Wohnung? 🙂
    Liebe Grüße
    Bine

  13. Bianca

    14. April 2009 at 21:19

    Die sind wirklich toll geworden! Auf die Idee, dafür das dicke Vellum Papier zu nehmen, bin ich noch gar nicht gekommen… Hatte es mal mit transparenter Folie versucht, die man auch zum Drucken benutzt. Aber das wurde nichts, leider, hatte es auf US Blogs gesehen. Danach verschwand die Stanze erst mal in der Schublade! Abder dank dir, liebe Jenni, werde ich das nun auch mal mit dem Vellum ausprobieren! Danke für den Tipp!
    Bianca!

  14. Irmi

    15. April 2009 at 05:10

    Eine ganz bezaubernde Box hast Du gewerkelt,die sieht sehr edel aus.
    Danke für die Anleitung.
    LG Irmi

  15. zonnenplume

    15. April 2009 at 07:04

    Die Boxen sehen echt toll aus!
    Gefallen mir supergut!
    Ich glaube, die werde ich schonmal für die Kommunion nächstes Jahr speichern *lach*

  16. Anna

    16. April 2009 at 21:50

    Hi Jenni,
    Deine Boxen sind ja mal klasse…werde ich bestimmt mal nachbastel.Danke für die Anleitung! 😉
    LG Anna

  17. Ute Jung

    22. April 2009 at 07:43

    Auch mir gefallen Deine Boxen echt super.
    Ist eine tolle Idee einfach nur das Vellum zu nehmen. Das muss ich auch gleich mal ausprobieren. Die Messe ist ja nun vorbei und ich kann mal wieder für mich etwas basteln.
    Liebe Grüße
    Ute
    http://www.stempelspassinjever.wordpress.com

  18. Steffie

    23. April 2009 at 22:03

    Hi Jenni!
    Mensch, die Boxen sind so süß, dass ich direkt auch eine machen musste. Kann zwar nicht prägen, dafür habe ich aber auch ein paar nette SU-Stempelchen. 😉
    Habe direkt zu dir verlinkt.
    Schau hier, mein Ergebnis: http://steffieshexenhaus.blogspot.com/2009/04/pillowbox.html
    LG und Danke für die tolle Anregung!
    Steffie_hexe

Leave a Reply