Aktuelles

Piep.

9. Februar 2012

Nur eine kurze Meldung: Ich bin gut drauf. Es geht mir gut und es könnte besser nicht sein. Denn ich war gestern bei meiner Freundin Bianca und ich bin so glücklich, dass wir eine Stunde miteinander verbringen konnten. Ihr Zustand? Etwas besser. Nun gut…MIR geht das alles viiiiel zu langsam, aber sie ist wach und macht klitze-klitzekleine Fortschritte. Und als sie mich mit großen Sternenglitzer-Augen anschaute und lauschte, wenn ich ihr von Utah und Pioneer Woman und Stempeln und dem Sohn erzähle, da hatte mein Herz ein Sprung getan.

Das ist das Leben. Mit Aufs und Abs. Und gestern, ich glaube, das war ein Auf! Definitiv!
Gerne dürft ihr kommentieren, Biancas Familie liest hier an dieser Stelle mit.
Bis später, Eure
Jenni

106 Comments

  1. Christiane

    9. Februar 2012 at 14:19

    Das ist sehr schön zu lesen! Ich drücke ihr weiterhin ganz feste die Daumen. Es geht aufwärts, tschaka!

  2. Kerstin

    9. Februar 2012 at 14:23

    Das ist ja schön zu lesen! Ich kenne Bianca zwar nicht, sondern nur von Deinen Postings, aber gerade gestern hab ich mich noch gefragt, wie es Ihr wohl geht. Und siehe da – heute berichtest Du von Ihr! Ich drück die Daumen, dass es jetzt ganz schnell aufwärts geht.

    LG Kerstin

  3. Tanja

    9. Februar 2012 at 14:34

    Wow! Toll das es Bianca wieder besser geh :love: t. Auch wenn es nur kleine Schritte sind, solange immer einer nach dem anderen kommt :dup: … Ich drücke SO die Daumen, daß es ihr bald wieder viel besser geht.
    LG Tanja

  4. Angelika

    9. Februar 2012 at 14:39

    Auch wenn ich Bianca nur von Deinem blog kenne, hab ich viel an Sie und Ihre Familie gedacht.
    Schön zu hören, das Besserung da ist…denn, da bin ich mir ganz sicher: wenn der Anfang gemacht ist, wird es auch weiter bergauf gehen,!!!!
    Ich wünsche Bianca und Ihrer Familie weiterhin alles Gute!
    lg angelika

  5. Martina L.

    9. Februar 2012 at 14:39

    Ach Jenni, wiiiie schööön!!! Ich freu mich für euch alle!!!
    Mir an deiner Stelle, würde es auch zu langsam gehen, aber jeder braucht bzw. hat seine „eigene Zeit“!
    Ein afrik. Sprichwort lautet „Nur der Geduldige erntet, was reif ist“, von daher ich schicke ich euch gaaanz viel Kraft und Geduld!

    Fühl dich umarmt!
    GLG, Martina

  6. Angela

    9. Februar 2012 at 14:42

    Oh Jenni das sind ja schöne Neuigkeiten.Auch wenn ich Bianca nicht kenne,habe ich doch immer die Berichte von Dir gelesen und es sind mir so manche Träne in die Augen gekommen.*schnief*Auf alle Fälle freut es mich ganz doll,dass es ein positiver Besuch war.Ich drücke Euch allen ganz dolle die Daumen,dass es weiter aufwärts geht.
    Liebe Grüße
    Angela

  7. Uschi

    9. Februar 2012 at 14:44

    Das ist doch endlich mal eine tolle Nachricht! Es freut mich sehr, dass -und ist der Fortschritt noch so klein- es aufwärts geht. Ich denke weiterhin ganz fest an Bianca, und hre Familie und freue mich auf neue schöne Nachrichten!!
    Liebe Grüße
    Uschi

  8. Sarah Neumann

    9. Februar 2012 at 14:45

    Jeder kleine Schritt ist Teil von etwas ganz Großem und jede Veränderung zum Gutem weckt neue Hoffnung und deshalb verstehe ich wie sehr eben solch ein Schritt etwas für Euch bedeutet.
    Ich wünsche mir ganz fest für Euch dass es Ihr imme weiter , Stückchen für Stückchen besser geht und schicke ganz viel Kraft und Hoffnung und meine besten Genesungswünsche an dieser Stelle zu ihrer Familie, zu dir und zu all Ihren Freunden!
    Sarah

  9. Monika T.

    9. Februar 2012 at 14:49

    Wie schön das du bei Bianca sein konntest und ihre Besserung auch sehen konntest. Ich wünsche ihr von Herzen, das auf diese kleinen Schritte noch viele folgen werden.

    LG Monika

  10. anette

    9. Februar 2012 at 14:53

    Hallo Jenni,
    das sind so tolle Nachrichten. Ich denke immer wieder an Bianca und es tut so gut, was Positives zu hören. Auch wenn es kleine Schritte der Besserung sind, so sind es doch Schritte nach Vorn. Manchmal muss man im Leben mehr Geduld aufbringen, als einem lieb ist, aber durch unsere Gebete, positiven Gedanken und unsere Hoffnung ist sie nie allein.
    Sei ganz fest gedrückt.
    Anette

  11. Petra

    9. Februar 2012 at 14:54

    Liebe Jenni,
    ich kann dir gerade gar nicht sagen wie sehr mich das berührt und freut! Ich bin Bianca nur mal kurz
    beim CAR begegnet und ansonsten habe ich Ihren Blog verfolgt. Über deinen Blog habe ich von diesem schrecklichen Schicksalsschlag erfahren und seitdem bange und hoffe ich mit. Ich wünsche Bianca und ihrer Familie ganz viel Kraft für den Genesungsweg. Ich freue mich so, dass es gute Nachrichten gibt!

    Denn der Herr tut heute noch Wunder,
    Stunde um Stunde,
    Tag für Tag.
    Tut der Herr heute noch Wunder,
    Stunde um Stunde,
    Tag für Tag.

    -Samuel Harfst-

    Daran glaube ich fest….

    Ganz liebe Grüße
    die Pedi♥

  12. Hönö

    9. Februar 2012 at 14:57

    Liebstes Frollein und liebe Bianca – einfach nur richtig dolle freu und Daumen drück :dup: :dup: :dup:

  13. Anja

    9. Februar 2012 at 14:58

    Liebe Jenni
    ich lese hier schon ganz lange still mit, auch immer in der Hoffnung, eine gute Nachricht über Deine Freundin zu lesen – endlich ist sie da. Ich freue mich so sehr mit Dir und ihrer Familie. Jeder noch so kleine Schritt ist ein guter Schritt.
    Ich wünsche Deiner Freundin alles alles Gute!

    liebe Grüße
    Anja

  14. Kerstin Kreis

    9. Februar 2012 at 15:00

    oh das ist schön zu hören ! 🙂
    das geht mir irgendwie nicht aus dem Kopf …
    ganz liebe Grüße
    Kerstin

  15. Martina

    9. Februar 2012 at 15:06

    oh jenni, das freut mich sooooo sehr, dass bianca nun endlich wach ist! natürlich dauert es seine zeit, aber das ist doch schon ein tolles zeichen, wenn sie auf deine stimme und deine erzählungen reagiert!!!!!!! das ist so schön…….

    ich denke oft daran, wie es bianca wohl geht!

    alles liebe
    martina

  16. Ute Henrichs

    9. Februar 2012 at 15:07

    Oh Jenni, das hört sich ja toll an. Da bekomme ich sofort Gänsehaut! Also auch ein kleines Wunder… Wir hatten unser Wunder für dieses Jahr auch schon. Mein Mann hat eine hartnäckige Art Knochenkrebs besiegt, daher weiss ich wie hoch man solche Wunder schätzen kann.
    Aber auch kleine Schritte zeigen die Fortschritte, man muss nur ein wenig mehr Geduld aufbringen! Ich hoffe das die Schritte immer größer werden und wir Bianca bald wieder auf den Stampin UP-Treffen sehen werden! Liebe Grüße Ute

  17. cathi

    9. Februar 2012 at 15:08

    Oh Jenny, das ist so schön zu hören. Wünsche Ihr Alles Liebe und nur das Beste, wenn Du sie das nächste mal siehst. Ich denke sehr oft an sie auch wenn ich sie garnicht persönlich kenne!

  18. Jasmina

    9. Februar 2012 at 15:12

    Wow, das sind tolle Neuigkeiten!!! Das freut mich sehr! Ich hab mich zwischendurch immer mal wieder gefragt wie es Bianca wohl geht. Ich „kenn“ sie ja auch nur von wenigen Telefonaten und hab auf Deinem Blog verfolgt was Du geschrieben hast. Auch wenn es langsam aufwärts geht, hauptsache es geht. Ich freu mich so für Sie und Ihre Familie und Freunde…
    Liebe Genesungswünsche
    Jasmina

  19. Elisa

    9. Februar 2012 at 15:12

    Hallo Jenny, habe eben richtig Gänsehaut bekommen, schön das es ihr wieder besser geht.

    Liebe Grüße Elisa

  20. Susan

    9. Februar 2012 at 15:20

    Liebste Jenni, Mein herz wird so klappen. Ich habe so viel an sie gedacht. Bitte, bitte gib eienen WoooooHoooo von mir. Leibe gruesse von Gloucestershire XXXX (p.s. versei meinen Deutsch)

  21. ursula

    9. Februar 2012 at 15:27

    Möge die kommende Zeit mit wenig Rueckwaerts- und viiielen Vorwaertsschritten gesegnet sein.
    Warum gibt es noch keine „gesund-werd-app“?…

    Alles Gute
    Ursula

  22. SilviA

    9. Februar 2012 at 15:42

    liebe Jenny
    oh wie schön ist das zu lesen, ich wünsche euch weiter viel Kraft und auch wenn es nur ganz langsam vorwärts geht , es geht vorwärts,
    alles Gute
    lg SilviA

  23. Conny

    9. Februar 2012 at 15:54

    Ach Jenni – ich könnte Dich drücken vor lauter Freude – ich wagte schon gar nicht mehr zu fragen um Dir das Herz nicht noch schwerer zu machen – aber das sind doch mal gute Nachrichten – und an dieser Stelle für Bianca weiterhin alles, alles Gute und Schrittchen für Schrittchen weiter zum Gipfel! Ganz liebe Grüße auch an Biancas Familie unbekannterweise – Von Herzen – Conny

  24. Silke

    9. Februar 2012 at 15:55

    Was für schöne Nachrichten. Auch wenn ich Bianca nicht persönlich kenne, so freu ich mich doch sehr für sie und ihre Familie, dass es langsam aufwärts geht. Ich wünsche euch allen weiterhin viel Kraft – glaubt weiterhin fest an die kleinen Wunder, Ich bin mir sicher, Bianca tut das sehr gut und kann daraus viel Kraft schöpfen.
    Ganz liebe Grüße und weiterhin alles Gute
    Silke

  25. Gaby

    9. Februar 2012 at 15:59

    Hallo Jenni,
    auch ich kenne Bianca nicht wirklich persönlich, habe über ihren Blog mal was bei Ihr bestellt. Es ist immer wieder erschreckend, wie schnell sich die Lebenssituationen ändern können.
    Aber ich freue mich über die Fortschritte und dass Du uns auf dem Laufenden hälst. Liebe Grüße und ganz viel Kraft und Hoffnung für Dich und Biancas Familie.

  26. Claudia Hees

    9. Februar 2012 at 16:01

    Liebe Jenny und liebe Familie von Bianca,

    ich kenne Bianca leider nicht. Nur vom Blog und von dem was Du, Jenny, erzählt hast.
    Ich freue mich total, dass es wieder bergauf geht, wenn auch langsam. Ich wünsche Biancas Familie weiterhin viel Kraft und drücke die Daumen, dass auch die kleinen Schritte zu größeren werden und sie bald wieder „die Bianca, wie sie alle kennen“ wird. Jenny, deine Freude über die Fortschritte sind in deinen geschriebenen Worten nicht zu überhören!
    Liebe Grüße aus Halver
    Claudia

  27. Jose

    9. Februar 2012 at 16:05

    Wauw wat een goed nieuws!!!! Geniet van elkaar en ieder moment!
    Jose

  28. Ilene B.

    9. Februar 2012 at 16:07

    Just checking to see if you have translation for you blog! Love your projects, would also like to be able to read comments & instructions by you!!! 🙂

  29. Gabi

    9. Februar 2012 at 16:22

    Liebe Jenni,
    ich habe mich nicht getraut zu fragen wie es Bianca geht.
    Du siehst der liebe Gott hat Bianca nicht vergessen. Geduld zahlt sich aus. Es sind doch schöne Nachrichten die du uns da mitteilst. Bianca hat wieder die Kraft zu kämpfen. Ich wünsche ihr weiterhin gute Besserung und der Familie alles liebe und gute.
    Liebe Grüße Gabi

  30. Konstanze

    9. Februar 2012 at 16:34

    Liebe Jenny, das ist schön zu lesen, dass es Bianca ein wenig besser geht. Weiterhin gute Besserung und viel Kraft für Dich und die Familie! Schön, dass Bianca so eine Freundin hat!

    ALles Liebe, Konstanze

  31. Jael

    9. Februar 2012 at 16:37

    Endlich tolle Neuigkeiten!
    Richte liebe Grüße aus!

    Jael

  32. Elke E.

    9. Februar 2012 at 16:39

    Liebe Jenni.
    Ich kenne Bianka auch nur von deinen Berichten und freue mich das sie auf dem Weg der Besserung ist, auch wenn es für euch zu langsam ist Wunder kommen immer in ganz kleinen Schritten.
    Ganz liebe Grüße auch an Biancas Familie unbekannterweise
    Elke E.

  33. steffka

    9. Februar 2012 at 16:56

    Oh ich danke dir für diese tolle Nachricht….endlich endlich endlich
    ich hab schon sehnsüchtig auf positive Nachrichten gewartet… hach ich freu mich
    bestell ihr liebe Grüße

  34. steffka

    9. Februar 2012 at 16:56

    Ups das „bitte“ hab ich vergessen

  35. Susana

    9. Februar 2012 at 17:03

    Oh sind das tolle Nachrichten! Da freu ich mich ganz besonders! Erst gestern habe ich meine Tante nach einem Jahr harten Kampf verloren und da ist es sooo schön auch mal erfreuliche Nachrichten zu bekommen! Ich denk ganz fest an euch und wünsche weiterhin gute Fortschritte – klein, gut und beständig!
    Alles Liebe,
    Susana
    http://www.mil-manitas.de

  36. Christina

    9. Februar 2012 at 17:07

    Liebe Jenni, liebe Familie von Bianca!

    Endlich gibt es gute Nachrichten zu lesen. Oft habe ich an Bianca gedacht, mich aber – wie manch andere auch – gar nicht mehr getraut zu fragen, ob es Neuigkeiten gibt. Zu traurig waren immer Deine Antworten, Jenni, wenn sich ihr Zustand nicht verbessert hatte.
    Doch mit einer tollen Familie und einer lieben Freundin an ihrer Seite kämpft sie sich nun Schritt für Schritt ins Leben zurück! Ich freue mich unbeschreiblich!

    Bitte richtet Bianca herzliche Grüße aus! Ich wünsche ihr und Euch viel, viel Kraft und Geduld! Und auch wenn die Schritte klein sind, es geht vorwärts!

    Liebe Grüße,
    Christina

  37. Sigrid

    9. Februar 2012 at 17:23

    Das ist doch mal eine schöne Neuigkeit!!!!!

    LG Sigrid

  38. Sarah

    9. Februar 2012 at 17:26

    Ufff… ich bekomme grad Gänsehaut. Was für eine schöne Nachricht.
    Ich freue mich sehr sehr sehr für Bianca und natürlich auch für dich.

    Ja das sind definitiv gute Nachrichten.

    Nun wird es bergauf gehen, mit sicherheit.

    Ohh Jenni, ich freu ich echt grad meeeeeg *tränchenwegwisch
    Du weisst ja warum ! 🙂

    Geniess den Abend !
    danke für die SUUUPER Nachrichten.

    Grüesschen
    Sarah

  39. Susan Geringer

    9. Februar 2012 at 17:35

    Ich bin Soooooooo froh hoffnung ist alles einen sehr grosses WoooooHoooo aus Gloucestershire XXXX

  40. Angela Seifert

    9. Februar 2012 at 17:44

    Hallo Jenni,
    auch wenn wir uns nicht persönlich kennen und Deine Freundin kenne ich gar nicht….aber ich wollte Dir unbedingt sagen, daß es mich sehr freut, daß es ihr besser geht. Wie schön !! Und wie ich schon einmal sagte: Sie kann glücklich sein, so eine Freundin zu haben. Wieder einmal bestätigt sich: Die Gesundheit ist das aller- allerwichtigste im Leben. Alles alles Liebe und Gute und für Deine Freundin weiterhin eine gute Heilung !!
    Liebe Grüße
    Angela Seifert

  41. Heikes Kartenwerkstatt

    9. Februar 2012 at 17:54

    Hallo liebe Jenni,

    das ist schön, so gute Neuigkeiten zu lesen. Ich freu mich für Dich und vorallem für Bianca. Ganz viele gute Aufs wünsche ich Euch beiden.

    Alle lieben Wünsche und gute Genesung an Bianca,

    Heike von der Kartenwerkstatt

  42. melanie

    9. Februar 2012 at 18:00

    Mein Gott, ich fasse es nicht – da wird doch alles trübe gleich ein wenig heller . . .

  43. Bianca

    9. Februar 2012 at 18:10

    Ach was freu ich mich grade!!!!!!!!!!!!! Das ist doch endlich mal eine schöne Nachricht! Ich drücke weiter ganz doll die Daumen das es jetzt weiterhin aufwärts geht. Grüß Sie bitte mal ganz lieb von mir.

    Herzlichst,

    Bianca, die grad auf dem Sofa tanzt 🙂 🙂 🙂

  44. Tina

    9. Februar 2012 at 18:19

    Oh Jenny wie toll das ist. Wie die anderen auch habe ich mich gar nicht getraut zu fragen. Bei Daniela habe ich mich erkundigt und die Antwort da war gar nicht so schön. Um so mehr freu ich mich jetzt das zu lesen. Ich hoffe und drücke die Daumen das es weiter aufwärts geht.
    Liebe Familie von Bianca ich wünsche Ihnen weiterhin viel Kraft all das mit Bianca durchzustehen.
    Liebe Grüße
    Tina Stopar

  45. brigitte

    9. Februar 2012 at 18:21

    ach ,das ist soooooo ein schöner Piep,
    freue mich so mit Euch.

    herzliche Grüsse
    Brigitte

  46. Melanie Oezyol

    9. Februar 2012 at 18:24

    Wow!!! Ich kann eigentlich gar nicht ausdrücken was ich gerade fühle.Das sind die weltbesten Nachrichten und ich bin so glücklich!!Es verging kein Tag an dem ich nicht an Bianca gedacht habe und natürlich auch weiter denke! Und auch wenn es klitze klitze kleine Schritte sind sie sind so wunderbar und wertvoll!!Hach ich kann nicht mehr schreiben denn ich muss jetzt weinen vor Glück!!
    Bitte richte ihr ganz liebe Grüße von mir aus, wenn du sie das nächste mal siehst, ja?

    Liebe Grüßle Melanie

  47. Franka

    9. Februar 2012 at 18:33

    Hallo Jenni,

    na das sind doch mal wirklich schöne Nachrichten sind!!! Ich freu mich für Euch beide!
    Viele liebe Grüße an Bianca und an Dich
    Franka

  48. Heike

    9. Februar 2012 at 18:34

    Das ist ja eine gute Nachricht! Ich freue mich sehr, dass es Bianca ein bisschen besser geht! Ich habe vor kurzem, als wir telefoniert haben, Dich fragen wollen, wie es ihr geht, aber ich habe mich nicht richtig getraut!

    WIE SCHÖN!!!

    Auch wenn es vielleicht keine schnellen Fortschritte sind, es ist toll, dass es aufwärts geht!

  49. bine

    9. Februar 2012 at 18:38

    Ach…das ist ja eine tolle Nachricht—weiterhin von Herzen gute Beserung!!!
    LG MSBine

  50. Jenny

    9. Februar 2012 at 18:42

    Hallo Jenni,
    das freut mich wirklich seeeehhhhr zu lesen. Ich habe die Tage wirklich noch gedacht dass du länger schon nichts mehr geschrieben hast. Ich wünsche Bianca so sehr dass Sie wieder auf die Beine kommt und sich wieder am Stempeln erfreuen kann. So etwas geht so schnell und kann so viel kaputt machen. Bestell ihr ganz liebe Grüße von uns allen!

    Jenny

  51. Heike Lapalud

    9. Februar 2012 at 19:15

    Wie schön deine Neigkeiten zu lesen!
    Kleine Schritte sind in Biancas Fall sicherlich sehr grosse!
    Ich spreche da aus eigener Erfahrung!
    Das wichtigste ist Bianca zu unterstützen und das tust du auch!
    Ich wünsche Bianca und ihrer Familie weiterhin viel Geduld und alles
    Liebe! ….dir liebe Jenni natürlich auch!
    LG Heike

  52. Sabine

    9. Februar 2012 at 19:15

    Was freue ich mich, das zu lesen. Ich denke fast jeden Tag an sie und frage mich, wie es ihr geht und ob es kleine Schritte zur Besserung gibt.
    Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Deine Nachricht macht mich einfach glückich.
    Ich werde weiter jeden Tag an sie denken. Und wenn das viel tun – und ich bin sicher, dass es so ist – dann kommt das bestimmt bei ihr an.
    Und auch bei ihrer Familie, der ich weiterhin viel Kraft und Zuversicht wünsche.
    Ihren Blick bei Deinen Berichten kann ich mir vorstellen…. 😉 Ach, was bin ich froh!
    Ganz liebe Grüße und vielen,vielen Dank für Deinen Bericht.
    Sabine

  53. Filzi

    9. Februar 2012 at 19:17

    Das sind tolle Nachrichten – habe Dich schon vermisst.

    An Bianca und ihre Familie die besten Wünsche!!!!

    GGLG und Drückerle Heidrun

  54. Eunice

    9. Februar 2012 at 19:21

    Hallo Jenni,

    na, das nenne ich Zufall (oder auch nicht). Ich habe heute gerade wieder an Bianca gedacht, da ich meine alten Emails sortiert habe und über unseren Mailwechsel gestolpert bin.
    Wie schön zu lesen, dass sie Fortschritte macht und auch ich drücke weiterhin die Daumen, dass es stetig aufwärts geht. :dup:

    Herzlichst,
    Eunice

  55. Sandra

    9. Februar 2012 at 19:28

    Hallo Jenni,
    das ist schön zu hören. Auch wenn es kleine Schritte sind, ist die Richtung doch die richtige.
    Sag ihr ganz liebe Grüße
    Sandra

  56. Susanne

    9. Februar 2012 at 19:31

    Super , wunderbar, Wunder gehen in Erfüllung, wenn man nur feste genug daran glaubt.
    Ich drücke weiterhin die Daumen. Jetzt geht es aufwärts.
    Liebe Grüße
    Susanne Draheim

  57. Silvia

    9. Februar 2012 at 19:32

    Hallo Jenni,

    ich bekomme Gänsehaut. Hab oft an Euch gedacht, aber ich mochte nicht fragen.

    Sei lieb gegrüßt.

    LG
    Silvia

  58. Steffi

    9. Februar 2012 at 19:33

    Oh Jenni! Und liebe Familie von Bianca! Das ist soooo schön zu erfahren, dass es endlich aufwärts geht! Ich habe so oft an Bianca gedacht. Und zu lesen, dass sie wach ist und ihre Umwelt wahrnimmt – ich kann mir so gut vorstellen, wie es Dir,liebe Jenni, in dem Moment ergangen ist, als Du ihr Funkeln in Ihren Augen bemerkt hast. Ich werde weiterhin an Bianca denken und ich bin mir sicher, es wird alles gut!

    Ganz liebe Grüße und fühl dich gedrückt von der

    Steffi

  59. Anja

    9. Februar 2012 at 19:52

    Hallo Jenny…
    Ich bin so froh ,endlich mal was gutes,geniales zu hören,was einem die Tränen vor Freude in Augen treibt.
    Liebe Bianca…Rom ist nicht an einem Tag erbaut worden,Stempel werden nicht schlecht,Du hast alle Zeit der Welt,nur erfreue dich am Leben,so viele Leute freuen sich mit Dir,bei jedem was positiv für dich ist….Danke das wieder da bist
    Seid gedrückt zusammen Bianca und Jenny
    Freunde sind so wichtig,wie die Luft zum atmen,aber ihr habt ja euch…..
    Genießt Zeit zusammen
    Anja

    1. AnjA

      9. Februar 2012 at 19:58

      Bin so gerührt,habe ein DU vergessen………SORRY

  60. Scrapidea

    9. Februar 2012 at 20:08

    Gottseidank, mir fällt ein Stein vom Herzen :angel:
    Danke für die schöne Nachricht. Viel Geduld und Kraft wünsche ich Bianca, ihrer Familie und ihren Freunden. Möge alles gut ausgehen :angel:

  61. Katrin

    9. Februar 2012 at 20:16

    Auch wenn ich deine Freundin nicht kenne, so freue ich mich doch an den kleinen Fortschritten, die sie macht. Möge es so weiter gehen, Schritt für Schritt.

  62. Angelika

    9. Februar 2012 at 20:16

    Oh Jenni wie mich das freut. Ich habe in letzter Zeit so viel an Bianca gedacht,
    Auf unserem Treffen habe ich noch nach ihr gefragt.
    Ich hoffe das es jetzt jeden Tag wieder aufwärts geht und ich sie irgendwann wieder bei unseren treffen sehe. Ich drücke ganz fest die Daumen.
    Liebe Grüße Angelika

  63. Michaela

    9. Februar 2012 at 20:18

    Hallo liebe Jenni

    Das ist so schön zu hören ,das mir vor Freude echt die Tränen kommen .Kann mir sehr gut Vorstellen wie es dir ergangen ist .Auch wenn ich Bianca nur von deinen Postings kenne, ist es eine so große Freude sowas schönes zu hören .Auch wenn es ganz ganz kleine Schritte sind sie werden immer größer werden .Wünsche Bianca und ihrer Familie und natürlich dir auch weiter ganz ganz viel Erfolg .

    Liebe Grüße Michaela

  64. catrin

    9. Februar 2012 at 20:26

    Hallo Jenni,
    das freut mich sehr!!!!!! Weiterhin alles, alles Gute!!

    Catrin

  65. Sabine

    9. Februar 2012 at 20:32

    Jenni, das freut mich sehr für Dich und vor allem für Bianca und ihre Familie. Weiterhin alles Liebe und Gute.
    LG Sabine

  66. Kirsten

    9. Februar 2012 at 20:33

    Mein Güte -sooooooo viele Kommentare.Super!!!
    Auch ich denke immer wieder an sie und hoffe, dass sie wieder zu uns zurück kommt.
    Ich würde ihr gern erzählen, dass das Leben „allein“ nicht aufhört- im Gegenteil.
    Leider hatte ich keine Gelegenheit dazu…….
    Liebe Jenni,
    drück Bianca beim nächsten Mal ganz doll von mir.
    Wir warten auf sie
    Kirsten aus dem hohen Norden

  67. Tanja

    9. Februar 2012 at 21:27

    ♥♥♥♥♥♥♥♥…….

  68. Papertine

    9. Februar 2012 at 22:08

    Oh wie schön!!!
    Ich drücke auch weiterhin ganz, ganz fest die Daumen und wünsche euch immer neue, neue und neue Schritte egal wie groß oder klein – Hauptsache in die richtige Richtung und überhaupt klitzeklein? – ist wach denn nicht ein bzw der Riiiieeeesenschritt.
    Ich wünsche Bianca beständig jeden Tag ein Stückchen Besserung und euch allen noch ganz viele solche „aufs“-Momente.
    Alles Liebe

    Bettina

  69. Nicole Söpper

    9. Februar 2012 at 22:10

    Hallo Jenni,

    puuuh – wie schön deine Worte zu lesen !!! Unglaubliche Erleichterung und Freude! Sie ist wach und das sind die besten Neuigkeiten die man sich für Bianca wünschen kann. Alles andere hat Zeit und kommt mit Kraft, Mut und Hoffnung. War die Tage noch bei der Freundin wo wir mit Bianca zusammen immer einen Workshop hatten und haben darüber gesprochen wie es Bianca wohl gehen mag… und siehe da …
    Ach einfach schön… und da mir die passenden Worte fehlen… kann ich auch gar nicht mehr schreiben *freu freu*

    Ganz liebe Grüße und Danke für die Info auf die wir alle soooo lange gewartet haben !!!

    Nicole

  70. Dörte Keßling

    9. Februar 2012 at 23:00

    Oh Jenni – das freut mich sooooo sehr das zu lesen.
    Ich bete immernoch regelmäßig für Bianca und ihre Familie und bin so so so froh, das es Fortschritte gibt. Einen nach dem Anderen.
    Ich wünsche ihr und ihrer Familie von Herzen weiter viel Kraft für den sicher noch weiten Weg, aber es ist einfach toll das hier jetzt so lesen zu dürfen.
    LG Dörte

  71. Bastelmiri

    9. Februar 2012 at 23:39

    wunderbar …endlich …ich lese schon soooooo lange mit …auch auf Biancas Blog war ich ab und an mal, das alles gab mir sehr zu denken… aber jetzt freue mich mich ganz ganz mächtig – ich bin soooooooooo frooooooooooooooh gehts endlich aufwärts – wünsche weiterhin nur das Beste !!! Es gibt immer Hoffnung !!!

    Weiterhin alles Liebe und Gute
    Bastelmiri

  72. Susanne Jordan

    10. Februar 2012 at 04:49

    Endlich gute Neuigkeiten. Auch wenn es langsam bergauf geht – aber jeder Schritt geht dem Ziel entgegen.
    An die Familie von Bianca: Ganz viele liebe Grüße (unbekannterweise) und ganz viel gute Besserung.
    Wir alle lesen, hoffen und freuen uns für jede Fortschritt mit.
    Ganz liebe Grüße
    Susanne 🙂

  73. Michaela

    10. Februar 2012 at 06:18

    Hallo Jenni,

    ich kenne Bianca auch nur von Deinen Postings, aber ich freue mich mit Dir. Es tut wirklich gut zu lesen, dass es ihr besser geht. Schritt für Schritt wird es aufwärts gehen, immer eine Stufe weiter nach oben. Bianca kann sich wirklich glücklich schätzen, so eine Freundin wie Dich zu haben. Ich wünsche Biancas Familie alles Gute und weiterhin Euch allen viel Kraft und Zuversicht auf dem weiteren Weg.

    LG Michaela 🙂

  74. Sandra

    10. Februar 2012 at 06:19

    Hallo Jenni,

    ich kenne Bianca zwar nicht, habe aber trotzdem beim Lesen Tränen in die Augen bekommen. Ich freue mich für Euch mit und wünsche Euch, dass es Bianca jeden Tag ein wenig besser geht.

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

  75. Andrea

    10. Februar 2012 at 06:27

    Hallo Jenni,

    ich kenne Deine Freundin nicht – aber als ich Deinen Bericht gelesen habe, bekam ich sofort Gänsehaut und meine Augen füllten sich.

    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es ihr bald wieder richtig gut geht!!!

    Alles Liebe
    Andrea

  76. Eva

    10. Februar 2012 at 06:32

    Schön, dass es Ihr besser geht. Möge es von nun an nur noch nach vorne gehen, wenn auch in kleinen Schritten. Alles Gute und herzliche Grüße an Bianca. Ich denke an Euch und drücke die Daumen.

    Liebe Grüße
    Eva

  77. Bettina

    10. Februar 2012 at 06:48

    Hallo Jenny !
    Schöner kann der Tag ja nicht beginnen , als damit, so eine tolle Nachricht zu lesen.
    Wie gern wäre ich dabei gewesen. Kein Tag , ohne daß ich an Bianca denke.Wir hatten soviele schöne und lustige Momente zusammen, die ich gerne wiederholen möchte.
    Jetzt geht es bestimmt langsam aber stetig voran.
    Sie merkt auch ganz sicher, daß sie in Dir eine ganz tolle und treue Freundin hat.
    Biancas Familie wünsche ich weiterhin viel Kraft.
    Liebe Grüße
    Bettina

  78. Claudia

    10. Februar 2012 at 07:11

    Ohhhhh, wie schön!!!!!!!!!!!!!! 🙂 Das tut gut zu lesen! Wir wünschen, dass es weiter bergauf geht, und sei es auch noch so langsam, aber die Richtung ist ja ausschlaggebend!!!!
    LG an Bianca, ihre Familien und natürlich an die lieben Paulis!
    Claudi

  79. Katrin

    10. Februar 2012 at 07:32

    Hallo Jenni,

    eine tolle Nachricht!
    Ganz liebe Genesungswünsche auch von mir an Bianca
    und Grüße an ihre Familie

    Katrin

  80. Anke

    10. Februar 2012 at 07:36

    Hallo Jenni,
    so eine wunderbare Nachricht von dir….. meine Augen füllten sich mit Tränen der Freude! Ich wünsche Bianca und ihrer Familie von ganzem Herzen weiterhin viel Kraft, Geduld und das sie nie ihre Hoffnung verlieren.
    Ich freue mich für euch alle und diese Freude wird mich heute den ganzen Tag begleiten.
    Liebe Grüße
    Anke

  81. Sigrid

    10. Februar 2012 at 07:39

    Ich kenne Bianca nicht, kann mich aber noch gut an deine Posts erinnern und freu mich für euch alle. Es ist schön, wenn man wieder Licht am Ende des Tunnels sieht. Ich drück euch die Daumen, vor allem natürlich Bianca, und hoffe, dass euch allen die Geduld und die Hoffnung bleiben.

  82. Andrea Sch.

    10. Februar 2012 at 08:36

    Liebe Jenni,
    das ist ja echt super daß Bianca wieder wach ist. Auch wenn sie nur klitzekleine Fortschritte macht, es geht aufwärts und das ist doch die Hauptsache. Ganz liebe Grüße auch an Biancas Familie.

    LG
    Andrea

  83. Susi

    10. Februar 2012 at 08:44

    Liebe Jenni, liebe Bianca, liebe Familie von Bianca!

    Endlich gute Neuigkeiten von Dir – liebe Bianca! Ich freu‘ mich sehr und habe auch immer wieder an Dich gedacht und gehofft, dass es Dir besser geht! Ich wünsche Euch allen ganz viel Kraft für jeden weiteren Schritt der kommt. Mal größer und mal kleiner aber immer vorwärts.

    Ganze liebe Grüße
    Susi

  84. Manuela

    10. Februar 2012 at 09:58

    Ach Jenni, das freut mich aber! Ich schicke Bianca und ihrer Familie alle meine guten Wünsche und habe schon so oft an sie denken müssen. Ich werde auch weiterhin mithoffen.
    Liebe Grüße von Manuela

  85. Maren

    10. Februar 2012 at 10:45

    Hi Jenni,
    obwohl ich Bianca auch nicht persönlich kenne ,sondern nur von deinem Blog und deinen Postings,
    freut es mich für euch und ihre Familie sehr , dass es ihr besser zu gehen scheint – und sie vor allem auch Fortschritte macht !! Das ist schon wie ein Wunder, mit Gänsehaut-Feeling! Alles Gute weiterhin!

    Liebe Grüße Maren

  86. Mimi

    10. Februar 2012 at 10:50

    Ich freu mich unendlich über diese gute Nachricht. Oft habe ich daran gedacht, wie es ihr wohl gehen mag und dann kommt dein Post.
    Ich habe Bianca selbst nur zwei Mal gesehen und kenne ihre Familie nicht, dennoch:
    Ich wünsche Bianca und ihrer Familie alles erdenklich Gute und viel Kraft.

    Lieben Gruß,
    Miriam

  87. Viola Günzel

    10. Februar 2012 at 10:52

    Hach, Jenni!
    Mir kommen schon wieder die Tränen- dieses Mal allerdings Freudentränen. Gerade vor 2 Tagen habe ich an Bianca gedacht und mich gefragt, was wohl los ist. Man hörte ja so rein gar nichts mehr. Um so mehr freuen mich Deine positiven Nachrichten heute! Es muß wohl doch etwas geben, was sie hält(Freunde, Familie, viele, viele gute Wunsche, was auch immer: Ich wünsche ihr weiterhin gute Besserung und hoffe, dass sie vollständig genesen wird!Alles Liebe von Viola

  88. Christine

    10. Februar 2012 at 12:47

    Hallo Jenni,

    ich freue mich riesig über diese tolle Nachricht. Ich kenne Bianca zwar nicht persönlich (geswapt habe ich schon mit ihr), aber ein solches Schicksal geht einem sehr nach und man ist in Gedanken dabei.
    Ich wünsche euch allen, die ihr Bianca nahe steht viel Geduld und weiterhin Hoffnung und Zuversicht und für sie weiterhin gute Genesung.
    Ich denke an euch
    Christine

  89. Beate

    10. Februar 2012 at 14:27

    Puh, soviel wurde schon geschrieben, daher nur noch ganz kurz:
    ich freu mich für Bianca, ihre Familie und mit dir über die gemachten Fortschritte!
    Endlich gute Neuigkeiten! Weiter so!
    LG
    Beate

  90. Andrea

    10. Februar 2012 at 15:11

    Super tolle Nachricht!
    Ich hoffe mit euch auf weitere „Aufs“ und wünsche dir und Biancas Familie viel Geduld.

    Liebe Grüße
    Andrea

  91. Silke Zim@...

    10. Februar 2012 at 16:32

    Ach, Jenni, das freut mich aber sehr. Wirst sehen, alles wird gut.
    Erzähl doch bitte ab und an, wenn es wieder was Neues gibt, ja?
    Ich kratze alle meine positiven Gedanken zusammen und schick sie zu Bianca und Ihren Lieben.
    Hey, es geht aufwärts! Tapfere Bianca!
    Mit lieben Grüßen,
    Silke

  92. Anke

    10. Februar 2012 at 17:06

    Liebe Jenni,
    es freut mich so für Dich, dass Du sie besuchen durftest und noch mehr freut es mich natürlich, dass es Bianca etwas besser geht.
    Auch weiterhin alles GUte!
    Liebe Grüße
    Anke

  93. Petra

    10. Februar 2012 at 19:28

    Unbekannterweise gute Besserung und ich mache eine Kerze für Bianca an … das hilft immer – altes Familienrezept! Liebe Grüße Petra

  94. pecreativ

    10. Februar 2012 at 20:30

    Liebe Jenni, liebe Familie von Bianca, LIEBE BIANCA,
    ich freue mich für Bianca und sie alle, auch wenn es langsam geht…so sind doch kleine Schritte ein riesen Glück…weiter so!!! Weiterhin Gute Besserung und alles Liebe!!!

    Liebe Grüße
    Petra

  95. Sandra H

    10. Februar 2012 at 21:48

    Hallo Jenni
    Jeder Weg beginnt mit einem Schritt, schön dass ihr ihn wieder gemeinsam gehen könnt und Bianca ihn geschafft hat. Habt Geduld, soviele denken an euch und schenken Euch ein Teil von ihrer Kraft. Ich denke auch an Euch. Liebe Grüsse

    Sandra :*

  96. Gisela

    10. Februar 2012 at 23:08

    Hallo Jenni,
    das ist eine tolle Neuigkeit. Ich freue mich für Bianca und wünsche ihr und ihrer Familie ganz viel Kraft für die weiteren klitzekleinen Schritte. Ich denke sehr oft an sie und wie lustig es mit ihr in London war.
    Liebe Grüße
    Gisela

  97. Ellen

    11. Februar 2012 at 00:35

    Liebe Jenni,
    liebe Familie von Bianca,

    die Community hier wird immer größer und vielleicht ist es Euch ein kleiner Trost in dieser schweren Zeit, dass so viele von uns Anteil nehmen. Auch ich freue mich sehr, von den Fortschritten zu hören. Wünsche Euch, dass ihr die Kraft zum Durchhalten findet. Schafft Euch schöne Momente zum Durchatmen und Innehalten – das ist nicht egoistisch, sondern wichtig, damit Eure eigenen Seelen nicht auf der Strecke bleiben, denn nur gestärkt könnt ihr Bianca immer wieder motivieren. Es lohnt sich auf jeden Fall! Alles Liebe und macht weiter so. Ganz liebe Grüße – Ellen :love:

  98. Andrea

    11. Februar 2012 at 06:48

    Hach Jenni, Du weißt gar nicht, wie sehnsüchtig ich auf solche schönen Nachrichten gewartet habe. Auch wenn es nur kleine Fortschritte sind, so ist es immerhin kein Stillstand und man kann etwas hoffen. Ich habe oft an Dich und Bianca gedacht, aber traute mich gar nicht zuf fragen, wohl weil ich Angst vor der Antwort hatte. Grüß Sie ganz lieb.

  99. Julia

    11. Februar 2012 at 09:47

    Liebe Jenni, schon eine Zeit lang bin ich stiller Gast auf deinem Blog, und auch das tragische Schicksal deiner Freundin hat mein Herz berührt. Es freut mich sehr für dich, für Bianca und für ihre Familie dass es bergauf geht. Ich wünsche euch alles Liebe Julia

  100. Susanne

    11. Februar 2012 at 09:51

    Liebe Jenni,
    ich weiß zwar nicht, was mit Bianca geschehen ist… Schicke Euch dennoch unbekannter Weise viel Kraft; Geduld & Ausdauer!
    Ich wünsche für Bianca, dass alles wieder gut wird & sie bald (oder auch etwas später) wieder voll im Leben steht!
    Biancas Familie wünsche ich weiterhin viel Kraft, diese Zeit durchzustehen…
    Ich weiß, wie lang und beschwerlich solche Zeiten und Wege sein können.
    Ich wünsche und hoffe, dass Ihr alle dafür belohnt werdet!
    Alles alles Gute,
    Susanne

  101. ...made by Maren

    11. Februar 2012 at 13:32

    Jenni, ich werd noch zum Alkoholiker. Auf die guten Nachrichten…. DANKE für die Info, Prüdie. Ich denke jeden Tag an Bibi. Manchmal kurz, manchmal ganz schön lange und oft sehe ich mir ihre Fotos an. Zum Glück habe ich ein paar. Sie muss schnell wieder fit werden, ich hab doch etwas was ich ihr schenken möchte, dass hier schon soooo lange liegt.

  102. Sabine Reuter

    12. Februar 2012 at 01:12

    Hallo liebe Jenni,

    das sind aber schöne Nachrichten – ich habe Tränen in den Augen…
    Besonders momenten berühren mich solche Nachrichten sehr – denn ich bin emotional immer noch durch den Wind: Am 8. Januar ist eine gute Bekannte von mir gemeinsam mit ihrem 7jährigen Sohn bei einem schrecklichen Verkehrsunfall gestorben… Ihr Mann und der 5jährige Sohn haben schwerverletzt überlebt. Geschockt und zutiefst ge- und betroffen haben wir die letzten Wochen verbracht. Für uns geht das Leben weiter…
    Ich freue mich so sehr für dich und Biancas Familie, dass es voran geht. Auch wenn dir die Fortschritte langsam erscheinen, sie gehören dazu und jeder noch so kleine Erfolg ist ein kleiner Schritt zurück ins Leben.

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

  103. Nadine

    12. Februar 2012 at 16:01

    Ich kenne Bianca nicht persönlich und kenne auch die Hintergründe zu ihrem Koma nicht, hab mich in den letzten Tagen und Wochen aber häufig gefragt, wie es ihr wohl geht und ob es Positives zu berichten gibt. Und heute finde ich diese wunderbare Info auf einem Blog, wie toll!

    Liebe Familie von Bianca, bleiben Sie stark und halten Sie sich aneinander fest.

    Danke fürs Teilen, Jenni, bist ’ne Gute 🙂

  104. Susanne

    13. Februar 2012 at 07:53

    Yuchuuuuuuu!!! Man bin ich froh, dass es Bianca besser geht. Da hab ich doch gleich viel bessere Laune und kann den Tag gut angehen 🙂
    Ganz liebe Grüße an dich und an Bianca
    von Susi

  105. Bea keiko

    18. Februar 2012 at 17:33

    Soooooooooooo schön diese Nachricht – auch wenn verspätet, war selber im KH – zu lesen. Du glaubst gar nicht, wie ich mich für Bianca freue und natürlich auch für Dich!!!!! Ich bin gerade total gerührt!!! Vielen Dank, dass Du uns auf dem Laufenden hältst, auch wenn ich Bianca nicht kenne, es ist so schön, dass es ihr besser geht – mit kleinen Schritten kommt man auch an’s Ziel!!! Weiterhin viel Glück und drück sie mal ganz herzlich von mir!!!

    LG Bea

Leave a Reply