Aktuelles

Pfui Spinne und Hallo Herbst!

2. Oktober 2010

Gestern morgen bin ich früh los um Zwetschen und Äpfel zu kaufen. Ich wollte gerne Kuchen backen und was passt besser zum Herbst als Äpfel und Zwetschen. Raus aus dem Haus und ooooh…..wieder rein ins Haus und die Kamera gezückt. Es war wahnsinnig neblig und iiiiiieeek, kreisch…eine fette! Spinne hat Ihr Netz über Nacht gebaut. Der Einkauf war vergessen und mit meinen dünnen Schühchen stand ich im nassen Gras und bog mich wie eine Brezel um das *Spiderlein* zu knipsen. Das war nicht so leicht, denn meine Yucca sticht, sticht, sticht. Und meine Yucca ist verwirrt, die dachte doch tatsächlich, der kalte nasse August wäre ein Winter gewesen. So entschliesst sie sich im Oktober(anstatt Mai) zu knospen, ja ne, is klar!Hoffentlich schafft sie es noch vor dem Frost!

Zurück zur Spinne.

DSC03920
Hier seht Ihr den Abstand, der zwischen den beiden*Büschen* liegt, zwischen denen die Spinne Ihr Netz über Nacht gefertigt hat. Das sind 3-4m!Und Ihr könnt sehen, dass die Yucca drei Knospenstängel hat…Dummes Ding, wenn sie friert an den Stengeln, dann isse selbst Schuld!

DSC03921
Da ist sie! Uuuuaaargh…aber eines muss man Ihr lassen, sie ist 34 mal im Kreis gelaufen um Ihr wunderbares Netz zu spinnen. Ist ja auch kreativ!

DSC03922
So, das ist doch mal ein Foto! Die Spinne, das Netz, die Tautropfen, der Abstand zum Busch, der Nebel…holy cow, es hat sich gelohnt nasse Füsse zu bekommen und von der Yucca durchbohrt zu werden.

Übrigens…ich mag keine Spinnen. Die finde ich  einfach nur igitt. Aber was bringt man nicht für Opfer für ein Foto zum Scrappen???

Kreatives gibt es später, und das Rezept vom Apfelkuchen auch, gell Mädels?

.

7 Comments

  1. Daniela Klein

    2. Oktober 2010 at 09:35

    Auch wenn ich nur kurz da war… netter Nachmittag, hat mir gut gefallen!
    Die Spinne und das Netz sind echt grauslig *schüttel*!
    LG

  2. Bianca

    2. Oktober 2010 at 10:16

    Woohoo, absolut coole Fotos hast du da geschossen!!! Und jetzt stell dir vor, die eklige Spinne, die ich vor der Terassentür sitzen hatte, war locker 2mal so groß….und ich mag die Tierchen auch nicht wirklich.
    Noch dazu hatte ich neulich den ganzen Tag zwei Fenster offen, die Quittung: 3 von den großen scharzen Spinnen mit den dicken Beinen im Haus….ganz schön wiederlich die Dinger. Aber das Fotografieren habe ich vergessen….
    Ein aschönes Wochenende,
    Bianca

  3. Katta

    2. Oktober 2010 at 10:26

    Ich kann auch grad die Spinnennetzarchitektur direkt an einem Fenster im Arbeitszimmer bewundern, nebst Spinne …
    Gestern abend habe ich allerdings eine im Wohnzimmer auf dem Boden erschlagen . Ich hatte mich so erschrocken das der Katalog, den ich in Händen hielt auf das arme Ding gefallen ist. Dabei suchte sie ja nur ein trockenes Plätzchen ;-)) Hoffentlich war es nicht die von meinem Fenster …
    LG
    Katta

  4. Manuela

    2. Oktober 2010 at 19:06

    Schöne Kreuzspinne? hast du da. Ich mag Spinnen ja sehr gern! Und ganz toll fotografiert!!!
    Liebe Grüße von Manuela

  5. Franziska

    2. Oktober 2010 at 20:27

    *lach* hat sich definitiv gelohnt. Und wir sind doch alle ein bißchen bekloppt, um ein schönes Foto zu machen oder?

  6. Silke Hamm

    4. Oktober 2010 at 20:58

    Hallo Jenni!
    Aufheben-aufheben und knipsen-knipsen!
    Solche Fotos sind „GOLD“ Wert. Habe ewig nach tollen Netzen und verschiedenen Spinnenkörpern sowie Farben, Formen ect. gesucht und letztes Jahr ein Super Sachgespräch für den Kiga kreiert. Meine Kollegin „hasst“ die 8-Beiner und daher ist es jetzt auf CD gespeichert. Tolle Bilder für Halloween!
    Lg Silke

  7. GabiB.

    11. Oktober 2010 at 15:56

    Wow,was für ein cooles Foto!!!!Unglaublich was das Spinnentier geleistet hat!!!Lg GabiB.

Leave a Reply