Stampin'Up!, Workshops

nach dem SUmmercamp ist vor dem nächsten Event!

5. August 2015

SUmmercamp Teilnehmer

Wir hatten ein wunderbares Wochenende!

Kerstin und ich haben in den letzten zwei Wochen alles in den Farben gelb-grün-bermudablau gewerkelt, um die Teilnehmerinnen des SUmmercamps mit der Deko zu überraschen und zu inspirieren. In den letzten beiden Wochen drehte sich alles um DAS Wochenende und wir haben unsere Familien eingespannt, damit wir alles umsetzen konnten, was geplant war.

Auch wenn man sich die Finger wund bastelt und tagelang nur schnippelt, stanzt und klebt…so ein Event hat was Magisches und man freut sich selbst mit jedem Tag, mit dem es näherrückt, mehr und mehr. Zwischendurch kommt ach ein Hauch von Torschlusspanik, ganz normal! Da denkt man, man wird nie fertig. Und zwischendurch so fragen wie: wohin mit dem Name??

Namensschilder SUmmercamp Stampin'Up!

Und dann…ist der Tag x da…und alles passt. Na, fast alles, man vergisst schon mal Leinenfaden oder Kordel.  Nicht soooo wichtig!

SUmmercamp Stampin'Up! Logistik

Das Auto wurde proppenvoll gepackt. Vorab gingen schon 10! Kartons an Deko, Material und Süßigkeiten auf den Weg. 72 Frauen haben 23kg Süßigkeiten verputzt. Dazu sag ich jetzt besser nix! Im Seminnarzentrum erwartete mich im Zimmer folgender Anblick, bzw….das Stroh roch so stark…gut, dass die Tür zum Schlafzimmer des Apartments geschlossen war…

SUmmercamp Hüte Stampin'Up!

Kerstin hatte mit ihrer Familie vor Ort die Blumen an die Hüte ge-heiss-klebt.

Hüte mit Blüte Stampin'Up!

Die stehen uns doch gut, oder??Und so wurde alles dekoriert und an Ort und Stelle gebracht, was vorbereitet wurde. Die Deko war gesund!

IMG_5084

Ich hätte gerne noch mit Lebensmittelfarbe gefärbtes Wasser in die Spender gefüllt…aber das war uns dann mit dem ganzen Papier zu gefährlich, dass die Hähne nach einer Zeit tropfen.

IMG_5085

Jede Teilnehmerin durfte sich über wine Tasche freuen.

IMG_5140

Und Samstag Abend gab es Barbecue. Wie gesagt, man versucht mit wenigen Mitteln so viel wie möglich aus so einem Event zu machen. Und dank des fabelhaften Wetters verlief das Wochenende wirklich so, wie geplant. Wir glauben, es hat den Teilnehmerinnen gut gefallen, schöne Berichte mit weiteren Fotos könnt ihr z. Bsp. bei Brigitte und Conny und Bettina lesen.

Und so stehen in den nächsten Monaten für mich drei weitere Events an. Ein Teamtreffen im September, eine Hochzeitsmesse im Oktober(steht noch nicht zu 100%) und der Weihnachtsworkshop im November.

Genauere Daten gibt es dazu morgen früh…

15 Comments

  1. Marianne

    5. August 2015 at 21:53

    Hallo Jenni,

    ein dickes Dankeschön, auch an deine Familie, für dieses wundervolle Wochenende.
    Habe mich wieder „sauwohl“ gefühlt!
    Ihr macht das Wochenende immer zu einem besonderen Event. DANKE!

    Ganz liebe Grüße
    Marianne Schu

  2. Kerstin

    5. August 2015 at 21:56

    Hallo Jenni,
    ihr hattet sicher alle eine super tolle Zeit, man sieht es euch allen an, wie schön es ist.
    Die Hüte stehen euch sehr gut. Wenn ich diese Bilder sehe, kann man richtig wehmütig werden.
    Einmal an solch einem Event teilnehmen, vielleicht klappt es auch mal.
    Gratuliere Euch, die dieses möglich machen. Es ist eine tolle Leistung, dass zu organisieren.
    LG Kerstin

  3. Heike

    6. August 2015 at 07:16

    Moin Jenni,
    das sind ja wunderbare Fotos, die Eure genialen Ideen veranschaulichen: der Hammer!
    Liebe Hochsommergrüße,
    Heike

  4. Leni

    6. August 2015 at 14:45

    Also Jenni,
    das ist schon der „Wahnsinn“, was Ihr Euch da immer ausdenkt! Kein Wunder, dass das SUmmercamp immer so begehrt ist. Als ich die Strohballen gesehen habe, musste ich laut lachen, wie habt Ihr die den da hin transportiert??? Alles in Allem, es passte alles wieder perfekt!!! (Aber ist man von Dir ja auch so gewohnt)!

    Einen lieben Gruß
    Leni

  5. Fiorella

    6. August 2015 at 17:38

    It looks like you had a lot of fun! Lovely hats!
    Fiorella

  6. Cookie

    6. August 2015 at 18:01

    Well, it looks like you ladies had a wonderful time. I love the glasses card and I really love your hats… too cute for sure… thanks for sharing

  7. Sabine Schäfer

    6. August 2015 at 19:50

    Tolles Event und schicke Hüte…Hauptsache,Ihr hattet Spaß!!
    GLG MSBine

  8. Solveig

    7. August 2015 at 14:30

    Boah, Jenni… was habt ihr da denn tolles auf die Beine gestellt? Sieht nach jeder Menge Spaß und tollen Projekten aus. Da bekommt man ja direkt Lust auch mal an deinem SUmmercamp teil zu nehmen 🙂
    LG. Solveig

  9. Ute Gockel

    7. August 2015 at 15:50

    Hi,
    wirklich tolle Berichte, alle Achtung soll viel Arbeit!!!
    Hast du noch ein Foto von den besten Flip Flops??

    LG Ute G. 🙂

  10. Susanne

    7. August 2015 at 22:48

    Liebe Jenni,

    ich bin immer noch geflasht von diesem wunderbaren Wochenende! Das war erholsamer als ein zweiwöchiger Wellnessurlaub, inspirierender als Pinterest-Surfen, lustiger als Dinner-for-one und so aufregend wie Weihnachten als Kind… Unzählige Male habe ich in den vergangenen Tagen meine Projekte, die schönen Geschenke von euch und die ertauschten Swaps gestreichelt und mich sooo darüber gefreu.
    1000 mal DANKE an dich und Kerstin für dieses tolle Erlebnis!
    Liebe Grüße,
    Susanne

    P.S: 23 kg Süßgkeiten??? Ach du Schreck… wieviel Kalorien verbraucht eigentlich eine Stunde basteln?

  11. Ines

    8. August 2015 at 08:26

    Habe auch schon Connys Bericht gelesen und Kerstin und Du habt Euch wieder selbst übertroffen.
    Wie gerne wäre ich dabei gewesen.

    GLG Ines♥

  12. antonia

    9. August 2015 at 20:33

    Liebe Jenni,
    es war ein tolles Wochenende mit viel viel Kreativität und Spaß. Danke für die schöne Zeit!!!!
    Es war unglaublich toll
    Liebe Grüße
    Antonia

  13. die Vorfreude steigt :-) »

    13. Dezember 2015 at 18:01

    […] warst noch nie dabei? Wie das ganze abläuft, kannst du dir mal hier und hier und hier und hier und […]

  14. Good days…

    18. Dezember 2015 at 11:03

    […] warst noch nie dabei? Wie das ganze abläuft, kannst du dir mal hier und hier und hier […]

  15. komm zu den „spooky days“ !

    29. Juli 2016 at 08:01

    […] jedem, ausserdem gibt es detaillierte Anleitungen. Berichte zu den vergangenen Events findest du *hier* und *hier* und […]

Leave a Reply