Stampin'Up!

Meine Werke vom Kreativabend in Köln….

6. Oktober 2010

Darf ich jetzt endlich zeigen!

Ich habe diese Werke an beiden Abenden gezeigt, nur das Minialbum war gestern neu! Ich bin immer noch erstaunt, dass über 250 begeisterte Stempler/innen nach Köln(an zwei Tagen) kamen, um sich von uns einige der neuesten Stempelsets und Zubehörteile erklären zu lassen. Es war bei den Vorführungen mucksmäuschenstill, schön, dass uns Vorführerinnen ein Ohr, oder gar zwei geliehen wurden.

Mein Thema war das Distressen/Antikisieren. Sprich: Aus neu mach alt.

Gar nicht so einfach, denn Ihr kennt mich, bin ich doch eigentlich eine geradlinige Stemplerin.

DSC03932
Ein Minialbum in der Grösse 4x6inch.

DSC03933
Die Fotos und das Papier wurden geschmirgelt und gefärbt…

DSC03934
Hier könnt ihr gut die Bindung sehen…

DSC03935
Dann habe ich diese Kerzen verschönert und die Karte mit den neuen Blümchen dekoriert.

 

DSC03930
Ich glaube, das Layout auf dem Keilrahmen kam am Besten an.

DSC03931
Es war wieder ein wunderbarer Abend, der wieder durch das herzliche Miteinander unter uns *Kölschen* Mädels was ganz Besonderes ist. Seien es die beiden An(n)et(t)es, die nur Strahlen, die witzige Ilonka, oder *Frau Stopar*…ich habe das Gefühl, dass wir uns einfach nur freuen uns endlich wiederzusehen.

Und ein Besuch bei Subways liegt immer! auf der Tagesordnung!

Herz-liebste Grüsse Eure

Jenni

P.S.  Mit Blau ist jetzt Schluss!

.

12 Comments

  1. Steffka

    6. Oktober 2010 at 13:33

    also ich find ja Antikisieren steht dir ungemein gut… das Layout ist grandios und das Mini ist auch einfach zauberhaft… wunderschön

  2. Carolin

    6. Oktober 2010 at 14:15

    Sehr schöne Sachen habt Ihr da in Köln gemacht. Schade das München von Köln so weit weg ist…
    Der Keilrahmen gefällt mir auch besonders gut! Magst du ein bisschen verraten wie du das gemacht hast?
    Viele Grüße
    Carolin
    P. S. Blau ist ganz wunderbar!

  3. Sabine

    6. Oktober 2010 at 15:10

    Der Keilrahmen ist superschön, die Kerzen richtig schick und das Minialbum – das muss ich liften. Das heißt: erst einmal muss ich einen Deppen finden, der mit mir nach Paris fährt, damit ich den Eifelturmstempel passend einsetzen kann.
    Mir als Distresselse gefällt das „auf-Alt-machen“-Set von SU richtig gut!!

  4. Antje

    6. Oktober 2010 at 15:12

    Hallo Jenni,
    Deine Arbeiten sind klasse. Es ist toll wie „modern“ das „antikisieren“ sein kann. Es macht viel Spass auf deinem Blog zu stöbern.
    Und ich schliesse mich der Carolin an, schade dass München und Köln ein paar mehr Kilometer trennen.

  5. Yvonne

    6. Oktober 2010 at 16:50

    Hallo Jenni,
    tolle Sachen wieder einmal. Ich mag blau.
    Liebe Grüße, Yvonne.

  6. Alexandra

    6. Oktober 2010 at 17:32

    Hallo,
    ich finde die Sachen super und ich liebe Blau. Du darfst gerne noch etwas deine Blauphase ausleben 😉 Ich würde dich ja gerne mal kennen lernen aber Wilhelmshaven ist ja soweit weg. Über die Blogs lernt man ja so viele tolle Scrapper kennen. Ich muss unbedingt mal zu einem Workshop wo man auch mal lauter neue Leute kennen lernenkann.
    Liebe Grüße!
    Alex

  7. Katja

    6. Oktober 2010 at 20:35

    Hallo Jenni,
    Dein „Auftritt“ gestern war echt klasse, auch wenn ich persönlich nicht so aufs Antikisieren stehe.
    Ganz lieben Gruß
    Katja

  8. Bea

    7. Oktober 2010 at 06:42

    Liebe Jenni, wunderschön sind sie, Deine Werke!
    In dieser Kombi mit beige, lass ich mir blau gern gefallen;) Das Layout ist einfach ein Traum – da steckt viel Liebe und Dein enormes Flair für Schönes dahinter. Danke, dass Du uns immer verwöhnst mit schönen Dingen!
    Ich wünsch Dir einen happy day!
    Herzlichst
    Bea

  9. silbus

    7. Oktober 2010 at 08:38

    hallo jenni,
    das layout auf dem keilrahmen ist zauberhaft, was für eine ausstrahlung! dieses „antikisieren“ gefällt mir sehr gut, das muss ich unbedingt in mein ideenbuch aufnehmen
    lg
    Silke

  10. Conny

    7. Oktober 2010 at 09:31

    Ohhhhhh Paris – das ist ja das Stempelset – auf das ich so abfahre und was Du mal wieder draus gemacht hast – erste Sahne – LG und gute Besserung
    Conny

  11. Tina

    7. Oktober 2010 at 13:16

    Frau Pauli,
    es war mir eine Ehre das ich Ihrem Vortrag beiwohnen durfte. :O) Neben den super schönen Sachen war es wie immer witzig. Und wenn man 3x aus Gelsenkirchen kommt, ist man quasi aus Kölle.*grins*
    Liebe Grüße
    MARTINA

  12. Silja

    7. Oktober 2010 at 16:19

    Hallo Jenni,
    ja der Keilrahmen war auch in echt super, super schön. Das Bild und alles drum herum passt einfach perfekt. So wie wir es von Dir nur kennen.
    Es war ein wirklich netter Abend in Köln.
    Lieben Gruß aus Nettetal
    Silja

Leave a Reply