Dekoration

Liebe steckt im Detail…it’s in the detail!

19. Oktober 2010

Hallo Ihr lieben,

da habe ich gestern gewerkelt und gewerkelt und dann wurde ich nicht fertig. Na prima. Aber meistens ist es dann so, wenn man erst mal dabei ist, dann könnte man hier noch ein bischen und da noch ein bischen. Dann reicht ein Schleifchen nicht, nein, es müssen zwei sein und gestempelt habe ich ja auch nicht! Verflixt, noch eine Lage Papier drauf und dann wieder die Cricut gequält und dann…aaaah, dann war ich zufrieden.

Alles schön übereinandergelegt und heute morgen zusammengeknotet.

DSC04008
Och nö…beim Knipsen bemerke ich , dass ich die Wimpel falsch angeornet habe, bzw. die Buchstaben.Herrje, alles nochmal neu machen…? Die Knoten nochmal lösen und die Buchstaben versetzen? Wie sagte Shelli so schön: It's in the detail!…na prima! Diese Girlande ist definitiv mit Liebe gemacht, nur hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen!

DSC04010
Alles ist perfekt aufeinander abgestimmt, nur habe ich die bestempelten weissen Teile vertauscht.

DSC04011
Ich lasse es jetzt so. Meine Mutter fand die Girlande so schön, dass sie sie am liebsten sofort mitgenommen hätte. Aber nööö…die behalte ich selbst. sie bekommt ein schönes Plätzchen in meinem Kreativreich!

Letze Zeit bekomme ich vermehrt liebe Post . Ganz herzliche Emails kommen ins Postfach geflattert, mit Danksagungen für meine Ideen und Anleitungen. Herzlichen Dank! Ich freue mich, wenn Ihr die Sachen nachbastelt , das auf Euren Blogs zeigt und dann erwähnt, dass die Idee von mir stammt. Bea hat das Layout nachgearbeitet. Ich bin gleich auf Ihren Blog gehüpft und habe Ihre schönen Weihnachtskarten bewundert! So war ich dann wieder inspiriert! Danke!

So, ich muss dann mal los…

Bis morgen

Eure

Jenni

 

 

 

.

12 Comments

  1. Conny

    19. Oktober 2010 at 12:19

    Die Girlande ist der Hammer und ich musste ganz schön lange suchen – bis ich den von Dir angesprochenen Fehler gefunden habe – fällt doch gar nicht auf! Liebe Grüße – und das wär doch mal was tolles zur Weihnachtsdeko – bittääääää… Du weißt was ich damit sagen möchte ;-D LG Conny

  2. Bea

    19. Oktober 2010 at 13:30

    Liebe Jenni, diese Girlande ist wieder einmal mehr wunderschön!!! Ich glaube, auch ich hätte den Fehler gar nicht bemerkt;)
    Danke, für Deine lieben und ermutigenden Zeilen!:)
    Wünsche Dir einen aufgestellten Tag
    Bea

  3. Bettina HÖ-NO

    19. Oktober 2010 at 13:33

    Liebe Jenni,
    die Girlande ist toll und so wandelbar… 😉
    Ich wollte gern bei Bea rein schauen, aber der Link führt zu Shelly. War auch sehr interessant, aber kannst Du Bea´s Blog noch mal verlinken???
    Vielen Dank, Frau HÖ-NÖ

  4. Tina

    19. Oktober 2010 at 17:15

    Hö? Ich sehe gar keinen Fehler. „Enjoy“ ist doch richtig geschrieben, bin ich blind? Auf jeden Fall finde ich deine Girlande ganz ganz entzückend!! 🙂

  5. Chris

    19. Oktober 2010 at 19:42

    ui, das ist aber eine tolle Girlande…die verpflichtet definitiv zum „Nachbasteln“ 🙂
    Verrätst du mir noch welche Cricut-Vorlage das ist…also das wo du dann letztlich die Buchstaben drauf befestigt hast??? *liebschau*

  6. Sabine

    19. Oktober 2010 at 21:43

    Schick, schick und im Moment bekomme von Helga und Dir die volle Dröhnung Cricut-Input. Danke, die Maschine muss dringend entstaubt und benutzt werden.

  7. Angelika

    19. Oktober 2010 at 22:54

    Das ist kein Fehler sondern so gewollt :-))))
    Super schön geworden und ich schließe mich Conny an ….. Weihnachten???
    Liebe Grüße
    Angelika

  8. Beate

    20. Oktober 2010 at 09:51

    Hallo Jenni!
    Dann probier ich es einfach noch mal mit dem Kommentar schreiben! Die Girlande ist bezaubernd. Und Fehler??? Wo ist da ein Fehler? Werd die Idee mit Sicherheit auch mal aufgreifen!
    Liebe Grüße
    Beate

  9. AnnasArt

    20. Oktober 2010 at 10:02

    Hallo Jenny,
    hättste nix gesagt, hätt´s keiner gemerkt;)))
    Ich sag auch mal Dankeschön für deine tollen Ideen.
    LG Ingrid

  10. Franziska

    20. Oktober 2010 at 11:33

    das ist so beruhigend, daß es auch Anderen so geht. Werkel werkel werkel und dann achherrje. Naja, i.d.R. kriegt man’s ja geradegebügelt 😉
    Das Label auf Deinen Wimpeln hat’s mir angetan. Zu schade, daß ich keine Cricut habe. Ich bin Handausschnibbler. 🙂 Muß ich mir wohl auch mal eine Musterpappe machen. Das find ich nämlich total schick, das Label.

  11. ???

    20. Oktober 2010 at 22:23

    Hammergirlande….Halt Jenni
    Welche Grösse haben die einzelen Wimpel?
    Ohne Frage geht es nicht
    LG

  12. enjoy

    25. Oktober 2010 at 21:49

    Da du die wunderschöne Girlande jetzt nimmer brauchst, wüsste ich einen prima Platz dafür 😉

Leave a Reply