Stampin'Up!, Verpacktes

Kreatives am Sonntagabend.

22. Januar 2012


Diese kleinen Schächtelchen habe ich heute angefangen zu fertigen. Ich brauche zwanzig. Für das Ober- und Unterteil braucht Ihr je ein Quadrat der Größe 9,9×9,9cm.(dann bekommt man aus einem DinA4 Blatt 3 Schachteln). Das untere Quadrat ringsherum 2,5cm faltzen. Das obere 2,4cm ringsherum falzen.


Die Herzchen sind aus dem neuen Glitzerpapier gestaltet. Schön fest ist der Karton!


Neun Schächtelchen habe ich fertig. Dann war mir fad. Da musste noch dieses Täschchen her.


Zwischen dem Cardstock ist eine durchsichtige Box. Das Modell habe ich bei Pinterest gesehen. Das Original stammt von Nichole Heady.


Unter dem Kreis ist die Bordüre zusammengeklebt. Kann man jetzt nicht mehr sehen…


Ja, und in das Täschchen kann man dann was gaaanz Nettes packen und verschenken!
Schönen Sonntag noch!
Eure Jenni

23 Comments

  1. Katrin

    22. Januar 2012 at 19:38

    Schick schick 🙂 Schöne Farbkombination 🙂

    Liebe Grüße,
    Katrin

  2. Beate

    22. Januar 2012 at 19:40

    Beide Sachen sind sooo süß! Die Farbkombi macht sich sehr gut!
    Übrigens wenn die Whoopies so schmecken wie sie ausschaun, na dann mmmmhhhh.
    LG
    Beate

  3. Angelika

    22. Januar 2012 at 19:57

    ,,,,hmmm, ob in diese wunderhübschen Schächtelchen wohl 2 Whoopies reinpassen??? wär dann glatt mal was für die lieben Kollegen !Danke auch ,,für die klasse Anleitung!Was hab ich mir immer einen abgebrochen,box-lid und box-top auszurechnen ,,,, auf die Idee mit der Falzdifferenz wär ich natürlich nicht gekommen ;-)));

    lg angelika

  4. Heike

    22. Januar 2012 at 20:00

    Genau das richtige um eine Kleinigkeit
    zu verschenken!
    Beides sehr schön und die Farbkombi ist dir wieder
    einmal sehr gelungen!
    LG Heike

  5. Heike

    22. Januar 2012 at 21:21

    Deine Basteleien sind immer eine Augenweide – herrlich !!!!!
    Liebe Grüße,
    Heike

  6. Bella

    22. Januar 2012 at 21:23

    Sowohl Täschchen als auch die süßen Dankeschön-Kästchen sind ja mal wieder voll toll —- könnt ich ja gleich mal pinnen *grins*

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart wünscht Dir
    * Bella *

  7. Sonja

    22. Januar 2012 at 21:58

    Hallöchen, na, hat die Faru Pauli etwa Langeweile gehabt??
    Zuckersüß deine Werke!
    Kuschelige Grüße,
    Sonja

  8. Sandra

    23. Januar 2012 at 01:34

    Amazing project, Jenni!
    Hugs

  9. Ann Kathrin

    23. Januar 2012 at 05:08

    Beides einfach nur schick!

    LG Ann Kathrin

  10. Andrea

    23. Januar 2012 at 06:59

    Hallo und guten Morgen Jenni,

    tolles hast Du mal wieder gezaubert! Du warst aber sehr fleißig am Wochenende.

    1000 Dank für die Anleitung.

    Eine schöne Woche und liebe Grüße
    Andrea

  11. Kerstin

    23. Januar 2012 at 07:48

    Sehr schöne Farbkombination und es schaut beides zuckersüß aus. 🙂

  12. Claudia

    23. Januar 2012 at 07:53

    Wie süß!!! Die kleinen Boxen und die Tasche! Hast du da eine bestimmte Box genommen, wo bekommt man die?! Könnte mir vorstellen, son Täschchen mal nachzumachen!
    Wünsche dir nen guten Start in die Arbeitswoche!
    LG CLaudi

  13. PrinzessinN

    23. Januar 2012 at 08:33

    Wow, so schön! Die Farben sind genau nach meinem Gusto :*

  14. Astrid

    23. Januar 2012 at 08:45

    Hallo Jenni, sieht total klasse aus Deine kleine Box. Zufälligerweise brauch ich noch eine Kleinigkeit und werde die kleine Box mal nachbasteln. Danke für die Anleitung und die vielen, vielen Anregungen auf Deinem Blog. Deine Layouts sind übrigens der HAMMER.

    GLG von der Nordsee
    Astrid

  15. Ingrid

    23. Januar 2012 at 09:04

    hallo Jenni, das ist mal wieder eine tolle Idee. Kommt direkt auf meine „mußichmalmachenListe“;)))

    Lieben Gruß und eine schöne Woche für Dich!

    Ingrid

  16. Kirstin

    23. Januar 2012 at 10:13

    Oh sind die zauberhaft! Da kommt das rote Glitzerpapier so schön zur Geltung. So einfach und doch so wirkungsvoll – typisch Jenni würd ich sagen 🙂
    Liebe Grüße,
    Kirstin

  17. Ulina

    23. Januar 2012 at 10:46

    Absolut entzückend!!!!! Wünsch dir einen schönen Wochenbeginn!
    Liebe Grüße,
    Ulina

  18. Hilde

    23. Januar 2012 at 12:24

    Hujjjj…. wat schööööön…!!! Und die durchsichtige Box, ist die etwa auch selbst geschustert…?

  19. Nicole Söpper

    23. Januar 2012 at 12:46

    ….. soooooooo niedlich ….. !!! 😉

  20. Ingeborg naekel

    23. Januar 2012 at 14:29

    Hallo Jenni, wie immer total süüüß, so hat man flott ein paar nette Sachen zum Mitnehmen gemacht. Mal schauen, ob die Größe der Schächtelchen auch für ein Teelicht sind, denn dann hätte ich schon was für unsere Altenfeier,wobei ich dann Hilfe von bastelwütigen Kindern bekäme.
    Auch die Täschchen sind wieder einfach und genial, gibts die Klarsichttäschchen zu kaufen und wenn, wo, falls du es verraten darfst. L.G. Ingeborg

    1. Jenni

      23. Januar 2012 at 15:45

      Hallo Ingeborg,

      die Klarsichtboxen habe ich bei Imme Hansemann gekauft.
      Liebe Grüße
      Jenni

  21. Sabine

    5. Februar 2012 at 11:00

    Wunderschöne Schächtelchen. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Habe ich vor einigen Tagen direkt ausprobiert. Vielleicht magst Du Dir die Ergebnisse auf meinem Blog anschauen.
    LG Sabine

Leave a Reply