Dekoration, Stampin'Up!

Knallbonbon oder Zuckerl?

17. September 2012

Ganz egal, wie man es nennt, es macht süchtig! Seit einem Jahr liegt die Stanze ziemlich unbenutzt bei mir, seit einer Woche habe ich das Knallbonbon für mich entdeckt.  Besonders gut lässt es sich aus Designerpapieren und dem weißen und vanillefarbenem Cardstock knicken, bei den farbigen Cardstocks braucht man etwas mehr Geduld.

Ich habe heute 48 solcher Bonbons gefertigt und es geht wirklich prima. Okay, die anderen 47 wollen noch dekoriert werden, aber das ist ja wohl das kleinere Übel…

Übel ist aber, dass es abends wieder so schnell dunkel wird. Und somit muss man wieder aufpasssen, dass man(Frau) rechtzeitig die Fotos macht…

Bis morgen, eure

Jenni

 

16 Comments

  1. Moni

    17. September 2012 at 19:54

    cool sehen deine Knallbonbons aus! Diese Stanze sollte ich mir auch noch zulegen…
    Kreative Grüsse, Moni

  2. Nadine

    17. September 2012 at 20:02

    Hi Jenni,
    das Knallbonbon steht auch schon auf meiner Wunschliste.
    Aber 48 Stück werde ich wohl so schnell nicht basteln 😉
    Danke für die nette Inspiration.
    LG Nadine

  3. Bella

    17. September 2012 at 20:08

    Oh ja, mit dem Knallbonbon liebäugele ich im Moment ja auch noch sehr …. vielleicht bei der nächsten S-A-B …. sie kommt doch bestimmt :-))))

    Und mit den Fotos geb ich Dir recht – wenn man erst gegen 17. 00Uhr von der Arbeit heim kommt, muss man das fotografieren am besten auf´s WE verlegen und hoffen, dass da dann schönes Wetter ist.
    Ich kann ein Liedchen davon singen

    GLG ♥ Bella

  4. Silvia

    17. September 2012 at 20:10

    Hey Jenni,

    oh das kommt ja wie gerufen.

    Ich habe die Stanzform noch ziemlich neu und bin schon bald verzweifelt, weil ich das echt nicht schön gedreht bekam. Und wenn es dann endlich die richtige Form hatte, war der Rest vom Cardstock so verknittert, dass ich es entnervt vernichtet habe. Ich habe mit Savanne „geübt“, das dürfte dann mein Problem gewesen sein, oder?

    LG
    Silvia

    1. Silvia

      17. September 2012 at 20:11

      Achso, Dein kleines dekorieres Knallbonbon sieht natürlich super aus. Die anderen noch recht „nackig“. Wob

  5. Silvia

    17. September 2012 at 20:13

    Sorry, mein Laptop spinnt und schickt ab, weil ich nur mal kurz auf die Mauspad-Taste komme.
    Was ist fragen wollte, ist das Savanne, auf dem Bild? In dem Fall … hm, warum sind deine dann so schön und meine sehen aus wie durch die Mangel?

    Bitte sag, dass es DP ist und meine genauso aussehen werden, wenn ich DP nehme 🙂

    LG
    Silvia

  6. Andrea

    18. September 2012 at 06:41

    Hallo Jenny,

    tja, da tut sich ja nun die Frage auf – was machst Du mit 48 Knallbonbons? ;o)
    Dein Knallbonbon sieht echt süß aus. Eine ideale Verpackung für Adventskalender oder als kleine Süßigkeitenverpackung zu Halloween. Mmh…was frau so alles gebrauchen kann.

    Liebe Grüße,
    Andrea

  7. Sigi

    18. September 2012 at 06:47

    Hallo Jenny,
    die „Bonbons“ sehen klasse aus. Was mich aber noch interessieren würde, wo bekommt man so eine schöne Schale her? Hast Du da einen Tipp?
    Liebe Grüße
    Sigi

  8. Fanny

    18. September 2012 at 07:30

    Hallo Jenny!

    O ja, die Knallbonbonstanze brauche ich auch unbedingt noch…
    Liebe Grüße
    Fanny

  9. Teena

    18. September 2012 at 10:15

    Das sieht aus wie ein gaaaanz verführerischer Adventskalender! 😉

  10. Natalie

    18. September 2012 at 11:52

    Huhu, Jenni, wow, du bist ja echt verrückt, aber super tolle Deko,

    Du schaffst es immer wieder uns zu verführen. 🙂

    LGNatalie

  11. Nessie

    18. September 2012 at 14:24

    Ich habe leider eine Cuttlebug und keine Bigshot, darum ist die Knallbnbonstanze fuer mich zu lang. Schade, ich haette sie mir so gerne zugelegt…
    LG Nessie :*

  12. Jael

    18. September 2012 at 16:00

    Das Bild sieh morgens echt besser aus 😉

  13. Heike

    18. September 2012 at 16:16

    Wow, was für ein „Berg“…wozu braucht frau die ganzen Bonbons? Weißt Du, wieso ich sie lieber mag als den Minimilchkarton? Weil sie ohne Verschluß auskommt…einfach genial!
    Liebe Grüße, und weiter viel Spaß
    Heike

  14. Ines

    18. September 2012 at 17:38

    Schön die Knallbonbons, was da wohl wieder drin ist?

    GLG Ines

  15. Beate

    18. September 2012 at 18:30

    Klasse Massenproduktion! Na wenn das Musterstück schon steht, ist der Rest ja nur noch ein Klacks. Eine sehr interessante Verpackungsidee für nen Adventskalender … muss ich mir gleich mal pinnen, sonst vergess ich das wieder bis November.
    Liebe Grüße
    Beate

Leave a Reply