Stampin'Up!, Verpacktes, Verpackungen

Kleine Clutch mit goldenen Akzenten…

30. September 2013

Nein, nein…ich habe mir keine neue Handtasche gekauft, jedoch haben mich in einem Katalog Handtaschen zu diesen kleinen Täschchen inspiriert.

IMG_3430

Die schönen sanften Herbstfarben flüßterweiß, savanne, kandiszucker, safrangelb, himmelblau und schiefergrau werden sich auch im WOPL wiederfinden.

IMG_3425

Das wird ein *Herbst-Wopl*(Kurspaket), welches ich euch diese Woche noch vorstellen werde.

IMG_3428

Die Anleitung für das Täschchen gib es hier(klick!) , aus dem Post vom 17.Mai 2011. Wie die Zeit rennt! Das wurde mir heute morgen beim Hausarzt wieder bewusst, der doch mal an einen ordentlichen Check-Up erinnerte. Ich entgegnetete, dass das bestimmt erst etwas länger als ein Jahr her wäre. Lach…die Die Damen an der Rezeption schnumzelten und sagten…Ja, kaum…Mai 2010…oooh!

Und ebenso kann ich seit dem Wochenende sagen, dass der Elf es schon 18 Jahre mit mir aushält. Sooo lange sind wir schon mit dem Ring verbunden.

Ich verstehe meine Eltern und älteren Bekannten immer mehr. Die Zeit rennt, sie vergeht wie im Flug. Ich werde nicht mehr sagen, ach komm, jetzt übertreib mal nicht. Und die Zeit, die wir haben sollten wir ordentlich nutzen. Mit unserer Familie und unseren Freunden. Und ein wenig, um Kreativ zu sein…, oder?

Ganz liebe Grüße,

Jenni

15 Comments

  1. Reßler Alexandra

    30. September 2013 at 15:20

    Servus!

    Die sieht wirklich gut aus – so elegant! Danke für die Anleitung!

    VG Sandra

  2. Nadine Kolbe

    30. September 2013 at 15:34

    Hallo Jenni,
    wow toll sehen die aus.
    Die Farben gefallen mir auch sehr gut, tolle Kombi.
    Freue mich schon auf das WOPL.
    Gruß,
    Nadine

  3. Heike

    30. September 2013 at 15:36

    Moin Jenni,
    die Clutchs (was ist denn noch mal das Plural von Clutch?) sind wirklich originell, dabei aber ganz schlicht.
    Ich gratuliere zum Hochzeitstag!
    Ja, die Zeit rennt – wir werden eben älter, und verlernen, intensiv zu leben. Ich meine: Nicht nur manchmal, sondern immer intensiv zu leben!
    Aber das WOPL hilft ein wenig auf die Sprünge. Denn als mir erst einmal bewußt wurde, WAS ich für das WOPL alles fotografieren kann, ist mir auch bewußt geworden, was ich tagtäglich alles erlebe!! Von wegen Alltag….
    Liebe Grüße, und genieße es: das Leben!
    Heike

  4. MSBine

    30. September 2013 at 16:49

    sehr hübsch sind die Täschchen-!
    GLG MSBine

  5. Frau W aus GE

    30. September 2013 at 18:46

    Hallo Jenni,
    die Taschen sehen wirklich wunderschön aus.
    Nachträglich alles gut zum 18. Hochzeitstag, ich hoffe ihr hattet einen
    schönen Tag.
    Ja die Zeit rennt, der 2, Tag ist schon fast vorbei.

    L G an alle Mamma, Bärbel, Oma.

  6. Sigrid

    1. Oktober 2013 at 06:38

    Tolle Täschchen und in den Farben einfach genial :dup:
    LG sigrid

  7. silvie

    1. Oktober 2013 at 09:23

    Hallo jenni eine tolle Idee mit den clutches. Die sehen total schön aus. Und ja, die Zeit rennt. Ich wünsche dir und deinem Mann alles gute zum Hochzeitstag. Ganz liebe grüße

  8. Florence AUBLIN

    1. Oktober 2013 at 14:43

    J’aime beaucoup !!!!!!
    :dup:

  9. Caro

    2. Oktober 2013 at 05:58

    Wow, die sehen super edel aus! Da könnste „glatt“ mit denen in die Oper als Handtäschchen 😀

    liebe Grüsse, Caro

  10. Sabine L.

    2. Oktober 2013 at 12:55

    Liebe Jenni,
    kann mich nur anschliessen… die Taschen sehen echt voll edel aus!!

    Alles Gute nachträglich zum Hochzeitstag, schöner Strauß 🙂

    Lieben Gruß,
    Sabine

  11. Nadine

    4. Oktober 2013 at 19:08

    Die sehen ja echt granate aus! Ganz toll!

    So lange man sich noch fit, jung und gesund fühlt, ist das ja alles kein Problem 😉

    LG, Nadine

  12. sidan

    9. Oktober 2013 at 12:08

    Ach, hätte ich doch auch nur diese Farben, die sehen wirklich schön aus in der Kombi. Aber mein Schrank platzt schon und ewig gibt es neues.
    Ich finde es immer wieder klasse, wie Du Deine Werke so in Szene setzt. Das wirkt immer alles so edel.
    Dann wünsche ich Euch ein glückliches und zufriedenes neues Jahr zusammen.

  13. sidan

    10. Oktober 2013 at 10:03

    So, so, mit neuem Jahr interpretierst Du also nur Silvester? Wollte damit sagen, dass man immer ein Jahr nach dem anderen erlebt. Gemeinsam mit dem Mann, oder/und den Kindern. Und wenn es wieder einen Hochzeitstag gibt, dann bereitet man sich darauf vor. Ein Tag Urlaub und essen gehen (so machen wir es, ist ja nur einmal im Jahr und ist das nicht wichtig genug?)
    Ganz schlimm wird es in 2 Jahren bei mir (uns), ich und wir haben Jubiläum. Fünf Jahrzehnte alt und die Hälfte davon verheiratet. Mein Mann meinte, dass wir flüchten. Er mag keine Feiern. Und es gibt wieder eine Studienreise in die USA, das wären 3 große (zum Teil teure Ereignisse). Nur schaffen wir es nicht von Ende März bis Ende September im Urlaub zu sein 😀

Leave a Reply