Aktuelles, Stampin'Up!

Ja, ja, ich weiss!

7. März 2010

Ihr wartet sehnsüchtig Auf Neuigkeiten von SU auf meinem Blog!Da wird die Saleabration von dem tollen Traumpaare Angebot abgelöst und die schnellen von Euch lechzen schon nach dem Minikatalog.

Kinder, Kinder, jetzt mal langsam!Dennoch möchte ich eine kleine Vorschau geben, was auf Euch zukommt:Traumhafte Neuigkeiten, zum Verbasteln schöööööö!Ich habe hier dies Minialbum/Notizbuch für Euch!

DSC01937
Das Notizbuch ist extrem schnell fertig.Ihr braucht einen 12×12 Bogen in Kraft und Maiflieder.Von den Bögen schneidet Ihr Euch 3.5 inch ab .

Dann braucht Ihr drei Bögen Flüsterweiss.von der langen Seite wiederrum 3.5 inch abschneiden..Dann habt Ihr letztendlich 6 schmale Streifen von dem weissen Papier.

Den Kraft- und Fliederfarbenen Cardstock miteinander verkleben.

DSC01933
Den Deckel und die Innenseiten zur Hälfte falzen.Wie ihr sehen könnt habe ich mit dem Cropadile drei Löcher in die Mitte gestanzt, durch die ich das Taftband von aussen nach innen und dann wieder durch die Mitte nach aussen gezogen habe.Innen sieht das dann so aus:

DSC01934
Ich habe das Cover mit dem passenden Farben verziert und dann kam ein Filzelement zum Einsatz.

DSC01930
Wie schöööön….

DSC01932
Die lila und grüne Blüte habe ich aufgestempelt und per Hand ausgeschnitten.

DSC01937
Möchtest Du einen Minikatalog in Papierform? Dann sende mir eine eine Email…

Da erzählt mir Jeanette heute am Telefon, dass bei Ihr Rehe auf der Terasse standen und sie die verscheuchen mussten, damit die nicht alles Grünzeugs wegknabbern.Oh, wie idyllisch!!Ich als Stadtpflanze bedaure sehr, dass die Natur sich bei uns in Grenzen hält.Dennoch, seit Jahren treibt ein Wildhase sein Unwesen bei uns in den Gärten und wenn Gefahr droht, dann hoppelt der nicht davon, nein, der ist so gross und galoppiert davon.Wie der Zufall es will, war er tatsächlich heute wieder da!!Und mein Sohn sagte: Bald ist Ostern, juchuuu, der Hase ist schon beim Nachbarn im Garten…haha, noch vier Wochen warten, Schatzi!!

DSC01928
Ach ja, und bevor ich es vergesse: Bei Helga und Sonja könnt Ihr herrliche Berichte zum gestrigen Workshop lesen.Übrigens, ich faste immer noch.Nachtisch gönne ich mir ab und zu, da das zur Mahlzeit gehört.Die Chips schreien nach mir und der Sohn vertiilgt eine Tüte nach der anderen…Grausam.

Das schlimme daran ist, man darbt und nimmt nicht ab.Naja, das ist auch nicht so das Ziel, es geht ja um den Verzicht.Du glaubst gar nicht, wie Süsses und Chips duften, wenn du sie nicht essen darfst!

Bis morgen…habt noch einen schönen Sonntag!

.

3 Comments

  1. jessikruemel

    7. März 2010 at 18:18

    ..oh, gar kein Schnee mehr bei Euch? Toll der Hoppelhase.. stimt schon, Ostern ist nimmer lang.
    Bin gespannt auf den neuen Mini-Katalog. ;o)
    LG
    Jessika

  2. Beate

    7. März 2010 at 19:30

    Liebe Jenni, gerade seh ich es auch – kein bisschen Schnee mehr bei euch! Bei uns ist seit gestern wieder ca. 20 cm Schneeschicht überall – mein Großer sagte gestern sogar – obwohl er bisher immer schneesüchtig war – „Mama, jetzt reichts“. Aber wenigstens hat heute die Sonne gescheint! Tolles Album hast du wieder mal gemacht. Aus welchem Stempelset ist denn dieser tolle Stempel? Bin ganz hin und weg davon!
    Das mit dem keine Süßigkeiten essen versteh ich gut – ich versuch es auch grad. Klappt nicht immer, aber zumindest ist es erheblich weniger als sonst!
    Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen
    Liebe Grüße
    Beate

  3. Jenny

    8. März 2010 at 23:36

    Hallo Jenni,
    also mit dem Fasten das ist ja so ne Sache….
    Also wir bekamen immer gesagt, in der Fastenzeit darf man nichts süßes essen….
    Und diese Chips sind ja alles andere als süß…..
    Wie schauen auch alle weg >;-))
    Liebe Grüße Jenny

Leave a Reply