Familie

Ich würde irre werden…

18. April 2012

Das mittlere Kind trägt gerne zwei verschiedene Socken…Oh, Gott, das könnte ich nicht! Und wenn es schon zwei verschiedene Schwarze sind…das merkt man doch den ganzen Tag!…Nun gut, dass Melissa ga keine Hemmungen hat…ich habe jetzt wieder was zum Verscrappen…

Bis später! Eure,

Jenni

22 Comments

  1. Bastelmiri

    18. April 2012 at 16:45

    Nimms mit Humor … Kicher … so eine hab ich auch …spätestens wenns dann die grosse Liebe moniert …dann hörts wahrscheinlich auf …

    Liebes Gruessli aus dem Schweizerländli
    Miri

  2. Heike Pyttlick

    18. April 2012 at 17:07

    Ja supi mein Sohn kann das auch ganz gut, merkt doch keiner, ist dann seine Antwort. Aber dein Sohn hat bestimmt noch so ein Paar…würde mich wundern wenn nicht. Wünsch Dir noch einen netten Abend…LG Heike

    1. Susanne

      18. April 2012 at 17:19

      *lach*
      man… soll/darf das doch merken…
      Hier trägt man sogar das gleiche Modell Schuhe in 2 verschiedenen Farben.
      heute linker Schug grün und rechter Schuh orange; morgen dann umgekehrt (damit alle Schuhe gleichmäßig abgenutzt werden *lach*)
      Also: einfach gelassen bleiben.
      Zum Scrappen ein super Motiv, prima Jenni!
      Zauberhafte Grüße
      Susanne

  3. Tina Lehmann

    18. April 2012 at 17:25

    Mich würde es verrückt machen – ich bin sowieso was Socken/Strumpfhosen angeht total empfindlich und pingelig. Dat hält ganz genau… :party:

    Liebe Grüße – hoffentlich wegen Frühlingstemperaturen bald ohne Socken –
    Tina :*

  4. Ines

    18. April 2012 at 18:00

    Die Sockenangewohnheit hatte meine Schulfreundin Katrin auch.
    Sie ist Hotelfachfrau geworden und hat die ganze Welt gesehen.
    Mach Dir also keine Sorgen, dass ist der kreative Touch Deiner Tochter :dup: .

    LG Ines

  5. nicole

    18. April 2012 at 18:01

    grööhl, das könnte meine grosse sein! aber einen vorteil hats ja für uns mütter; wir brauchen nach der wäsche nicht nach dem 2. zu suchen, einfach 2 socken nehmen und „zusammenlegen“…

  6. creafamily

    18. April 2012 at 18:07

    Cool…da haben wir ja wohl alle das selbe „Problem“ zu Hause *lach*

    Zu Nicole`s Kommentar: ich sortier nur noch in kleine Körbchen vor (wenn es nicht sogar die Kids machen müssen) und dann darf jeder selbst auf Pärchensuche gehen….was `ne Erleichterung bei einem 5 Personen-Haushalt! 😀

    Herzliche Grüße
    Regina

  7. sasibella

    18. April 2012 at 18:43

    Ohhh es tut so gut diesen Post und die Kommentare zu lesen.
    Ich dacht ja bisher es geht nur mir so. Mein Mittlerer macht es nämlich genau so. (ob es wohl an dem „Mittlerer sein“ hängt?)
    Meiner zieht die Socken sogar auf links an,weil ihn Nähte und gnubbel stören.
    Ich sortier da auch nicht mehr,das dürfen die Kindetr selber machen. 😉
    LG
    Sandy

    Das ganze zu verscrapen ist übrigens ne prima Idee. 💡

    1. Susanne

      19. April 2012 at 04:29

      …bei meiner Freundin -sie hat 4 Kinder- wird nach dem Wäschetrocknen „Socken-Memory“
      gespielt; alle Socken auf den Tisch und jeder sortiert seine aus.
      Eine prima Idee, wie ich finde…
      Ich wünsche einen hoffentl. sonnigen Tag!
      LG Susanne

  8. Kerstin

    18. April 2012 at 19:26

    Hi Jenni,

    meine Tochter macht das auch schon lange, sie wird bald 17, ihre Socken sind aber noch farbiger und auffälliger :-))

    LG Kerstin

  9. Svenja

    18. April 2012 at 19:27

    Och, ich finde das einfach nur süß 🙂 (aber ich weiß nicht, wie ich reagiere, wenn mein Mann so ankommen würde …) 😀

    LG Svenja

  10. Silvia

    18. April 2012 at 19:41

    Hey,
    ich muss gestehen, mir passiert das leider auch. Also nicht absichtlich, wie bei Deiner Tochter, sondern eher so aus Versehen. Ich kann dunkele Socken nicht gut unterscheiden, ob dunkelblau, dunkelbraun oder schwarz … sieht teilweise alles gleich aus. Mal mehr mal weniger und wenns ganz daneben geht, dann geht Silvi eben mir zwei verschiedenen Socken.
    Aber sei Dir sicher: Es gibt schlimmeres im Leben.
    Ich kaufe daher gerne Socken im Großpack, so 5 oder 10 Paar die gleichen. Die Chance dann zwei Gleiche zu finden, ist echt hoch 🙂

    LG
    Silvia

    1. sophie

      18. April 2012 at 19:57

      wir haben diese supergenialen sockenklammern….. es gibt keine bessere erfindung findet mein mann. der bekommt nämlich auch immer die krise, wenn sie socken so surcheinander in der wäsche rumfliegen.

  11. Conny

    18. April 2012 at 20:30

    Da gibts eine ganz einfache Lösung: Nur noch schwarze Socken kaufen!
    LG Conny

  12. Simone

    18. April 2012 at 21:21

    Dazu kann ich nur sagen: ich habe auf diese Weise meinen wunderbaren Gatten kennengelernt – wir trugen beide stets zwei verschiedene Socken….

  13. Susanne

    19. April 2012 at 10:10

    Hi,

    ich musste eben lachen! Ich könnte das auch nicht, aber manchmal beneide ich Menschen, denen sowas einfach egal ist! Ich glaub, die haben´s leichter 🙂 😉

    Ich hoffe doch, du zeigst uns die Scraps!

    Liebe Grüße aus dem Unterallgäu

    Susanne

  14. Claudia

    19. April 2012 at 10:49

    Also, wenn ich unserer Großen nicht jeden morgen die Sachen hinlegen würde, wäre das für uns auch ein Alltagsbild!!! 😉 Ich denke, das nimmt bald seinen Anfang!
    LG CLaudi

  15. Anke

    19. April 2012 at 11:56

    Mein Kind trägt auch grundsätzlich verschieden farbige Socken wenn er sie sich selbst sucht. Er sagt das liegt an seiner Farbenblindheit. (hat er wirklich, aber spätestens bei unterschiedlichem Muster fällt das doch auf, oder?)
    Inzwischen gibt es hier genug andere Probleme, da stört sich an den Socken keiner mehr..
    Immer schön ruhig atmen Jenni und was schönes draus scrappen.
    Liebe Grüße! Anke

  16. Erika

    19. April 2012 at 19:26

    Zwei verschiedene Socken ist ja noch witzig, krass wird es, wenn das (ich gebe zu, es war mein) Kind die Stinkesocken nach dem Baden wieder anzieht – ich dachte, ich werd irre…
    LG, Erika

  17. Tina

    20. April 2012 at 11:31

    Hi hi, meine Kleine macht das auch. Auch verschieden Muster können es sein. Manchmal habe ich ja die Vermutung es liegt an der Faulheit die Socken passend zusammen zu suchen. Ich mache das nämlich nicht. Mein Mann regt sich immer darüber auf, ich verbuche es unter kreativität.
    LG Tina

  18. Paula Sonne

    20. April 2012 at 21:08

    Ha! Noch jemand der bunte Socken trägt! (: Selbst mit meinen 23 Jahren besitze ich ausschließlich bunte Socken (blau, pink, gelb, mit Streifen, mit Punkten, …) und wenn die unifarbenen ihr Brüderchen verloren haben, dann werden sie halt gemixt! Meine Freundinnen regen sich auch immer auf, aber so kann ich wenigstens links und rechts unterscheiden! (;
    Süße Grüße!

  19. Gustav Brönnimann

    18. April 2014 at 08:49

    Ich mach das schon seit Jahren. Es gibt welche die verstehen das nicht und reklamieren. Dann gibt es welche die finde es kreativ. Und übrigens, ich bin über 50 (fünfzig).

Leave a Reply