Stampin'Up!

Her mit den Schmetterlingen!

27. Februar 2012

Kinder, war ich beschäftigt am Wochenende. Ihr kennt das, oder? Da knubbeln sich mehrere Termine an einem Punkt und keine Möglichkeit um das Ganze zu entzerren. Donnerstag ging der Rummel los, ab mit Töchterchen zum Limbecker Platz.  Für ihren neuen Nebenjob musste sie ein paar Unterlagen wegbringen. Ja, ja…ich hatte sie natürlich durchschaut. Das hätte sie natürlich alleine machen können, nur wenn Mutti dabei ist, da fällt bestimmt das ein oder andere Teil zum Anziehen ab. Und dem war auch so. Freitag hatte ich einen Workshop vorzubereiten(wieso mache ich das auf dem letzten Drücker?) und eben denselbigen abzuhalten. Ach, war das interessant!

Nachdem ich an der Zieladresse ankam wurde ich von einem Mann verkackert, der behauptete ich wäre richtig an der Adresse aber von einer Stempelparty wüsste er nix. Ich mein Handy gezückt und die Gastgeberin gefragt, wo ich denn hinmüsste. Die stellte sich prompt auf ihre Tesrasse und ruderte wie wild mit den Armen. Aha…doch verkehrt. Dort angekommen die ganzen Sachen ausgepackt und sofort ins Fettnäpfchen getreten. Ob ich Lehrerin wäre. Äääh, nö, DEN schweren Job überlasse ich lieber anderen, dafür hätte ich keine Geduld. (Wer will sich heutzutage das antun…tzzz.) Nichtsahnend, dass die Gastgeber ein Lehrerehepaar waren und nur Lehrer eingeladen hatten. Oweh! Die Lehrer(innen) trudelten ein und mir fiel sofort auf, das der Workshop etwas besonderes würde. Alle Lehrer arbeiten an einer Schule für Gehörlose und ihr ahnt es schon, es wurde mit Gebärdensprache kommuniziert. Genial. Ich war Feuer und Flamme.

Der Workshop war so ruhig, witzig, voll mit lautem Gelächter und mit aahs und ooohs . Die Gastgeberin und ihre Gäste haben lauter Leckereien mitgebracht. Ich fühlte mich pudelwohl. Fazit: Ich möchte Gebärdensprache lernen und können. Ich brauche einen TM und Veggie-Frikadellen können äusserst schmackhaft sein. Nächstes Mal lege ich eine Uhr an, dann habe ich nicht so Sitzefleisch…schäm.

Und somit bin ich Samstagmorgen natürlich viiiel zu spät aufgestanden , musste dadurch ins dickste Einkaufsgewühl um die Sachen für’s Wochenende einzuholen. Und ihr ahnt es schon.  Schnell, schnell den nächsten Workshop vorbereiten, der in der verbotenen Stadt stattfinden sollte. Uuuaah.  Nachdem ich wieder an der falschen Adresse stand(herrje, wo soll das enden!) rief ich wieder die Gastgeberin an. Und ja, sie kam auch auf die Strasse, wild mit den Armen rudernd. Ein Deja-vu. Grins.

Diesmal gab es Kuchen(den ich dankend abgelehn hatte, ich mache Süß-Fasten)und los ging es. Wieder waren alle begeistert und die Frauen, die noch nie gestempelt hatten, waren stolz wie Oskar über ihre Werke. Schööön.  Einfach nur schön, wenn ich mit meinen Stempeln und den tollen Sachen von Stampin’Up! alle begeistern kann.  Wieder kam ich viel später als geplant nach Hause , ein bischen müde und so gönnte ich mir den Abend auf der Couch.

Sonntag hat mich dann Helga besucht(für die ich gleich zwei Kuchen gebacken hatte, lach!), die durfte ihren Christof mitbringen, der dann mit Markus das Spiel Schalke gegen München geschaut hat(München hat doch tatswahrhaftig gewonnen…tzz). Helga uns id ich haben uns die Zeit mit Stempeln (was sonst) vertan und mit einem deftigen Abendbrot ging der schöne Tag viel zu schnell um. Und so ist es Montag und die neue Woche kann kommen.

Ich versuche dann mal,  was vorzubereiten…

Ja, lacht nur…ich kann es selbst kaum glauben, dass ich das jetzt geschrieben habe!

Liebe Grüße, Eure

Jenni

 

30 Comments

  1. HEIKE Pyttlick

    27. Februar 2012 at 16:13

    Superschönes Kärtchen, wie immer…Sag mal du meinst mit TM doch nicht etwa den Thermomix…Ich liebe meinen ja und würde ihn nie wieder hergeben. Gestern gabs Amerikaner und heute Mittag leckeren Gemüseauflauf. Wünsch Dir einen schönen Tag, LG heike

  2. Petra

    27. Februar 2012 at 16:23

    Hallo Jenni,
    die Schmetterlinge machen wirklich Lust auf Frühling 🙂

    Sag hier gleich mal DANKE … DU weißt schon warum :love:
    Melde mich aber noch per Mail bei dir !!!

    Lass dir einen lieben Gruß da
    Petra

  3. Renate

    27. Februar 2012 at 16:46

    Ich steh momentan so auf Schmetterlinge. Da kommt diese Karte gerade recht!
    LG
    Renate

  4. zonnenplume

    27. Februar 2012 at 16:56

    Tolle Karte! Ich liebe die Farbe und die Schmettis sowieso:-)
    Einen schönen Bericht hast Du da geschrieben, da hast Du ja einiges erlebt am Wochenende, wie schön!
    Freue mich auf Samstag!
    LG
    Bärbel

  5. Sabine

    27. Februar 2012 at 16:58

    Die Schmetterlingskarte ist wunderschön. So zarte Farben…hallo Frühling, Du kannst kommen.
    LG Sabine

  6. liebeslottchen

    27. Februar 2012 at 17:43

    *hihi*
    danke für den tollen Bericht liebe Jenni! Auf liebeslottchen kannst du dann den Bericht deiner begeisterten Gastgeberinnen lesen!^^

    Vielen lieben Dank für Alles. Es war wunderschön und hat bei Allen bleibenden Eindruck hinterlassen! Immer wieder gern!

  7. Blulie

    27. Februar 2012 at 17:49

    Wow, was für ein Bericht. Aber so ist das nun manchmal.

    Mir als absolutemSchmettifan gefällt die Karte auf jeden Fall super gut.

    lG Petra

  8. Bella

    27. Februar 2012 at 18:17

    Huhu Jenni…. na was für ein Wochenende!
    Meines war aber auch mal wieder sehr aufregend – wenn ich nur ein mein „Autostillstand“ decke *ahhhhh* ich werd noch verrückt!

    Ui, nen Thermomix…. wir haben seit Dezember – ganz spontan von heute auf morgen – auch einen ….. jetzt im März hab ich noch nen nächträglichen TM-Abend! Wenn Du Lust hast, bist gerne eingeladen 🙂

    Das wär doch auch mal was:
    Wir beide Thermomixen mit vieeeel Senf und anschließend wird noch wie verrückt gestempelt *lach*

    So, jetzt aber genug der Spinnereien – LG
    Bella

  9. Ela

    27. Februar 2012 at 18:34

    Ach, als ich die Karte gesehen habe, hab ich gleich an Frühling gedacht!!!! Ein wirklich bezauberndes Kärtchen!!!
    Deinen Bericht habe ich mit einem Schmunzeln gelesen und irgendwie gleich gute Laune bekommen! Danke, dass du uns an deinem turbulenten Wochenende hast teilhaben lassen!!!
    LG
    Ela

  10. Rachel

    27. Februar 2012 at 18:43

    Das hört sich nach einem schönen, vollen, stressigen, lustigen, anstrengenden, wunderbaren… Wochenende an. Schön, dass du selbst ein so voll gestopftes Wochenende als Geschenk annimmst.

    Ach ja und auf die Frage „wer will das heutzutage noch“ Antowort: „IIIIIIch“ 😉

  11. Katta

    27. Februar 2012 at 18:54

    Wo ist die verbotene Stadt*grübel* 😕
    LG
    Katta

  12. Filzi

    27. Februar 2012 at 19:19

    Ein rund um gelungenes Wochenende und ich wünsche Dir eine schöne Woche bis zu unserem Wiedersehen.

    Drückerle Heidrun

  13. Jael

    27. Februar 2012 at 19:34

    hört sich an, wie ein „normalses“ Wochenende.
    Gebärdensprache steht schon lange auf meiner Wunschliste; doch z.Z. ist Blindenschrift grad hoch im Kurs- jedenfalls bei meiner Großen. Aber das wird noch…
    Deine Karte ist der Traum: Wie gut das beim Stanzen immer so viel „Abfall“ anfällt!

    LG Jael

  14. Kirstens Stempelkiste

    27. Februar 2012 at 19:50

    Jenni – schön, dass nicht nur ich so ein Schussel bin 😀

    So, und jetzt musst Du ganz stark sein! Es tut mir leid, Dir das sagen zu müssen, aber ich muss Deine vielen schönen Sachen einfach gnadenlos nachbasteln!
    (Ich hoffe, Du hast nichts dagegen !? :nervoes: )

    Ganz liebe Grüße
    Kirsten

  15. Annika Flebbe

    27. Februar 2012 at 19:52

    Hallo Jenny,
    wow, ein ereignisreiches WE hast Du da hinter Dich gebracht! Eine tolle Karte, wie alle Deine Werke!
    Jetzt kann der Frühling wirklich mal langsam kommen!
    Übrigens gibt es eine hervorragende App für’s iPhone – sollte Dich die Gebärdensprache wirklich reizen. Schau mal unter http://www.kestner.de. Eine sehr coole App – Du tippst das Wort, welches Du wissen möchtest und es erfolgst sofort eine kleine Videosequenz…..
    GLG und eine stressbefreite Woche (nach diesem WE) wünscht Dir
    Annika

  16. claudia

    27. Februar 2012 at 20:19

    Da hast du ja einiges erlebt!:-) In solche Fettnaepfchen geführt zu werden, ist sooooo gemein!!!
    Aber schön, dass der Ws so gut verlaufen ist. Der Bericht der Gastgeberin ist auch klasse! 🙂
    Meinen TM liebe ich auch, ein weiterer toller Luxus!
    Und deine Karte mit den Schmetterlingen ist so schön, ich brauch noch He Idee fuer meinen nächsten WS am Montag, darf ich?
    Wünsche dir He schöne Woche!
    Lg claudi

  17. Miri

    27. Februar 2012 at 20:26

    Hallo Jenni,
    mal wieder, wie immer 🙂 ,eine wunderschöne Karte! Kann mich immer wieder für Schmetterlinge begeistern! Ach es ist einfach alles schön auf Deinem Blog! DANKE für’s Zeigen :*
    Das war ja ein turbulentes WE! Aber es war amüsant Deinen Beitrag zu lesen 🙂
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche, hoffentlich nicht ganz so turbulent.
    LG Miri

  18. Beate

    27. Februar 2012 at 20:51

    Hallo Jenni!
    Tja, des einen Freud, des anderen Leid – meine Männer waren schwer begeistert, dass Bayern doch noch gewinnen kann. Mir persönlich ist das ja wurscht, da bastel ich lieber bzw. zur Zeit geh ich noch lieber in unseren neuen Familienzuwachs – namens Sauna. Ach ja, einen Thermomix hab ich schon seit 7 Jahren und er ist nicht mehr wegzudenken. Aber das ist wohl mit allem so was man gerne benutzt.
    Ja, und dann wiederhol ich mich das gefühlte 1000 Mal – deine Karte ist wunder-, wunder-, wunderschön!
    LG und schalt mal einen Gang zurück – das tut gut!
    Beate

  19. Steffi

    27. Februar 2012 at 20:57

    Hallo liebste Jenni!

    Die Sache mit der Gebärdensprache finde ich ja witzig! (Wie den Rest Deines Blogeintrages auch) Weißt Du eigentlich, dass ich im letzten Jahr ein Semester Gebärdensprache in der VHS Bottrop gemacht habe? Ein bisschen was kann ich – und wenn Du Lust hast, mache ich den Kurs mit dir zusammen gerne nochmal! Das macht (mir jedenfalls) RIESIGEN Spaß. Ich wär sofort dabei! Lass es mich wissen liebe Jenni!

    Es grüßt Dich ganz lieb, die Steffi

  20. Ute Köhencke

    27. Februar 2012 at 21:11

    Liebe Jenni, mußte doch sehr schmunzeln über Deinen langen Bericht. Ja, solche Wochenenden kenn ich gut. Zum Thema TM: unbedingt. Da gibt´s auch viel Herzhaftes, so von wegen süß-Fasten. Das Teil spart auch viel Zeit, die man dann am Basteltisch verbringen kann 😀

  21. Heike Lapalud

    27. Februar 2012 at 21:25

    Wie aufregend!…und eine grosse freude deinen
    Bericht zu lesen! Da musste ich doch ‚mal schmunzeln!
    Deine Karte ist wie immer einfach ’splendide‘!!!
    Der Frühling ist mit milden Temperaturen und viel Sonne
    bei uns eingezogen und das ist herrlich!
    LG Heike

  22. Anke

    28. Februar 2012 at 07:09

    Liebe Jenni,

    Du kennst doch sicher den Spruch von Mark Twain: „Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig!“ Den hab ich ganz groß im Büro hängen 😉
    Also: nutze die letzte Minute, dazu ist sie da :-)))

    Liebe Grüße
    Anke

  23. Martina L.

    28. Februar 2012 at 09:47

    Moin Jenni,

    und schon bei der VHS zum Kurs angemeldet?! (so wie ich dich kenne hihi)
    Gebärdensprache ist richtig herzig!
    Ich habe mal ein paar Worte erlernt, da mein Opa durch den Krieg sein Gehör verloren hatte.

    Ich hoffe nach dem stressigen WE bist du zu deiner Ruhe zurückgekehrt und dir geht es gut?!

    GLG, Martina

  24. Ingrid

    28. Februar 2012 at 09:57

    Hallo Jenni, da hattest Du ja ein tolles Wochenende:))) Die Karte ist süß und wunderbar frühlingshaft. Ich freu mich auf den Frühling. Der Winter war lang genug.
    LG Ingrid

  25. Petra

    28. Februar 2012 at 11:33

    Hallo Jenni ! Für „Südländer“ : Wo liegt die verbotene Stadt ???? Ansonsten super-süsse Karte, so wie alle deine Sachen.LG aus dem tiefen Süden.Petra

  26. Ute Gockel

    28. Februar 2012 at 13:07

    Du und deine Schmetterlinge………….

    Geh mal zu Rossmann, da gibt es tolles einfarbiges Schleifenband mit einer weissen Strichnaht!!!!

    LG Ute :dup: :dup:

  27. Angelika

    28. Februar 2012 at 15:08

    Liebe Jenni,
    das kennt bestimmt (fast) jede Frau „Alles“ auf den letzten Drücker zu machen. Es ist herrlich geschrieben deine Wochenendbeschäftigung und würde gerne wissen Was ist ein TM?????
    Die WS für das CAR Wochenende laufen dann wohl auch erst in letzter Minute, das wird spannend.
    ganz liebe Grüße
    Angelika
    P.S. Schön das Du wieder dabei bist beim Süßfasten 😉 😉 , es geht doch jedes Jahr leichter, oder????

  28. Ines

    28. Februar 2012 at 19:57

    Klingt nach Spaß mit Stressfaktor, aber manchmal geht es eben nur auf dem letzten Drücker!
    Kenn‘ ich von mir.

    LG Ines

  29. mick

    28. Februar 2012 at 20:47

    j’adore !!! :love:

  30. katou

    29. Februar 2012 at 22:53

    Hi Jeni,
    This is so gorgeous and I love it so much.
    Great job.
    :dup: :dup: :dup: :dup:

Leave a Reply