Essbares

Et voilà…macarons!!!

3. Januar 2011

Es ist schon witzig, wenn man in Stampin'Up! Farben backt. Vanille pur und baiblau.

DSC00253
Nachdem das erste Blech missglückt war, sind die nächsten Bleche nach Herunterfahren der Gradzahl geglückt. Und somit habe ich für unsere sechsköpfige Familie(ich zähle jetzt mal meine Mutter mit, ich koche und backe eh immer für sie) sage und schreibe 35 Macarons fertig. Mit herlich luftiger Creme und Vanillegeschmack! Ich glaube kaum, dass die Dinger den morgigen Tag erleben.

Mjam…lecker!

 

.

24 Comments

  1. Anja

    3. Januar 2011 at 20:46

    Oh, die sehen ja lecker aus.
    LG Anja

  2. Sonja

    3. Januar 2011 at 20:50

    hhhhm sehen die lecker aus.Habe früher auch soviel gebacken, mir fehlt leider die Zeit mit meinen Vollzeitjob, Demojob und Eventmanager der eigenen Kinder.*heul*
    Wir denken alle nur noch in SU-Farben..mir geht auch so;-) seit ich Demo bin, gehe ich mit anderen Augen durch die Welt.
    LG Sonja

  3. Bella

    3. Januar 2011 at 20:57

    Ich glaub ich muss diese Teilchen auch mal ausprobieren….backe doch auch für mein Leben gern
    Ist das denn ne größere Aktion oder gar nicht mal so schwer?
    LG * Bella

  4. Monika

    3. Januar 2011 at 21:11

    So lecker wie die aussehen, denke ich mal das die nicht lange haltbar sind – sprich – die werden sofort vertilgt von deiner Familie!
    LG Monika

  5. Carol

    3. Januar 2011 at 21:20

    mmmmhhh lecker…. falls welche übrig bleiben… meine Adresse hast Du ja …grins !
    LG Carol

  6. Helga

    3. Januar 2011 at 21:36

    Tja, dann brauch ich mich ja morgen wohl nicht zum Kaffee einzuladen ,wenn sie eh schon verputzt sind 🙁
    LG Helga

  7. Sabine

    3. Januar 2011 at 21:44

    Ooooooh, die sehen aber sehr lecker aus liebe Jenni.
    Heute hatte ich übrigens ganz tolle Post von Dir im Briefkasten. Danke für die tolle Karte. Die passt farblich auch gut zu den Macarons*g*.
    LG Sabine

  8. Brigitte Schmidt

    3. Januar 2011 at 21:51

    Hmmmm,die sehen aber lecker aus. Kann mir vorstellen, das die nicht lange halten.Übrigens möcht mich für die schöne Karte noch bedanken.
    LG Brigitte

  9. Andrea

    3. Januar 2011 at 21:55

    Hallo Jenni,
    die sehen echt gut aus!
    Muß ich auch mal ausprobieren.Kannst du mir dein Rezept verraten?
    LG Andrea aus Detmold

  10. Brooke

    3. Januar 2011 at 22:02

    Huhu Jenni,
    sie sehen echt lecker aus! Ich würde auch gern das Rezept haben- falls es kein Geheimrezept ist.
    LG Brooke

  11. Renate

    3. Januar 2011 at 22:20

    Ohhh Jenni, die sehen aber wieder lecker aus und wenn ich nicht wüßte wie sie schmecken, würde ich gleich eins grabschen !!!
    Ich habe im Dezember auch einige viele gebacken und waren gleich weg !!
    LG Renate

  12. Christina

    4. Januar 2011 at 06:33

    Jenni, deine Macaronen sehen zum Anbeissen aus. Da läuft mir das Wasser im Munde zusammen.
    En liebe Gruess
    Christina

  13. Ela

    4. Januar 2011 at 09:15

    Morgen liebe Jenni
    Man die sehen so super schön und lecker aus einfach zum reinbeissen .Die Farbe ist ein Traum klasse .
    Liebe Grüsse Ela

  14. Heike Lapalud

    4. Januar 2011 at 10:29

    Oh tes macarons sont surement très,très bons!Félicitations dafür!
    Et les couleurs zum umwerfen!
    LG Heike

  15. scrapkat

    4. Januar 2011 at 10:39

    Oh Jenni sehen deine Macarons lecker aus! Ich liebe diese Teile über alles. Würdest du mir dein Rezept verraten?
    Gruß scrapkat

  16. B.

    4. Januar 2011 at 10:51

    Na, die Dinger sehen ja fantastisch aus!!! Und das Foto ist auch super!!!
    Wer war’s? Die Kamera, der Photoshop oder du, oder alle drei?
    B.

  17. Bettina Hö-Nö

    4. Januar 2011 at 11:53

    Liebe Jenni,
    die sehen ja zum Anbeißen aus und es sind fast die Farben von Deiner Karte, kicher. Vielen Dank dafür, habe mich über den „echten Jenni“ sehr gefreut…
    LG die HÖNÖ

  18. Annika

    4. Januar 2011 at 11:59

    Ich liiieebe deine Bilder von Gebackenem! Zum Anbeissen!
    LG
    Annika

  19. Franziska

    4. Januar 2011 at 12:29

    Du hattest mal Rezepte veröffentlicht, waren da auch welche für Macarons bei? Bei den tollen Fotos muß ich die nämlich wohl doch mal ausprobieren.

  20. Anke

    4. Januar 2011 at 15:11

    Hallo Jenni,
    die sehen ja lecker aus. Rückst du das Rezept raus?
    LG Anke

  21. nicole zimmerli

    4. Januar 2011 at 16:40

    meine güte, die sehen ja obersuperlecker aus; uiuiui, die wären bei uns sofort weggeputzt….
    du bist ein genie!!

  22. Anja

    4. Januar 2011 at 16:59

    oh, sehn die lecker aus! also wenn es doch einer überlebt haben sollte, darf der gerne zu mir 😉

  23. Karin

    4. Januar 2011 at 19:29

    die sind ja spitze geworden und die Farbe.. klasse.. ich habe gerade garsgrüne Macarons im Ofen mit Matcha.. freu mich schon.. die Füllung werde ich mit Orange-irgendwas machen.. mal sehen. LG Karin

  24. Klitzeklein

    4. Januar 2011 at 20:47

    Mhhh…die sehen aber toll aus!
    Das Foto ist Dir auch ganz besonders gut gelungen.
    Neue Kamera, neues Objektiv?

Leave a Reply