Layouts

Eine gelungene Nachtschicht

12. Juli 2008

Solche Layouts zu fertigen ist auch nicht viel anders, als schöne Karten zu erstellen. Das schwierigste daran(finde ich)ist die Fotos und das Papier in die Richtige Position zu rücken.
Dieses Geburtstagslayout hat besonders viel Spass gemacht, da ich mal sämtliche Farben des Regenbogens benutzen konnte!5

OOOPS…da fehlen unten zwei cm, aber ich denke das Wesentliche kann man erkennen,oder?
Ach ja, von mir selbst Fotos zu verscrappen ist auch nicht so leicht, da man sich selbst ja nie so toll findet. Gott, die Haare liegen überhaupt nicht(wie auch ,nach 2 Stunden bergauf latschen und 600 Höhenmeter Überwindung).Ich hatte überhaupt nicht mitbekommen, das meine Tochter mich geknipst hat…ich dachte, sie hantiert nur an der Kamera herum.

7

Hier nochmal Fotos von der Wanderung zum Kals-Matreier Törl…wir sind dann noch bis zum nächsten Kreuz hochgelaufen..8

Unser Sohn hatte besonders viel Freude an den kleinen Kreuzen mit Jesus.Er fand es gut, dass "die da alle den Jesus so lieb haben und so dolle an ihn glauben" und er fragte"warum gibt es bei uns nicht so viele Jesuskreuzchen ".

In dem folgenden Layout geht es einmal aufwärts und einmal abwärts.
Meine Männer, wie sie den laaangen,laaangen Weg machen.Da war Motivation gefragt.
Meisst waren die beiden auf geheimer Mission(Lara Croft meets Kim Possible)
Aha…aber hat geholfen…6

Den Spruch in dem Blümchen habe ich von Mikas T-shirt abgeknipst.
Der ist ja auch total zutreffend….

.

1 Comment

  1. Daniela

    12. Juli 2008 at 17:49

    Auch wieder ganz toll gemacht!!!!
    LG
    Daniela

Leave a Reply