Verpackungen

Ein schnelles, günstiges Tütchen…

27. September 2010

Einige von Euch haben sicher schon das Packpapier in den Händen gehalten, welches den Inhalt in Kartons schützt und Ihr habt Euch gefragt, was mache ich bloss damit?

DSC03903
In dieses Tütchen passen ungefähr fünf Schokocookies!

Hier zeige ich Euch, wie es geht:

DSC03899
Bei dem Packmaterial von SU sind Abrissunterteilungen…aus einer solch Unterteilung bekommt Ihr zwei Tütchen. Ein Pfund Kaffee war meine Klebehilfe.

DSC03900
Das ist der Boden der Tüte, sorry, heute bin ich etwas zittrig!

DSC03901
Mit dem Falzbein die Kanten glätten.

DSC03902
Sieht doch aus, wie eine kleine Lunchtüte, oder?

Passend zur Tütendeko ist noch diese Karte entstanden…

DSC03904
Herzliebste Grüsse

Eure

Jenni

.

10 Comments

  1. Sabine SR

    27. September 2010 at 16:34

    Wo bleibt nur mein Paket, dann könnte ich direkt üben, wobei….. ich glaube meine Kekstüten würden immer ohne Inhalt bei dem Empfänger ankommen 🙂

  2. silbus

    27. September 2010 at 18:42

    was für eine geniale idee, ob es die cookies bis in die tüte schaffen :-)))
    lg
    Silke

  3. Tanja

    27. September 2010 at 18:46

    Eine wirklich super tolle und clevere Idee, die ich gut brauchen kann, weil ich gerade in diesem Packpapier schwimme… Dann sollte ich den rest wohl wieder aus der Papiertonne rauskramen.
    lg Tanja

  4. Claudia

    27. September 2010 at 19:31

    Was ne coole Idee! Das werde ich mir mal merken, werde ja voraussichtlich auch noch mal ein wenig davon erhalten! Bisher haben wir das immer nur zum Karminanzünden genutzt! Das gute Papier!!!
    Lg CLaudia

  5. Ines

    27. September 2010 at 21:43

    Herzallerliebst! Sehr schön. Gefällt mir. Habe neulich erst das Papier aus besagten Paketen entsorgt, kurz zwar noch inne gehalten, aber denn doch die Tonne geöffnet. Nun gut, die nächste Bestellung ist auf dem Wege…
    Liebe Grüße, ines

  6. Ina F.

    28. September 2010 at 00:27

    Ja, ok, die tüte ist ja ganz schön … 🙂
    aber was mich völlig wahnsinnig macht: wo gibts diese süßen filzpilze?? die will ich!!

  7. Monika

    28. September 2010 at 12:29

    Ja, die Tütenidee hatte ich auch schon, aber die Pilze würden mich auch noch sehr interessieren.;-)
    LG Monika

  8. Ulli

    28. September 2010 at 12:37

    Was Frau aus „Abfall“ so alles machen kann….!!!!
    Liebste Grüße
    Ulli

  9. Angelika

    28. September 2010 at 13:11

    Das ist eine super Idee Jenny. Ich habe auch
    noch Papier und kann somit Tüten machen! 🙂
    lg Angelika

  10. Angelika

    28. September 2010 at 20:45

    … das ist ja eine coole Sache. Du verwendest ja wirklich alles. Bekommst du Müllgebühren zurück, da deine Tonnen ja leer sein müssen ;-))
    Alles Liebe
    Angelika

Leave a Reply