Karten und Verschickbares

Ein Gutschein in Himbeerrot…

6. Februar 2011

Ich werd' alt! Da hätte ich doch beinahe vergessen einen Gutschein zu fertigen. * DIE* Farbe des Wochenendes war bei den Frauen Himbeerrot. Was lag da näher, den Gutschein in Himbeerrot zu fertigen?

Die Art habe ich schonmal Ton in Ton auf einem Layout angewendet und zwar hier:

http://paulinespapier.typepad.com/frulein_jennis_papierblog/2010/04/was-man-nicht-alles-aus-liebe-macht.html

Und das war es schon wieder von mir! Jetzt mache ich erst mal Abendessen, ich werfe ein Stück Fleisch in die Pfanne und dazu gibt es Bäumchen und geschnitzte Kartoffeln…alles klaro?

Bis morgen! Eure

Jenni

 

.

7 Comments

  1. Bella

    6. Februar 2011 at 18:45

    Hallo Jenni,
    mir gefällt genau DIESE Farbe im Moment auch immer mehr…da komm ich wenigsten mal etwas vom grün weg 😉
    Und was Dein Blog-Design angeht, bin ich schon sehr gespannt — ich hab für was allerdings auch zwei linke Hände und ganz wenig Ahnung
    LG und schönen Abend noch
    Bella

  2. LanaB.

    6. Februar 2011 at 19:06

    Sieht lecker aus…wie Himbeermarmelade:)))

  3. Silke

    6. Februar 2011 at 19:10

    S U P E R T O L L!! Du hast so einen „FLOW“!
    Lg Silke

  4. zonnenplume

    6. Februar 2011 at 21:10

    Ja, genau DIE Farbe! Ich find sie ja auch soooooo klasse!
    Toller Gutschein…..hhhhmmmmm und die Kalorienbomben sehen guuuut aus!
    LG
    Bärbel

  5. Nadine B.

    7. Februar 2011 at 07:00

    Stilvoll. Schlicht. Ausdrucksstarkt. (Clean and simple :-)) )
    Wuunderschön…
    Großes Kompliment.
    LG, Nad!ne.

  6. Heike Lapalud

    7. Februar 2011 at 08:55

    Nö, Bâumchen und geschnitzte Kartoffeln kenn
    ich net!Nicht mit diesem Namen jedenfalls!Nun hast du es doch noch geschafft ein schönes Kärtchen zu
    werkeln!Eine Kalorienbombe muss auch ab und zu mal sein!“les macarons“ sind einfach zu lecker!
    LG mit viel Sonne
    Heike

  7. Monika

    7. Februar 2011 at 12:25

    Dein Gutschein ist ja richtig schön. ;-))
    LG Monika

Leave a Reply