Dekoration

Ein Farbtupfer am morgen…

10. August 2012

Heute morgen bin ich ziemlich früh aufgestanden, um Melissa zur Arbeit zu bringen. Gäääähn… Das Kind braucht dringend das Wochenende und Mutter schmunzelt auf der Fahrt vor sich her. Ein neuer Wind weht im Hause Pauli, die Arbeit ruft nach den *Kindern*.  Wenig später musste ich noch einmal los und der Weg zurück führte am Blumemfeld zum Selberpflücken vorbei. Mist. Ich hatte die Kamera nicht mit, das Licht war unglaublich schön, die Luft so schön klar, morgens um 8.15Uhr. Die Blumen sind in traumhafter Blüte, ich wollte eigentlich einen unifarbenen Strauß schneiden, entschloss ich mich dann doch aufgrund der Farbvielfalt zum bunten Ensemble.

Sind die nicht traumhaft?

Diese Farben! So schööön. Mein Mann war verwirrt. Ich mag sonst keine bunten Blumensträuße. Aber bunt ist ja auch nicht gleich bunt. Diese sind nur Bunt, aber nur eine Sorte. Ich versuchte den Unterschied zu erklären…etwas zwecklos.

Der Farbtupfer macht sich gut im Weiß und Grau und ich muss immer die einzelnen  Blüten begutachten.

Ja, ihr wohnt vielleicht auf dem Land, da ist solche Pracht sicher allgegenwärtig. Ich finde es einfach nur faszinierend, dass wir mitten in Gelsenkirchen ein Blumenfeld zum Selberpflücken haben. Weitere Bilder findet ihr in diesem Artikel(klick!) von vor einem Jahr, bitte missachtet die verzerrten Bilder, aber die ändere ich jetzt nicht extra um…

Bis später, eure Jenni

 

 

 

15 Comments

  1. Danie K.

    10. August 2012 at 08:28

    Wunderschön!!!
    Danke für den schönen Start in den Tag.

    Herzliche Grüße
    Danie

  2. beate

    10. August 2012 at 10:03

    sooo schön, hier im Heidiland gibts öfter ein blumenfeld zum selberfplücken 😀 , aber meistens habe ich kein kleingeld dabei :ohh: , aber nächste woche brauche ich tischdeko für die kleine maus und da würde sich das anbieten. Danke fürs teilen 😉

    LG aus dem Heidiland
    beate

  3. Michaela

    10. August 2012 at 10:12

    Wow so kann der Morgen beginnen ,da kann doch keiner mehr schlechte Laune haben bei so einen tollen Blumenstrauß .Klasse die Farben finde ich sehr schön kommt überhaupt nicht bunt rüber .super das wir in Gelsenkirchen auch so eine tolle Möglichkeit haben .

    LG Michaela

  4. Tanja

    10. August 2012 at 11:09

    Hey Jenni!
    Das ist ja ein Traum, aber bei Dahlien wohl nicht anders zu erwarten… Wir „mussten“ im Harbst heiraten, damit ich mir in meine Deko Dahlien einbauen konnte, sie sind meine absoluten Lieblingsblumen, besonders die Pompom-Versionen… Und dann alle rot-pink-orange Schattierungen-WOW :* !
    Dir noch einen schönen Tag!
    LG Tanja

  5. liebeslottchen

    10. August 2012 at 11:24

    was für eine Pracht…
    Aber mit Schrecken musste ich feststellen, die von dir verlinkten Fotos sind unfassbarerweise wirklich schon EIN JAHR her?????
    Mannometer….

  6. Bella

    10. August 2012 at 12:12

    Dein Strauß sieht aus wie gemalt …. und ich stelle gerade schon wieder eine Gemeinsamkeit bei uns fest:
    Ich mag nämlich normal auch keine „bunten“ Blumen —- dezente Farben (creme, weiß) bevorzuge ich da schon sehr und wenn ich mir Topfpflanzen kaufe, dann nur in Grün – nichts mit farbigen Blüten 🙂

    ♥liche & kreative Grüße
    Bella

    PS: Eben war die Post da uns schon wieder nichts zum stöbern von Dir dabei *schnief*
    Aber auf dem Weg ist das Teilchen doch schon – oder? *ganz liebe guck*

  7. Stephanie

    10. August 2012 at 12:30

    Hallo Jenni,

    der Strauß ist unglaublich schön. Und auch toll, wie doll der wirklich blüht. Würde man gar nicht denken, das er von einem Feld kommt. Sehr sehr schön.

    liebe Grüße

    Stephie

  8. Kerstin

    10. August 2012 at 12:32

    Was für eine Farbenpracht. Ich hab zweimal hingeschaut, ob es gebastelt oder Natur ist. 😉 Wunderschöne Deko.
    Lieben Gruß, Kerstin

  9. Moni

    10. August 2012 at 12:52

    Herrlich, da bekommt man ja einen Farbenrausch ;))
    Auch dir ein schönes und sonniges Wochenende!
    Grüsse Moni

  10. Petra R.

    10. August 2012 at 13:26

    Hallo, ich habe auf dem Blumenfeld in unserem Dorf noch gar nicht geschaut, ob die Dahlien schon blühen. Das hole ich aber gleich nach ! Danke für den schönen Strauss.Ein schönes Wochenende.Petra R.

  11. Katta

    10. August 2012 at 14:57

    Ich habe den Unterschied verstanden 😉
    Traumhaft schöööön! :love:
    LG
    Katta

  12. Ines

    10. August 2012 at 15:28

    Wunderschön, Deine selbstgeschnittene Pracht!
    Den Strauß hätte ich auch genommen.
    Hier gibt es auch ein Feld zum selberschneiden und von Krefeld weiß ich es auch.
    Ist doch eine tolle Idee.

    Viele Grüße und schönes Wochenende
    Ines

  13. Heike

    10. August 2012 at 15:28

    Na, das ist wirklich SEHR bunt – aber auch schön!!!!
    LG, Heike

  14. Jana

    10. August 2012 at 16:44

    Hallo Jenni!
    Traumhafte Blumen und der Farbklecks in der Deko sieht herrlich aus!
    Liebe Grüsse Jana

  15. Dina

    10. August 2012 at 16:53

    Hach, das kann ich so gut verstehen – ich mag auch keine bunten Blumensträuße! Farbe ja, aber dann Ton in Ton. Hier sind aber alle Blüten gleich, DAS macht einen großen Unterschied! Der Strauß ist der absolute Traum!! Passt perfekt in die dezente Deko!
    Ich liebe es übrigens auch, ganz früh unterwegs zu sein…die Luft, die friedliche Stille, der Tag liegt noch vor mir…herrlich!
    Du hast mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert!
    Liebe Grüße von Dina

Leave a Reply