Aktuelles

Die Liebe zum Detail…

20. November 2009

Macht aus einem einfachen Stück ein Erlebnis.Bevor ich Euch aber meine kleinen Ausschnitte für ein Projekt für morgen zeige, zeige ich Euch ein Foto von meinem Sohn.

Der sagte vor einer halben Stunde, ich bau' mir ein Bett, und dann ist er tatsächlich so auf unseren Esszimmerstühlen eingeschlafen! Was für eine Gabe, überall schlafen können, wo man gerade ist:

DSC01298
Ich könnte NIE so einschlafen!!!Wenn mein Sohn morgen früh aufwacht, zeige ich ihm dieses Foto, sonst würde er mir das gar nicht glauben!!

Jetzt aber ein paar Einblicke…

DSC01299
Und so…

DSC01300
Und das…

DSC01302
Und dies….

DSC01303
Okay, ich gebe zu, man kann nicht viel erkennen.Aber ich möchte ja nicht zu viel verraten, was wir so werkeln werden!Bis morgen…

Eure Jenni

.

4 Comments

  1. Christina

    20. November 2009 at 23:52

    Liebe Jenni, jö, die Idee deines Sohnemannes ist toll und wie man sieht, macht Betten bauen müde. Ich staune auch immer wieder wie Kinder so schlafen können. Und, hat er gut geschlafen?
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende.
    En liebe Gruess
    Christina

  2. Sabine

    21. November 2009 at 08:12

    Hallo Jenni,
    meine Kleine ist auch so. Sie baut zwar noch keine Betten, ist aber schon so mir nichts, dir nichts auf dem Arm oder im Bett eingeschlafen, ohne daß wir es gemerkt haben, die wir doch direkt beteiligt waren. 🙂
    Schade, daß ich heute nicht dabei bin, aber ich freue mich schon auf Deinen Bericht und die Bilder.
    Ich wünsche Dir ein tolles, kreatives Wochenende.
    LG Sabine

  3. Sonja

    21. November 2009 at 08:39

    Hallo Jenni,
    ja, schade, dass ich heute arbeiten muss und nicht bei dir werkeln kann. Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß, nette Gäste und ich freu mich schon auf deine Bilder und Berichte.
    Lieb eGrüße
    Sonja

  4. Katrin

    21. November 2009 at 14:51

    Hallo Jenni,
    niedlich, wie es sich Mika dort zum schlafen gemütlich gemacht hat.
    Ich wünsche dir viel Spaß bei deinen Workshops heute und morgen und ganz, ganz viel kreative Energie (aber die hast du ja sowieso).
    Liebe Grüße,
    Katrin

Leave a Reply