Verpacktes

Die Anleitung…

17. Mai 2011

Ich frage mich, ob wir alle so alt werden, so dass wir alle Dinge, die wir zum Nachbasteln, Werkeln und  Nähen und irgendwo abspeichern  auch fertiggestellt bekommen. Ich glaube nicht.  Täglich fallen mir mindestens zwei Sachen auf/ein, die ich unbedingt machen möchte. Tendenz steigend.

Heute habe ich den Umschlag in einer Nummer kleiner gewerkelt, mit, jetzt kommt’s cm Angaben! Jaaahaaa! Und aus nur einem  A4 Bogen.

kleinerumschlag17.5.2011

Und hier die Falzanleitung:

kleinerumschlag17.5.20112

und die Schnittanleitung(bitte schneidet direkt auf den Falzlinien, ich habe nur zum besseren erkennen die Falzlinie ‚drangelassen!)

umschlag17.5.20113

Eine Anleitung und die Perfekte Beschreibung, wie dieser Umschlag und der Umschlag von den letzen Tagen geht, die findet Ihr bei meiner Kundin Anke. Sie hat sich direkt nach dem Workshop hingesetzt und die perfekt bebilderte Anleitung online gestellt!

Ankes Blog: ellimonelli.wordpress.com

Herzlichen Dank!

Eure Jenni

7 Comments

  1. zonnenplume

    17. Mai 2011 at 11:13

    Dankeeeeee für die Anleitung….kommt dann auch auf meine „was ich mal alles gerne nachbasteln möchte-Liste“ 😀 :dup:
    Nein, so alt können wir gar nicht werden*grins*
    Knutscha,
    Bärbel

  2. Monika

    17. Mai 2011 at 13:10

    Ist die toll und vielen Dank auch für die Anleitung. Die cm liegen einem meist besser als die inch.

    LG Monika

  3. Andrea

    17. Mai 2011 at 13:34

    Hallo Jenni,

    1000 Dank für die tolle Anleitung.

    Du hast recht – so alt können wir wirklich nicht werden…. 🙂

    Liebe Grüße
    Andrea

  4. sandra

    19. Mai 2011 at 18:05

    Hallo Jenny!!!

    Vielen Dank für deine Anleitung… ist wieder soooo klasse… werde ich bestimmt auch nacharbeiten… 😎 Das ist doch für dich ok oder???

    Liebe Grüße
    Sandra

  5. Kleine Clutch mit goldenen Akzenten…

    30. September 2013 at 14:58

    […] Anleitung für das Täschchen gib es hier(klick!) , aus dem Post vom 17.Mai 2011. Wie die Zeit rennt! Das wurde mir heute morgen beim Hausarzt wieder bewusst, der doch mal an einen […]

  6. Ingrid

    6. Oktober 2013 at 18:46

    Hallo Jenni – DANKE für die vielen tollen Ideen – ich bin noch ein Grünschnabel
    und wir haben uns auf der Städetour in Wien gesehen –
    Wow – es ist einfach Spitze – :love: :blush:

  7. M. Guns

    24. Januar 2014 at 15:40

    Hallo Jenni,

    Leider muss ich zugeben es gelingt mir nicht!
    Aber eine gute idee!

    Danke, Manon 😕

Leave a Reply