Karten und Verschickbares, Stampin'Up!

Der weiße Faden bringt Freude.

28. Mai 2012

Kennt ihr das Sprichwort? Da hängt ein weißer Faden irgendwo am Kleidungsstück und dann sagt man hier: Oh, ein weißer Faden. Der bringt Freude!

Ich hatte mich sowieso schon über die Kordeln(Bakerstwine) im Sommerminikatalog gefreut, umso besser, dass sich die weiße Kordel gut mit den Nachfüllern färben lässt:

Das Mischverhältnis könnt ihr selbst bestimmen, geht erst vorsichtig mit der Farbe um, damit die Farben nicht zu dunkel erscheinen. Einfach die Kordel eintauchen. Volständig färben  lassen, auf einen Deckel legen zum Trocknen. Sooo einfach!

Liebe Grüße, eure

Jenni

10 Comments

  1. Heike

    28. Mai 2012 at 15:09

    Tolle Idee!!! Danke….
    Den Spruch mit dem weißen Faden kannte ich nicht….aber so „freudige“ Sprüche passen zu Dir, Dein Blog strahlt auch immer wieder Freude aus (deswegen ist es immer wieder eine Wohltat, vorbeizuschauen…)
    Liebe Grüße,
    Heike

  2. Hilde

    28. Mai 2012 at 15:13

    WOW – die Idee ist grandios!! Danke!!! :*

    Grüsschen
    Hilde

  3. Heidi

    28. Mai 2012 at 15:16

    Moin Jenni,
    den Spruch kannte ich bis jetzt auch noch nicht. Danke für´s Zeigen dieser tollen Idee. Die Karte ist sehr schön. Och und die schönen Perlen. Da muss die Karte schon für jemand Besonderen sein, der es zu schätzen weiß, wieviel Liebe und Arbeit darin steckt.
    Liebe Grüße Heidi

  4. Fiorella

    28. Mai 2012 at 19:19

    I love the colors you used on the grey background, not too bright, but charming. The little tiny flowers are the cutest I’ve ever seen.

  5. made-by-sannshine

    28. Mai 2012 at 19:22

    Hallo,

    das ist ja ein netter Spruch, den hab ich ja noch nie gehört – wenn ich einen Faden (Farbe egal) an mir habe, und das habe ich wegen meier Näherei doch recht oft, sagt meine Mutter immer: „Sach mal Kind, hast du was mit einem Schneider????“ Ts ts ts, diese Mütter.

    lg von Susanne

  6. Ines

    28. Mai 2012 at 20:03

    Ich färbe immer mit dem Stempelkissen.
    Einfach drüber streichen und gut, aber das ist natürlich viel besser.
    Vom weißen Faden habe ich noch nie gehört.
    Ich kenne nur den roten Faden, oder den Faden verloren zu haben.

    LG Ines

  7. Birgit

    29. Mai 2012 at 09:25

    Hallo Jenni,
    tolle Idee! Mit den Markern lässt sich der weiße Faden (um einen Holzspatel gewickelt) in allen beliebigen Farben gestreift einfärben. Nicht ganz so perfekt wie fertig eingefärbt, aber für kleine Mengen ganz praktisch.
    LG Birgit

  8. liebeslottchen

    29. Mai 2012 at 17:01

    sehr hübsch!
    Ich kenne den Spruch, allerdings ein wenig anders. Vermutlich ist das der Unterschied zwischen Pott und Münsterland!^^
    Wenn bei uns Jemand einen weißen Faden an der Kleidung hat, heißt das „Jemand denkt an dich“- auch ganz schön, oder?

  9. SophieScrap34

    29. Mai 2012 at 19:30

    Cette carte est absolument MAGNIFIQUE. Les couleurs sont en parfaite harmonie.
    J’adore !!!!!

  10. Dankeskarte für die Erzieherinnen | stempelrausch

    29. Juli 2012 at 10:06

    […] Idee, habe ich mir bei Jenni geholt. Habe meine aber ein wenig […]

Leave a Reply