Aktuelles

Das erste Foto, welches ich verscrappen werde zum Thema Konfirmation!

16. April 2010

Das muss jetzt raus.Es läuft alles echt prima, das Gebastelte ist fast fertig und ich bin beim Backen.Diverse Telefongespräche werden beim Teigrühren und wurschteln nebenbei geführt.Der Puls ist normal.Ich telefoniere mit Bianca, in der Zeit, wo der Bisquit erkalten soll.

Wieder angekommen bietet sich mir ein Bild des Grauens…und wehe irgendeiner von Euch schreibt nochmal, mein Sohn wäre sooooooo süss!Und ich soll im was gönnen…aaaaargh, der hat so Glück, dass seine Freundin ihn gerade zum Spielen nach draussen geholt hat.

DSC02249
Er sagt er war's nicht….ja, ne is' klar!

.

13 Comments

  1. Steigerwald Nicole

    16. April 2010 at 17:43

    Hi Jenni,
    bin öfter mal auf deinem tollen Blog, ich hab leider noch keinen:-(
    Aber bei dem Bild musste ich echt schmunzeln, mir ist doch vor ein paar Wochen was ähnliches passiert. Mein Lauser hatte die ganze obere Schicht unseres frisch gebackenen Zebrakuchen gemuffelt und Tatsache er war es auch nicht 😉
    So sind sie die Kleinen…..
    Liebe Grüße
    Nicole

  2. jessikruemel

    16. April 2010 at 17:58

    *pruuuust* ich lach mich schlapp. Das Leben pur. Goldig, echt goldig.
    Vielleicht war’s ja die Katze? ;o)

  3. Ulrike Kohrs

    16. April 2010 at 18:20

    Sieht ja auch zum Anbeißen lecker aus.Ich hätte es auch „probiert“.L.G.aus Wilhelmshaven und eine schöne Konfirmation wünscht Ulrike.

  4. sabine sr

    16. April 2010 at 18:20

    Du, das war dein Sohn wirklich nicht. Das war ganz eindeutig der „keineAhnungwarichnicht“. Der klaut auch bei uns immer die Streusel vom Streuselplatz und die Nüsse vom Apfelkuchen und die Schokolade aus dem Kühlschrank.

  5. Steffi

    16. April 2010 at 18:21

    Ach Du je! Na das ist ja was!!! Was für ein Schlingel… hihihi! Wenn alles nur glatt gehen würde, wärs doch langweilig, oder?!?!?! Wollen wir hoffen, dass morgen alles gelingt.
    *festedaumendrück*
    Viele liebe Grüße, Steffi

  6. Anja

    16. April 2010 at 20:17

    1.Dein Sohn ist Zucker
    2.Für Eueren Hausnaschprobiergeist muss es lecker
    gewesen sein
    3.Wenn jemanden vermutet,das ein Anderer es war,sollte man Ihm mehr zu essen geben
    4.Im Zweifel immer für den Angeklagten….
    5.Lass Ihn leben und hab Ihn lieb
    6.es gibt kein 6.
    LG Anja

  7. Filzi

    16. April 2010 at 21:08

    Schön, dass Du dir auch für mich noch Zeit genommen hast und Mika, na ja vielleicht war es wirklich nicht *haha*
    GGLG Filzi

  8. jose

    16. April 2010 at 21:17

    Wenn die Katze aus dem Haus ist (oder telefoniert), tanzen die Mäuse auf dem Tisch.
    So es war nicht ihre Sohn. Ich denke da sind Mäuse in dein Haus 🙂

  9. Monika

    17. April 2010 at 00:05

    Das sieht doch wirklich nach einem Mäuschen aus, oder habt ihr vielleicht einen Vogel? 😉
    Aber Du kannst doch bestimmt prima mit Creme oder sonst was das Loch stopfen, dann merkt keiner was davon.
    LG auch an Mika
    Monika

  10. Ute L.

    17. April 2010 at 11:10

    Das gibt’s ja nicht, dieser Schlingel! Aber den könnt Ihr sicher retten 😉

  11. Katrin

    17. April 2010 at 13:18

    Ja, ja
    Die lieben Kleinen! (Lach!)
    Bist Du Dir sicher, dass es nicht doch Dein Mann war. Was solls, gleich es ein wenig mit Sahne oder Buttercreme aus und lache über eine witzige Story. In ein paar Jahren holst Du das Bild raus, wenn seine Zukünftige daneben sitzt. Rache ist ja so zuckersüß

  12. Claudia

    17. April 2010 at 14:23

    Ach, da muss ich aber schmunzeln! Die Kinder halten einen schon auf Trab! So Streiche zaubern einem ein Lächeln auf´s Gesicht, wenn es ansonsten grade alles zu stressig werden kann! Aber du machst da sicher was Gutes draus, dass es keiner bemerkt, außer du erzählst es allen!
    Wünsche weiter gutes Gelingen! LG CLaudia

  13. Conny

    18. April 2010 at 00:57

    hm hatte eigentlich schon vor Stunden gepostet:
    Mika ich liebe Dich – Du bist ein Spitzbube wie er im Buche steht und mit ein bisschen Sahne kann man das doch verstecken! Euch – ganz besonders aber Melissa eine schöne und festliche Konfirmation.
    LG Conny

Leave a Reply