Verpackungen

…Christmascrackers + Knallbonbons….

20. September 2009

Ich habe letztes Jahr Knallbonbons selber gemacht.Diese werden in England traditionell an Weihnachten auf die Tafel gelegt und dann zieht man an den Enden.Meist ist in den Bonbons ein Spruch(wie im Glückskeks) und ein Spielzeug ,oder ähnliches.

Man kann in England solche Crackers kaufen, nur man darf sie nach den Anschlägen nicht mehr im Handgepäck ausführen(das habe ich leider nicht gewusst und die teuren Dinger blieben am Flughafen).

Es gibt Crackers in jeder Ausführung ,verspielt, elegant und teuer!Meine Version für 12 Stück hatte 24 Pfund gekostet und vor ein paar Jahren war das Pfund noch mehr wert!

Also, mache ich die Dinger selber und letztes Jahr habe ich meine ganze Familie und sämtliche Verwandten mit den Dingern versorgt!

DSC00641

Ihr sammelt am besten leere Klorollen oder Zewarollen.Die leeren Klorollen wickelt ihr in weisses Krepppapier ein.Ich hatte auch rotes Krepp benutzt, aber da Krepp schnell abfärbt, wenn es etwas nass wird lasse ich das lieber!

Um das Krepp Designerpapier wickeln. Dann steht das Grundgerüst und Ihr könnt die Crackers nach Herzenslust verzieren.

DSC00637

Der Phantasie und der Farbgebung sind keine Grenzen gesetzt.

DSC00639

Diese kleinen Dinger machen so viel Spass!Ach so, damit man die Crackers auseinanderziehen kann, müsst Ihr die Mitte vom Krepppapier perforieren.Geht gut mit dem Scorbug oder dem Perforationswerkzeug von StampinUP!

Ich habe meine Knallbonbons aber als Geschenkverpackung gemacht.Dann braucht man nur eine Schleife öffnen.

DSC00640

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

Ganz liebe Grüsse

Eure Jenni

Und vielen Dank für die zahlreichen Kommentare!!

.

18 Comments

  1. zonnenplume

    20. September 2009 at 16:54

    Ja wenn das nicht wieder einmal eine tolle Idee ist, dann weiß ich auch nicht!!
    Supersuper klasse Deine Knallbonbons!!!
    Das schreit auf jeden Fall danach nachgemacht zu werden!
    Hoffe es geht euch gut…..die Zeit rennt momentan irgendwie so weg!
    LG
    Bärbel

  2. Sabine

    20. September 2009 at 19:40

    Tolle Verpackung Jenni! Ich finde die Variante mit der Schnur auch besser, wäre zu schade alles zu zerstören!
    Muss ich mir gleich abspeichern!!! Und die Stempel sind sooooo schööööön!
    Viele liebe Grüße
    Sabine

  3. Diamantin

    20. September 2009 at 20:38

    Die sehen klasse aus.
    Schönen Abend und Lg Anett

  4. bastelbine

    20. September 2009 at 20:56

    das ist ja eine nette Idee, gefällt mir sehr gut…auch wie du sie gemacht / gestaltet hast…super. Werde ich mal in meinem Hinterstübchen ablegen…man kann ja nie wissen.
    LG und einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Sabine

  5. Ute L.

    20. September 2009 at 21:10

    Oh die Idee finde ich klasse das klau ich mir und speicher es ab, wenn ich darf?! Das wär doch auch schön als Adventskalender und man kann es auch sicher mit Kindern basteln?!

  6. Jennifer Pauli

    20. September 2009 at 21:20

    TypePad-HTML-E-MailNa klar, nur zu, klaut Euch die Idee, ist ja auch nichts neues.Und es geht wirklich schön einfach!Bestens geeignet um mit Kindern zu werkeln!
    LG
    Jenni

  7. Jeani

    20. September 2009 at 21:57

    Na, das nenne ich mal einen Knaller! Super Idee und superschöne Umsetzung! Vielen Dank für die tolle Inspiration 🙂
    Jeanette

  8. Cornelia Löffler

    20. September 2009 at 23:21

    Auf Ideen kommst Du – einfach Sahne! LG Conny

  9. bastelcat

    20. September 2009 at 23:57

    Die Bonbons sind der Knaller, werden garantiert mal nachgearbeitet
    LG Jutta

  10. Elma

    21. September 2009 at 07:53

    Tolle Idee – sieht prima aus
    LG
    Elma

  11. Melanie

    21. September 2009 at 08:53

    Jenni das ist eine superschöne Idee! Vielen lieben Dank für´s zeigen…die werde ich bei Gelegenheit auch mal probieren..
    Liebe Grüßle und eine schöne Woche
    Melanie

  12. Kerstin Kreis

    21. September 2009 at 11:34

    oh Jenni,
    die sind ja der Hammer … wo bekommst du nur all die Ideen her?
    Kompliment, bei dir sieht man immer so tolle Sachen!
    Darf ich abkupfern?? 😉
    LG
    Kerstin

  13. madebymaren

    21. September 2009 at 13:17

    Nee, sind die toll! Kann mich gar nicht satt sehen. Das muss ich mir merken. Süße kleine Geschenkidee für Weihnachten. Danke, liebe Jenni!
    Bis Mittwoch! Freu mich!

  14. Christina

    21. September 2009 at 13:43

    Liebe Jenni, von den Knallbonbons habe ich noch nie gehört und finde die Idee super. Du hast das so schön umgesetzt und möchte dir auch für die Erklärungen danken.
    Ganz en liebe Gruess
    Christina

  15. Anni

    21. September 2009 at 17:01

    Tolle Idee, diese Knallbonbons! Und herzlichen Glückwunsch zur Nennung bei den Splitcoaststamper! http://www.splitcoaststampers.com/forums/showthread.php?t=459784

  16. Jutta

    21. September 2009 at 18:45

    Hallo Jenni, supertolle Idee und sehr geschmackvoll gestaltet.
    LG Jutta

  17. Tina

    22. September 2009 at 17:29

    Wunderbar, die Knallbonbons gefallen mir sehr gut. 😀
    LG, Tina

Leave a Reply