Stampin'Up!, Verpackungen

Alles Tatü-Box, oder was?

10. Januar 2011

Puh, hinter mir liegt ein schweres Wochenende! Ich musste soooviel arbeiten, Muffins essen, Lauchsüppchen kosten, Torte futtern und basteln. Mega-anstrengend! Mit den Mädels von den Stempelparties hatte ich viel Spass und unter anderem hat sich eine Regina eine Tatübox gewünscht.

Da ich das Original leider ganz schlimm gedötscht habe, musste schnell eine neue Version her. Und da ich gestern bei den Bestellungen an mein Set Funky Four denken musste(ich habe es noch gar nicht benutzt!)habe ich es heute direkt hervorgekramt.

Tatüboxen sind schon immer sehr beliebt, aber es liegt wohl an der Jahreszeit, dass ein erhöhter Bedarf besteht. Das Modell wurde direkt in der Fertigungsabteilung geknipst!

DSC00334
Und so geht's:

DSC00328
Einen Bogen DinA4 falzen.

Zuerst Quer: 5,5und  8 und  13,5 und 16 und 17,9(es können auch 18 sein…)centimeter.

Längst: 2,4 und 4,8 und 15,8 und 18,2 und 20,6 centimeter.

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, die äusseren Dreiecke abschneiden. Und die Laschen frisieren.

DSC00326
Weisses Papier bestempeln.. DSC00330
Und das Papier nochmal mit farbigen Cardstock unterlegen.

DSC00331
Zurechtschneiden und auf die Box kleben, evtl. an der Oberseite Schleifenband mit einkleben.

DSC00332
Die Box an der Längstseite zukleben…

DSC00335
Mit einem netten Embellischment bekleben, ich habe den Pilzabdruck mit den Kreisen verschönert! Viel Spass beim Ausprobieren und Verschenken!

Ach so, ich habe hier Rotkäppchenrot, Mattgrün, Savanne und Flüsterweiss Cardstock benutzt.

Taftband Glutrot. Kreistanzen: 1" 1 3/8" und 1 3/4" und Wellenkreisstanze.

Es haben sich einige Mails angestaut…ich bin ab jetzt  im Büro zu erreichen…

Bis morgen Eure

 Jenni

.

13 Comments

  1. Claudia

    10. Januar 2011 at 14:52

    Wie schön!!!! Das ist jetzt genau die Anleitung, die ich heute brauchte, ich möchte noch ne Kleinigkeit für ne Freundin haben, und Taschentücher sind die Idee!!! Werde mich gleich mal dran machen! 🙂 LG CLaudia

  2. Daniela Kurschilgen

    10. Januar 2011 at 15:01

    Hallo,
    super schöne Verpackung.
    Jetzt muß nur noch mein Wellenkreis kommen und schon könnte es los gehen 🙂
    LG Danie

  3. Heike Pyttlick

    10. Januar 2011 at 15:19

    Oh, da werde ich mich gleich morgen früh drangeben. Wollte ich immer schon mal machen und das sind so schöne Mitbringsel. Hab noch einige Tupperpartys diesen Monat. LG heike

  4. die hex

    10. Januar 2011 at 17:26

    Oh, ist die süß! Die werd ich bestimmt mal nachbasteln. Danke für die tolle Anregung!
    LG Jeanette

  5. Tanja

    10. Januar 2011 at 18:20

    Hallo liebe Jenni,
    eine super schöne TaTü-Box hast Du gearbeitet… und vielen Dank für die Anleitung.
    LG Tanja

  6. Bella

    10. Januar 2011 at 19:37

    Hatschi – die ist ja schön! Und dieses Stempelset steht auch auf meiner Wunschliste….zusammen mit zig anderen Teilchen – ich muss mich wohl irgendwann entscheiden
    Ach…auf jeden Fall DANKE für´s zeigen und auch für die Maße
    LG * Bella

  7. Ute L.

    10. Januar 2011 at 19:53

    Zu schön! Das rote Band werde ich beim nächsten Mal auch bestellen ich schwankte noch zwischen grün und rot! Und Pilz geht bei mir (genau wie bei Dir) immer 😉

  8. Ines

    10. Januar 2011 at 20:01

    Liebe Jenni,
    die Box ist ja mal wieder der Knüller! Sicher nicht nur für Taschentücher gut zu gebrauchen.
    LG Ines

  9. Yvonne

    10. Januar 2011 at 21:33

    Die TaTÜ-Bos sieht klasse aus!
    Vielen Dank für die Anleitung!
    LG Yvonne

  10. sigrid

    11. Januar 2011 at 08:56

    Mensch Jenni, jetzt hab ich aber einen Hänger gehabt. Tatü?-Box … manchmal steh ich echt auf dem Schlauch.
    Hatte auch schon daran gedacht, eine „Tempo“-Box zu basteln, weil mir hier beim Poco Hello-Kitti-Taschentücher über den Weg gelaufen sind. Da schlägt doch jedes rosa Mädchenherz höher …
    LG Sigrid

  11. Silja

    11. Januar 2011 at 12:10

    Liebe Jenni….Hut ab super Idee !! Danke !
    Wird nachgebaut ;o)
    Liebe Grüße Silja

  12. Sabine

    18. Januar 2011 at 20:47

    Hallo Jenni,
    vielen Dank für die Anleitung. War sogar für eine Anfänger wie mich gut verständlich und mußte es gleich ausprobieren.
    LG Sabine

Leave a Reply