Stampin’Up! Convention 2014 in Brüssel

Nach dem Event ist vor dem Event…und ich bin erstaunt, ich merke deutlich, wie die Zeit rennt!

Wunderbare Berichte findet ihr auch bei Nadine Teiner, Helga Hopen und Marion Gissing.Vor allem mit besseren Fotos.

Ich brauche aber auch immer ein paar Tage, um nach einem Event über drei Tagen mit über 650 Frauen meine Eindrücke zu sortieren.

Wieso macht man/Frau  sowas? Wieso stürzt man sich ins Gewimmel, welches nicht gerade leise ist…wieso nimmt man weite Wege in Kauf und bastelt vorab 140 Tauschobjekte? Richtig…es ist das Convention Fieber!

Natürlich ist jede Convention anders, und dann doch wieder gleich, wie ich nach sechs Veranstaltungen  berichten kann.

Und man geht dort hin, um Gleichgesinnte/Verrückte zu treffen und um Demos aus Europa weiterzusehen.

Der Hauptgrund ist aber: Auch wenn man es erst mal nicht merkt, man holt sich eine gute Portion Power ab, die für ein Jahr reichen muss. Ideen werden aufgesaugt, Tipps ausgetauscht und Erfahrungen ausgewertet und erzählt. Und das gibt Schub für zwölf Monate, oder, besser gesagt, bis zur nächsten Convention.

Und so machten wir uns auf den Weg nach Brüssel, hört sich klein an, ist aber eine Weltstadt…mit köstlichen Straßennamen! Such dir was aus!Das Navi hätte ruhig sagen können, dass der Ort, an dem wir laden wollten , die Fußgängerzone war, aber hey, was solle…das kann uns doch nicht stören und so parkte ich das Vehikel ins nächstbeste Parkhaus. Welches gar nicht so schlecht war, es lag nah am Ort, an dem das Treffen stattfand!

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Da die Austragungsorte der Treffen in jedem Jahr andere sind, war es für mich toll, dass es in Brüssel war. Da war ich noch nicht. Und ich war sofort verliebt. Leider habe ich wenige Fotos, und diese wenigen hier sind allesamt mit dem Handy geknipst.

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Belgisches Flair, bestes Wetter, Waffeln, Pommes, Schokolade…das ist das Tor zum Himmel.  Aber nicht vergessen: Brüssel ist trendy, voll, busy…laut. Weltstadt eben. Und ein bisschen französisch. Ich bin froh, das uns Nadine mit ihren Sprachkenntnissen beschert hat!

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Komm nach Brüssel…und geh mit drei Kilo Schokolade(an den Hüften, gleich neben den Pommes!) wieder nach Hause.

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Torrone, Schokolade, Trüffel, Baklava, Schaumküsse,  Baisers… :hmm:  noch Fragen??

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Jedes dritte Geschäft hat mit Süßkram zu tun…phantastisch!

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Und dann ging es los…schnell das Namensschild geschnappt und rein ins Getümmel.

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Nichtsahnend gesellte sich Pam Morgan an unseren Tisch und Catrin war so happy und bat um ein Foto! Gerne!

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Und dann fasste ich allen Mut zusammen und fragte Shelli Gardner nach einem Foto. Weit und breit war niemand zu sehen, die Gelegenheit schien mir günstig. Shellis Mann, Sterling, erlaubte mir ein Foto. Wie auch immer, das Drama nahm seinen Lauf und auf einmal waren da ca 50 Demonstratorinnen, die ein Foto wollten…sorry! Das war so nicht geplant. Ich schämte mich in Grund und Boden, hatte ich die Reihe eröffnet. Aber Mika, unser ihn fragte mich vor der Convention, ob ich nicht ein Foto erhaschen könnte.

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Und so gibt es ein paar süße Schnappschüsse, mit meinen Freundinnen und Kolleginnen ist diese Fussmatte nicht irre witzig(und wieder ein bisschen peinlich!)

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Steffi mit ihren Haremsdamen. Steffi  glänzte mit ihren herausragenden Leistungen, aber nicht nur sie, sondern mein ganzes Team trotzt vor Kreativität und Freude am Demo-sein. Ich bin so megastolz auf jede Aufzeichnung, bei uns im Team finden sich Rising Stars, Umsatzstürmer und Teamleader. Kreative Köpfe und Planer…einfach geniale Frauen und auch Männer! Und wir alle haben etwas gemeinsam…Spaß am Stempeln/Scrappen/Werkeln.

Stampin'Up! Convention Brüssel 2014

Aber es ist jedesmal an der Zeit, wieder heim zu fahren…noch eine letzte Tüte Pommes und ab nach Hause.

Brüssel, bis zum nächsten Jahr!

Und an dieser Stelle ein Dankeschön an meine Familie , die mich unterstützt, an meine Kunden und Leser, die mir meinen Job ermöglichen und an die vielen netten Kolleginnen, auch international, die ich Stück für Stück kennenlernen darf!

Ich habe 120 Ideen ertauscht, die zeige ich euch per Video, wenn ich morgen ein wenig Zeit finde!

Danke! Eure Jenni

Kommentare

  1. 1
    Elisabeth meint:

    Liebe Jenni,
    es macht dich ja noch sympatischer, dass du dich kaum getraut hast, deine “ Chefin“ um ein Foto zu bitten, aber seien wie doch mal ehrlich, sie hat sich ganz bestimmt auch nicht getraut dich zu fragen, du bist ihr einfach nur zuvor gekommen ;))
    Und eine Schokoladengeschäft mit meinem Namen, hallo, ich weiss jetzt wo mein nächster WE Urlaub hin geht!!!!
    Ein zauberhafter Bericht, ich staune immer, was ihr alles so erlebt dürft.
    Genieße es. Deine Zeit ist jetzt!!
    Ganz liebe Grüße Elisabeth

  2. 2
    Marion meint:

    Bei der Schokolade geht es mir wie Dir: Da hätte ich noch ein paar Kilo kaufen können (und ärgere mich fast, dass ich es nicht getan habe). Aber das belgische Bier für meinen Mann hat schon soviel Platz im Koffer „verschwendet“. Nächstes Jahr dann. 😉 Lieber Gruß, Marion

  3. 3
    MSBine meint:

    Tolle Fotos zeigt Du uns…so schöne Bilder und Dein Test dazu,
    als ob ich dabeigewesen wäre…einfach nur traumhaft!
    GLG MSBine

  4. 4
    Gabi meint:

    Ja, Brüssel ist schon eine tolle Stadt (ohne die ganzen Bettler wäre sie noch schöner!9.

    Viele Grüße
    Gabi

  5. 5
    Filzi meint:

    Tolle Fotos, sicherlich auch tolle Erfahrungen. Ich war auch noch nie in Brüssel – zehre einfach davon.
    LG Heidrun

  6. 6
    Kristina meint:

    tolle Frau, tolle Fotos, tolle Stadt und lecker Schokolade ( die übrigens keine Kalorien hat und nur aus Vitaminen besteht)
    LG Kristina :dup: :dup: :dup:

  7. 7
    Heike Lapalud meint:

    Ein toller Bericht! Das nächste mal fahre ich mit, wegen der frz; Sprache!
    …und wie war das mit dem Navi? 😉 Du weisst schon! Gelt?
    LG Heike

  8. 8
    Heike meint:

    Wow – ein toller Bericht. Ich flitze mal eben rüber zu Nadine, Helga,….
    LG, Heike

  9. 9
    Petra Respondek meint:

    Hallo Jenni, in Brüssel war ich auch noch nie, das sieht ja fantastisch aus ! Die Stadt wird jetzt mal auf die „Städte-Tour-Wunschliste“ gesetzt. Und dein Foto mit Shelli Gardner, echt schön !
    GlG. Petra

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Translate »