Aktuelles, Stampin'Up!, Verpacktes

19.Dezember 2013

19. Dezember 2013

Ihr könnt es an den Einträgen sehen, ich laufe gerade neben mir her. Ich kann es gar nicht fassen, ich hatte für den Dezember keine Termine, und jetzt rennt mir die Zeit davon.Es ist nicht so, dass ich in Eile bin, im Gegenteil, ich finde alles wunderbar entspannt.Und trotzdem schaffe ich nichts…Lach!

Und  heute morgen, da wollte ich *kurz* einkaufen und….was mache ich…ich habe mich ausgeschlossen. Kein Schlüssel und kein Handy. Aaaargh! Also, wer echt entspannt ist, der sollte sowas ausprobieren, da ist man gleich  auf 180! Da bin ich zickzack im Kreis gerannt, weil mein Plan da über Board war.

Kennt ihr das? Das Hirn ist dann ausgeschaltet. Es wäre ein Leichtes gewesen flugs zur Person des Vertrauens zu fahren, um dort einen Ersatzschlüssel zu holen. Stattdessen bin ich wie ein Schaf vor der Haustür geblieben und hab vor mir hergefroren…ausser an den Füßen, da waren meine super-duper-Glitzerschuhe! Später bin ich dan zur Nachbarin….Ich sag’s euch, das war ’ne Aktion. Ein paar Minuten später kam dann unsere Anna heim, die nur den Kopf schüttelte und fragte, ob bei mir alles gut wäre!

Alles gut?

Nee…Hase…nicht, ich habe Zeit vergeudet!

Na, Schwamm ‚drüber, ich bin grad fleissig:

IMG_3950

Ich bekomme gerade enorm viel Post und viele liebe Päckchen, Kinder! Hört auf damit, ihr macht mich mit einer Karte glücklich! Ich bin ganz platt, sehr gerührt und natürlich gespannt wie ein Flitzebogen, was in den Karten drinsteht und in den Päckchen(manche klingeln verheissungsvoll!)sich berbirgt! Sämtliche Auslieferer sind schon auf Du mit mir! Und so werden wohl einige dieser Tütchen auf den Weg gehen…

Und morgen zeige ich euch (sofern ich heute Abend nicht noch auf andere Ideen komme)weitere Seiten aus meinem Dezemberalbum.

Noch was: Ich bin jetzt 40(stellt euch das vor!) Und ich werde langsam hibbelig, was das Fest anbelangt. Das wird sich wohl nie ändern!Ich liiieeebe Weihnachten. Ich liebe die Vorfreude, das gute Essen, das geheimnisvolle Getuschele und einfach die kuschelige Zeit. Vor Aufregung könnte ich ganz krank werden(als Kind habe ich tatsächlich Fieber bekommen) und ich bin gespannt, wie die Festtage verlaufen. Sie sind ruhig geplant.

Ja, dann werden wir doch mal sehen….

14 Comments

  1. Stephanie

    19. Dezember 2013 at 17:31

    Ich finde es super, wenn man sich etwas kindliches bewahrt und Weihnachten gehört definitif dazu :)))
    Schön, wenn deine Migräne sich verkrümelt hat.

    lG Stephanie

  2. Rita

    19. Dezember 2013 at 17:59

    Hi Jenni, kann dich gut verstehen, habe mich auch schon mal ausgesperrt. Damals hatte ich noch einen Kuchen im Ofen und die Zeit lief mir davon. Nach einem Hilfeanruf bei meinem Mann, ist er von der Arbeit sauseschnell gekommen, wegen des Kuchens.
    Ich kann dir versichern 40 ist noch kein Alter! Meine schönste Zeit begann damals erst. Die Kinder waren schon ziemlich groß und ich konnte mich endlich meinem geliebten Hobby basteln widmen. Nicht nur Kinderkram sondern richtig schön. Kreativ sein ist für mich Entspannung, damit kann ich aus dem Stress-Alltag fliehen.
    Wir haben übrigens noch etwas gemeinsam: Weihnachten ist auch für mich die schönste Zeit im Jahr. Bin immer voller Erwartungen und habe Glanz in den Augen. Meine Familie findet das einfach süß.
    LG. Rita

  3. MSBine

    19. Dezember 2013 at 18:38

    Ich drück Dich;halt die Ohren steif!!
    GLG MSBine

  4. Melanie Weber

    19. Dezember 2013 at 19:51

    Hallo Jenni,
    Auch für mich sind die Adventszeit und die Weihnachtstage die schönste Zeit des Jahres.
    Stress gehört da nicht hin, aber wie immer kommt der 24. ganz plötzlich und viel zu schnell.
    Genieße noch die Tage bis zum Fest.
    LG
    Melanie

  5. HeikeM

    19. Dezember 2013 at 20:10

    Jenni, ich bin ein jahr älter, liebe Weihnachten auch, aber so hibbelig und gribbelig bin ich leider nimmer! Kannst mir gerne was abgeben, das hört sich bei Dir an als wenns für mehrere Leute reicht ! 😉
    Und dass du nicht auf die Idee gekommen bist den Ersatzschlüssel zu holen hat mich zum Schmunzeln gebracht. Meine beste Freundin hat bei so etwas mal die Haustür eingeschlagen ( ihr Kleinkind war drin – friedlich schlafend und nichtsahnend, aber es war halt drin) statt den Schlüssel oder den Schlüsseldienst zu holen 😀 . Du siehst: alles noch ganz harmlos bei Dir!

    Ich wünsch dir gute restliche Tage bis Weihnachten!! :*

    HeikeM

  6. Ute Henrichs

    19. Dezember 2013 at 20:53

    Oh ja Jenni, das kenne ich. Ich war auch immer 2-3 Tage vor Weihnachten todkrank, so dass alle dachten, so das wars … jetzt muss se im Bett bleiben! Aber an Heiligabend war es plötzlich wieder weg und alles bestens! Ich hoffe das es dir auch so geht und wünsche dir eine stressfreie!!!! fieberfreie Weihnachtszeit! Genieße die Tage mit deinen Lieben und ganz viel kreatives Input! Liebe Grüße Ute

  7. Silvia

    19. Dezember 2013 at 21:03

    Hallo, Jenni,
    ich weiß, wie man sich fühlt, wenn man ausgesperrt ist. Zum Glück kenne ich Kopfschmerzen kaum, aber Migräne muss wirklich schlimm sein. 🙁 Aber Kopf hoch, jetzt kommt die schönste Zeit des Jahres!

    Alles Liebe

    Silvia

  8. Heidi A.

    19. Dezember 2013 at 23:10

    Liebe Jenni,
    ich denke nicht, dass du Zeit vergeudet hast. Vermutlich hat dein Innerliches einfach mal nix machen wollen, auch nicht einen Ersatzschlüssel besorgen. Und ich sag mir immer, wie gut dass es auch diese ruhigen Minuten am Tag gibt.
    Genieße jeden Moment, auch wenn er nicht perfekt ist, so ist er doch immer in Moment in meinem Leben.
    Viele liebe Grüße – Heidi A.

  9. Elke

    20. Dezember 2013 at 07:44

    Liebe Jenni,

    ja das hast Du ja einen wundervollen Start in den Donnerstag gehabt, macht nix, so was kann ich auch prima, es gibt Dinge im Leben die suche ich immer und das ist der Schlüssel 😀 Das glaube ich Dir, da steht man vor der Tür und weiß nicht was man machen soll, aber ich bin so froh, dass Du die Glitzerschuhe angehabt hast ;).

    Man bekommt nur so viel Post und Geschenke, wenn man ganz lieb ist und das bist Du ja auch. Mhhh dann war ich wohl dieses Jahr böse 😀 😀 😀 😀 :D.

    Schön zu lesen, wie sehr Du Dich auf die Weihnachtszeit freust, werde an Euch denken.

    Ich hoffe, Dein Tag wird heute nicht so stressig, denn er soll kuschelig werden :*
    Alles Liebe
    Elke

  10. scrapkat

    20. Dezember 2013 at 09:37

    Schön, daß es Dir wieder besser geht und daß Du so viele schöne Post bekommst!

    Gruß scrapkat

  11. Annette

    20. Dezember 2013 at 14:35

    Liebe Jenni,

    Oh, das kenne ich auch gut. Ich habe mich schon bei -8 Grad ausgesperrt.Weit und breit niemand zu erreichen, und Kerze an auf dem Tisch. Da musste natürlich das Schloss aufgebrochen werden, was auch noch teuer wurde. Doch lass es alles Schnee von gestern werden, das ist die beste Therapie.
    Ich habe auch voll das Weihnachtslampenfieber, obwohl die Kinder schon aus dem Haus sind.
    Wir Mütter möchten halt alles perfekt machen, nur fehlt uns die Ruhe und Routine.
    So halt auch mal inne und schließe die Augen zum Entspannen…
    Alles wird gut!

    Liebe Grüße
    Annette

  12. Elke

    20. Dezember 2013 at 23:05

    Zickzack im Kreis – du bist echt soooo witzig!!!! :*

    LG, Elke

  13. sigrid

    21. Dezember 2013 at 12:39

    Geht mir gerade ähnlich … ich bin so entspannt, dass ich sogar vergesse, wo ich gerade eben etwas hingelegt habe 😀
    LG sigrid

  14. Kerstin Herm

    21. Dezember 2013 at 16:34

    Liebe Jenni,
    ich sage nur alle Jahre wieder. Ich kenne alles nur zu gut. Im November denkt man noch, dieses Jahr keine stressige Adventszeit, alles entspannt angehen. Und dann kommt alles anders als man denkt,
    plötzlich ist es Heiligabend.
    Aber am 24.12. wird wie immer alles gut. Freude und Frieden zieht sicher auch in unser aller zu Hause ein.
    Einen schönen 4. Advent
    LG Kerstin

Leave a Reply