Kürbis

Wochenlang habe ich nach weißen Kürbissen gesucht. Ja, ich weiß, im Internet kann man Baby Boos(so werden die kleinen Scheißerchen genannt) finden…aber ich wollte große Kürbisse zur Dekoration.

Nachdem ich nicht mehr gesucht hatte und die Deko-Zeit für Halloween jetzt auch vorüber ist…da traf mich gestern der Schlag, beim Einkauf von Granatäpfeln:

Kürbis Jarrahdahle  oder Queensland Blue

Schöne große weiße Kürbisse! Und essbar!! Yippiiieeeh!!

Kürbis Jarrahdahle  oder Queensland Blue

Hier seht ihr das +10kg Prachtexemplar. Ich habe echt keine Ahnung, wie die Sorte heißt, es könnte Jarrahdale, Queensland Blue oder Star sein. Aber, hey…ich bin kein Farmer oder Gärtner. Ein paar haben schon nach Kernen gefragt… für den eigenen Anbau. Und das werde ich nächstes Jahr auch machen!

Und ich freue mich jetzt auf eingelegten Kürbis süßsauer, Kürbisketchup und Kürbissuppe.

Bis dahin möchte ich mir das tolle Teil aber noch etwas anschauen!

Kommentare

  1. 1
    Heike meint:

    Boah sind die schön!!! Und alle die da oben auf dem Bild sind sind deine? Dann hast du ja Kürbisketchup und Co. für die nächsten 10 Jahre! Hammer – ich hab hier noch nie so schöne Kürbisse gesehen!

  2. 2
    Ines meint:

    Schön ist er!
    Kürbissuppe gibt es bei uns Heute Abend.

    GLG Ines♥

  3. 3
    Sabine L. meint:

    Hallo Jenni,
    die weißen Kürbise haben etwas…
    Sehen echt toll aus!!
    Beim stöbern bei Pinterest bin ich heute auf folgende DIY Idee gestoßen und
    rate mal, an wen ich denken musste? 🙂 :
    http://19bis.com/objectbis/2015/10/24/reciclaje-creativo/tutoriales-como-hacer-calabazas-para-halloween/

    Liebe Grüße,
    Sabine

  4. 4
    Katrin meint:

    Ein Prachtexemplar hast du da erstanden. Aufpassen solltest du allerdings mit den Kernen und dem eigenen Anbau. Die Kürbisse sind oft Kreuzungen von verschiedenen Sorten und beim Verwenden der Samen „zerfallen“ sie meistens wieder in ihre Ausgangsprodukte. Es kann also durchaus sein, dass du am Ende was ganz anderes im Garten hast, das dann auch nicht essbar ist.
    Nur so als kleiner Tipp, ich hatte das nämlich auch mal vor und bin dann damit auf die Nase gefallen.

  5. 5
    Martina meint:

    Hi Jenni,
    wenn du nächstes Jahr nochmal irgendeinen besonderen suchst, kann ich dir den Landhof Hawig bei Haltern empfehlen. 🙂 Unglaublich viel Auswahl.
    Viele Grüße

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Translate »