Mein Blog – Adventskalender

Herzlich willkommen zu meinem diesjährigen Blog-Adventskalender! Ich lade euch wieder herzlich zum Mitmachen ein. Mein Terminkalender verspricht mir alle Zeit der Welt, keine Termine in der Schule, keine Stempelparties mehr und dadurch, dass 3/5 der Familienmitglieder arbeiten müssen, wird es eine ruhige Zeit mit spontanen Aktivitäten.

Und dann hat man alle Zeit der Welt und verpasst das erste Türchen.

Das schöne daran, wenn man das erste Türchen verpasst: man kann gleich zwei öffnen!

Zweimal Schokolade. Zweimal ein Praline. Oder ein Rubbel-los. Oder zwei nette Sprüche für den Tag.

Also, Frau Pauli, keine Panik, denn:

Jetzt ist sie da. Die leise Zeit.

Wer auch immer das über den Advent gesagt hat…das muss lange her sein….Lach! Der/Diejenige kommt nicht aus diesem Jahrhundert. Denn wir nehmen und gerade im Dezember den Terminkalender besonders voll, stimmt’s?!

Stampin'Up! Advent Jenni Pauli

Und so verlose ich heute zwei Stempelsets, zum Einklang in den Dezember! Eine Person kann folgende Stempelsets gewinnen, die sich hervorragend eignen, um Karten zu verschönern, für ProjectLife sind sie ohnehin unabdingbar…und  diejenigen die jetzt ins Planer-Gestalten einsteigen werden besonders viel Freude haben, Ihren Kalender/Filofax oder Planner zu verschönern! Was du dafür tun musst?? Wie sieht dein Adventskalender aus, wie sieht der Adventskalender aus, den du dir erträumst…oder wen hast du mit einem Kalender überrascht? Schreib mir, bitte NUR Kommentare und nur bis heute 23:59 und verrate mir und den Lesern, was deinen Adventskalender(-Wunsch) besonders macht! Und schwupp, bist du im Lostopf!

Stampin'Up!  Paulinespapier.de  Blog-Candy 2.Dezember.2015

Hier die Adventskalender von den Kindern:

Die Girlande zu befestigen war eine Herausforderung, gut, das ihr das ganze Klebeband nicht sehen könnt!

Advent Adeventskalender Girlande Jenni Pauli

Auch der Schatz hat wieder einen Adventskalender, und die tolle Prinzessin, die mir Gabi gesägt hat, passt auf…dass nicht geschlinzt wird!

Dekoration im Dezember Jenni Pauli

Ihr Lieben, bis später…da gibt es noch einen kleinen Blog-Hop…spätestens aber bis morgen! Lasst es euch gutgehen!

Kommentare

  1. 1
    Sandra meint:

    HuHu lieb e Jenni,
    auch ich habe in diesem Jahr etwas mehr Zeit für die Weihnachtswochen, hihi ;).
    Ich habe einige Kalender gebastelt 😉 unter anderem für die Freundin von meinem Bruder :).
    Mein Papa hat gestern zum Geburtstag einen „gekauften“ Kalender von MY Müsli bekommen, er liebt Müsli und war total aus dem Häuschen :).

    Mein Kalender ist in diesem Jahr auch extra toll, ich habe bei der lieben Catrin beim Adventskalenderteilen mitgemacht, jeder hat 24 gleiche Tütchen gefertigt, und so erhält jeder einen spannenden Kalender der bis zumHeiligen Abend führt.
    Ich freue mich jeden Morgen wie ein kleies Kind.

    Oh das war jetzt viel Text, hoffe du bist bis hier gekommen ;), aber du hast ja Zeit, hihi
    Ganz lieben Gruß sendet dir
    :* Sandra

  2. Hallo Jenni,
    nachdem es mit dem kommentieren bei einem älteren Post nicht geklappt hat, hoffe ich das es heute was wird.
    Auch ich habe mir den Dezember so gut es ging freigehalten und fest vorgenommen ein Dezembertagebuch zu führen.
    Meine Adventskalender hatte ich gut vorbereitet und auch bei mir kamen die „Tortenstücke“ zum Einsatz.
    Ich wünsche dir eine besinnliche Adventszeit.
    Liebe Grüße Christiane

  3. 3
    Christine meint:

    Liebe Jenni
    Dein Mann kann sich glücklich
    fühlen! Der Leiterkalender ist so toll!
    Ich habe mir dieses Jahr einen Adventskalender
    mit bissigen Stempelsprüchen gegönnt.
    Genau das richtige für mich.
    Wünsche frohe Vorweihnachtszeit und hüpfe
    gerne in den Topf!
    Christine

  4. 4
    Sarah meint:

    Huhu Jenni,
    tolle Adventskalender hast Du gemacht . Ich habe dieses Jahr vier für meine Liebsten gemacht und selber K E I N E N (!) bekommen…schnief!!! Ich hoffe jetzt auf einen Ausgleichsgewinn!
    Liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

  5. 5
    Claudia Herrmann-Fürst meint:

    Wunderschöne Kalender hast du für deine Kids gezaubert…. dieses Jahr „heul“ gibt es von mir keinen selbstgestalteten Kalender… meine Gesundheit hat dieses Jahr nicht wirklich mitgespielt… Jedes Jahr mache ich einen bis zwei Kalender, die ich unter meinen FB Freunden verlose…. ganz traurig dass es dieses Jahr nicht so ist.. dafür werde ich ein ein zwei Dinge am 24. bereit haben. Gern springe ich in deinen Lostopf und würde gern im neuen Jahr mal bei dir vorbeischauen wollen. Eine besinnliche Adventszeit liebe Grüße in die Nachbarschaft Claudia

  6. 6
    Heike meint:

    Moin Jenni,
    hui – da gibts ja wirklich eine doppelte Portion bei Dir: klasse!!!!
    Ich habe mich in diesem Jahr für einen s e h r einfachen Adventskalender entschieden – ich möchte in diesem Jahr alles irgendwie viel schlichter halten: kein Gedöns, kein Pomp, nicht so viel Deko, zurückhaltender Schmuck, von allem ETWAS aber eben nur etwas/ein klein wenig/ quasi eine Kostprobe. Frei nach dem Motto: Weniger ist mehr!
    Deswegen habe ich mir Deinen Rahmenhalter zum Vorbild für unseren diesjährigen Adventskalender genommen, und jeden Tag wir einfach umgeblättert: gerade heute habe ich wieder 2 Blätter davon gepostet. Da kannst Du sehehn: auch Jahre später inspiriert Dein Blog mich 😉 Danke
    Liebe Grüße,
    Heike

  7. 7
    Petra Naujok meint:

    Hallo Jenni, dann will ich mal mein Glück versuchen und dir einen Kommentar hinterlassen. Ich wünsche dir und deiner Familie eine sehr schöne, friedliche Adventszeit. Liebe Grüße Petra

  8. 8
    scrapkat meint:

    Servus Jenni,
    tolle Adventskalender hast Du da gezaubert 🙂
    Ich habe selber 2 Adventskalender von einem Scrap-Wichtel-Tausch
    Für meinen Göttergatten hab ich wieder unsren „Lasse-Weihnachtselch“ mit Päckchen bestückt. Den Elch hab ich ihm vor Jahren, als wir noch nicht verheiratet waren mal extra als Adventskalender aus Pappmachee gebaut und der darf jetzt traditionell jedes Jahr seine Kaldenrpäckchen im Geweih tragen.
    (Dieses Jahr sind das kleine Gewürzpröbchen für seine Kochexperimente).
    https://picasaweb.google.com/lh/photo/U-HUa9S03_KUroXKKl9CJtMTjNZETYmyPJy0liipFm0?feat=directlink
    Gruß und eine ganz wunderbare Advents- und Weihnachtszeit für dich und deine Lieben,
    scrapkat

  9. 9
    Michaela Sch. meint:

    Hallo Jenni,
    eine schöne Adventszeit wünsche ich dir. Deine Adventskalender sind ja richtig schön geworden.
    Ich habe für meine Kinder ebenfalls welche gemacht… ein Heißluftballon mit schwerem Gepäck – also 24 Säckchen. Mein Mann hat auch einen bekommen.
    Vielleicht habe ich bei der Verlosung ja Glück.
    alles Liebe
    Michaela Sch.

  10. 10
    Sonja meint:

    Liebe Jenni,
    also, ich habe keinen bekommen…..ok…..das macht nichts…..Ich habe einen für meinen Mann gemacht. Der hatte sich im November beschwert, dass er so gar keine Socken mehr hat. Also habe ich kurzerhand 12 Paar Socken gekauft, diese gefüllt und an einer langen Schnur mit Wäscheklammern (mit Nummern drauf) befestigt…….Mein Schatz fand es total komisch und hat sich gefreut wie Bolle…..endlich wieder mal Socken ;-)))))….wenn auch nur alle 2 Tage ein frisches Paar…..lach….
    Herzliche Grüße, Sonja

  11. 11
    Antje meint:

    Hallo Jenni,
    ich habe mir dieses Jahr den Adventskalender mit den 24 Schächtelchen auf dem IKEA-Rahmen gebastelt. Ich bin richtig stolz auf mich. Er ist in den Farben braun/weiß/silber.
    Zusammen mit 2 Freundinnen hat jeder jeweils 12 Schächtelchen der Anderen mit Scrap-Material gefüllt. Das ist wirklich eine Überraschung ihn jedem Morgen aufzumachen.
    Deine Gewinne sind sowas von genial – die Sets stehen auf jeden Fall schon länger auf meiner Wunschliste. Sollte es nicht klappen, kommt ja auch noch die SALE-A-BRATION.
    Liebe Grüße
    Antje

  12. 12
    Tani Web. meint:

    Hallo Jenni!
    Deine Adventskalender sind ja auch klasse!!!!
    Da haben sich Deine Lieben bestimmt auch darüber gefreut!
    Ich habe meine Schwester überrascht! Die hat sich auch sehr
    über den Adventskalender gefreut! Und natürlich mein Schatz!!!!
    Ich wünsche Dir eine ruhige und entspannte Adventszeit mit
    schönen leuchtenden Momenten mit Deinen Lieben!
    Ich freue mich auf Deinen Adventskalender und schicke Dir ganz liebe Grüße!!!
    Tani Web.

  13. 13
    Monika B. meint:

    Der Weihnachtskalender meiner Kinder(die 2 müssen sich einen teilen) sieht fast genauso aus wie der
    von deinen Kindern( mußte grade grinsen als ich ihn gesehen habe). Mein Mann hat auch einen bekommen
    ebenso meine Nichten, wobei die große schon 20 ist aber nicht darauf verzichten möchte.
    Ich habe mal einen Gewürzadventskalender gesehen, jeden Tag ein besonderes, außergewöhnliches
    Gewürz.Sowas wäre das richtige für mich, oder jeden Tag eine Kleinigkeit zum basteln. Das wären meine
    Adventskalenderfavoriten.Eine besinnliche Zeit wünsche ich Dir und Deinen Lieben, Monika

  14. 14
    Sabrina meint:

    Adventskalender gibt es für mich dieses Jahr leider keinen (hat irgendwie die Zeit gefählt).
    Aber ich hab mir fest vorgenommen ein Dezember-Daily zu machen (ist dieses Jahr prämierie bei mir), ist dann auch irgendwie ein Adventskalender für mich, von dem ich noch ganz lange etwas habe.

    Nächste Woche habe ich mir ein paar freie Tage gegönnt, damit die Weihnachtszeit nicht stressig wird.

    Schöne Adventszeit wünsch ich dir.

    Liebe Grüße Sabrina

  15. 15
    Nicole D. meint:

    Hallo Jenni,

    da bist Du dann gestern aber völlig entspannt gewesen, wenn Du sogar das 1. Törchen „verschlafen“ hast 😀

    Ich habe meiner Schwester zu Ihrer Überraschung einen Adventskalender gebastelt. Einige Paket sind mit weißen Geschenkpapier eingepackt und bilden so unterschiedliche Höhen. Dann habe ich einige Tannenbäume aus dem Tortenstück gestanzt und befüllt. Mit Schnee und Sternen oder stransparent sehen die soooo schön aus. Der Kalender ist in weiß und grau gehalten und noch mit etlichen ausgetanzten Sternen geschmückt. Er sieht völlig edel aus und würde mir selber auch super gefallen.
    Ich habe mir einen stampin up-Adventskalender von Sigrid Joch gegönnt und freue mich daher auch täglich ein Törchen öffnen zu dürfen.
    Das Stempelset mit dem „Schwesterherz“ hat mich sofort angelacht, damit meine Schwester vielleicht auch im nächsten Jahr wieder einen Kalender von mir bekommt?! Ich hüpfe dann mal schnell in den Lostopf *hühüpf*
    Viele liebe Grüße,
    Nicole aus U.

  16. 16
    Steffi meint:

    Liebe jenni,
    deine Kalender sind wirklich wunderschön geworden.
    Ich hab in diesem Jahr Kalender für meine Patenkinder (4 und 6 Jahre) gemacht und natürlich für meinen liebsten Tim ❤️ Er hat sich riesig gefreut und der Kalender passt wunderbar zum Rest meiner Weihnachtsdeko, ich bin ganz stolz ☺️
    Auch ich habe leider keinen Kalender bekommen, dafür aber eine wunderschöne Amaryllis, die mir hoffentlich die ganze Vorweihnachtszeit erhalten bleibt.
    Auch ich würde mich riesig über die Stempelsets freuen und drücke mir ganz fest die Daumen, dass es mit dem Gewinn klappt
    Viele, liebe Grüße
    Steffi

  17. 17
    Christina Lehmann meint:

    Hallo Jenni,

    das ist aber lieb, dass du wieder einen Adventskalender machst!

    Auch wenn ich die vergangenen Jahre nichts gewonnen habe, mache ich gerne wieder mit.

    Ich habe dieses Jahr auch passenderweise einen ganz tollen Adventskalender, denn wir haben uns mit 25 Frauen zusammengetan und uns gegenseitig einen Kreativkalender gemacht. Ich hatte schon 2 tolle Geshenkchen drin und freu mich jeden Morgen total, wenn ich wieder ein Päckchen öffnen darf.

    :love: :love: :love:

    LG Tina

  18. 18
    Maria meint:

    Hallo liebe Jenni,
    Ich selber habe an meine Kolleginnen und Teammitglieder hübsch verpackte und bestempelte AdventsKalender to go verschenkt :)Ich selbst habe nur 1 Kalender und der war der unheimlich Schöne Swap von der lieben Franzi Manko aus Leipzig. Sie hat ihn auch satinband aufgenäht und ich finde ihn einfach toll.

  19. 19
    Suse meint:

    Liebe Jenni,

    klar, die Kinder haben Adventskalender bekommen, selbst gefüllte.

    Die Kollegen habe ich mit den kleinen to-go-Kalendern überrascht, jeden individuell nach Art einer Pizzaschachtel verpackt – die Überraschung ist gut angekommen.

    Ich hüpfe gerne in den Lostopf und wünsche dir eine wunderbare Adventszeit.

    Liebe Grüße
    Suse

  20. 20
    Anita K.-H. meint:

    Hallo Jenni,
    für mich und meinen Mann gibt es heuer leider keinen Adventskalender, für meinen Sohnemann (5) gab´s einen Minions Mega Bloks Adventskalender. Für meine Tochter werkel ich jeden Tag ein Türchen, je nach dem was in dem Türchen sein soll wird die Verpackung angepasst mal mit dem Tütenboard, der Pillowbox eben ganz individuell. Für 13 jährige ist das eben nicht so einfach, also wird es ein gemischtes Angebot werden mit Schminke, Büchern, Geld, Schokolade usw.
    Leider sind bei uns Termine reichlich vorhanden Schule, Kita usw. , die ruhige Zeit kommt aber bald (hoffe ich).
    Liebe Grüße
    Anita

  21. 21
    Juli meint:

    Hallo liebe Jenny,
    Deine Adventskalender sind wirklich ein Traum. Leider hatte ich wegen dem bevorstehenden Umzug (nächstes Jahr) kaum Zeit für die Kalender meiner Männer.und mein armer Mann bekommt schon seinen im dritten Jahr. Damit dieser aber wieder etwas besonderes ist, habe ich ihm zusätzlich zur Schoki 24 Zettel gemacht. Auf jedem steht ein Grund, warum ich ihn so sehr Liebe.
    Danke, das du dir die Zeit nimmst und für uns so eine tolle Aktion startest. Liebe Grüße und zauberhafte Weihnachtstage!

  22. 22
    Miriam meint:

    Hallo Jenni,

    sehr geschmackvoll sind deine Kalender geworden.
    Für meine Verhältnisse habe ich mir dieses Jahr keine große Mühe gemacht mit den Kalendern für meinen Sohn, Mann und Nichte. Normalerweise kaufe ich das ganze Jahr Kleinigkeiten ein, aber dieses Jahr war ich doch etwas unmotiviert, aber das kommt alle paar Jahre mal vor. Diesmal gibt es nur Süßes. Ich habe erst einen von meinem Mann bekommen, so riesig, dass er meinte, das es für dieses Leben reichen müsste. Ich schaue mir jetzt einfach das Foto an und rate jeden Tag, was einmal drinnen war. 😉

    Eine besinnliche Adventszeit wünsche ich dir
    Mimi

  23. 23
    Monika T. meint:

    Hallo Jenni,

    dieses Jahr habe ich doch tatsächlich wieder einen Adventskalender. 🙂 Das besondere daran: 25 Freundinnen und Freundinnen der Freundinnen haben sich zusammengetan. Oberstes Gebot: es muss alles selbstgemacht sein. Da schlägt doch das Bastlerherz höher, oder? :* Und es sind nicht nur „Papierkünstler“ am Start. Es wurde auch genäht, gebacken und gekocht!! Wir haben jedenfalls unseren Spaß dabei, erst beim Herstellen und jetzt beim Auspacken.
    Du hast ja auch tolle Kalender erstellt, da hat der Kater was zum bewachen. 😉

    Liebe Grüße
    Monika

  24. 24
    Nicole meint:

    Also ich habe einen tollen, selbstgemachten Adventskalender von meiner Freundin bekommen. Ganz unverhofft! Sie wohnt in Norddeutschland und ich im Süden. Wir sehen uns also nicht sehr oft. Wir haben zusammen das Referendariat gemacht. Und zwar in Saarbrücken. Sie hat mir im Andenken an die so tolle gemeinsame Zeit einen Fotokalender gebastelt. Hinter jedem Türchen ist in der Klappe ein Foto und natürlich Schokolade. Ganz vorne drauf ist ein Foto vom Saarbrücker Weihnachtsmarkt am alten Schloss. Also sozusagen ein Schokoadventskalender selbst gestaltet. Ich freue mich schon jetzt auf die anderen Türchen und muss mich ganz schön zurück halten….

    Liebe Adventsgrüße schick ich dir!
    Nicole

  25. 25
    Bianca Weber meint:

    Hallo Jenni,

    bei mir ist der Dezember leider noch viel zu stressig, erst ab dem 12.12. kann ich das Jahr ausklingen lassen. Zumindest was die Termine angeht, ToDo’s hab ich noch genug 😉
    Mein Wunsch-Adventskalender ist einer nur SU – PRODUKTEN was Frau so braucht. Mein Mann hat mir noch nie einen gemacht, er sagt er weiß nicht was rein tun. Allerdings hat er einen Schmuck-Adventskalender bestellt. Da kam schon ne tolle Kette raus. Das hat mich total gefreut…

    LG
    Bianca

  26. 26
    Martina meint:

    Mein Mann hat mir einen Milka-Schokoladen-Kalender mit gebracht. Nickt wirklich kreativ aber dafür von Herzen ♡♡♡

  27. 27
    Daniela meint:

    Hallo Jenni,

    der schönste Kalender ist immer der aus dem Adventskalenderwichtelkreis. Meine Tochter hat einen selbstbefüllten bekommen.

    Liebe Grüße vom Bodensee
    Daniela

  28. 28
    Heike S. meint:

    Hallo Jenny,
    deine Adventskalender sehen Super aus !
    Ich versuche mein Glück und hüpfe in deinen Lostopf.
    Eine schöne Adventszeit wü Nische ich Euch .
    LG
    Heike

  29. 29
    Lena meint:

    Liebe Jenni,
    für die Kinder hab ich diese Jahr einen Kalender gebastelt und für meinen Schatz habe ich einen gekauft mit seiner lieblings Schoki drin. Ich habe keinen. Ist auch nicht schlimm die Zeit die man mit den Lieben verbriengen kann ist das schönste Geschenk und die Freude die man sieht wenn sie die Tütchen öffnen ist einfach schön. Ich wünsche dir eine schöne ud besinliche Advetszeit mit deinen Lieben.
    LG Lena.

  30. 30
    Annika meint:

    Hallo Jenni!
    Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal meinen Schatz mit einem selbstgebastelten Adventskalender überrascht (nach 10 Jahren 😉 ). Und da ich nur eine Möglichkeit hatte, ihn auch wirklich damit zu überraschen, musste ich ihn schon am 21.11. basteln. Somit hat er dieses Jahr einen 32-Tage-Kalender und ist ziemlich stolz drauf 😉
    Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne Adventszeit! 🙂

  31. 31
    Petra Schuhart meint:

    Hallo Jenni,

    meine Tochter hat sich in diesem Jahr wieder einen besonderen Adventskalender ausgesucht: Sie wollte keine Süßigkeiten oder ähnliches, sonder nur Zeit. Zeit, die wir beiden uns nehmen, um zusammen ein Buch zu lesen, einen Adventskrimi. So sitzen wir also jeden Tag ganz gemütlich bei Kerzen, Tee und Keksen zusammen und lesen ein paar Seiten – immer abwechselnd – vor. Das ist echt prima und wir genießen es. Übrigens: Süßigkeiten gibt es trotzdem genug; da kommt keiner zu kurz.

    LG
    Petra

  32. 32
    Angelika W. meint:

    Hallo Jenni,
    erst einmal – deine Adventskalender sind echt ganz toll.
    Ich selber habe seit meiner Kindheit keinen Adventskalender mehr bekommen.
    Dafür aber meine Kinder, d.h. dieses Jahr nur meine Tochter (25). Ich habe aus der „alten“ Pillowbox 24 Päckchen gepackt. Die Farben hat sich meine Tochter selbst ausgesucht – Weiß , Aquamarin und Silber. Gefüllt mit leckerem Hüftgold.
    Ein Wunschadventskalender – da schließe ich mir der Bianca an – ein Kalender mit SU- Produkten. Träumen darf man doch.
    LG von Angelika W.

  33. 33
    Claudia meint:

    Ich bewundere jeden der es wirklich schafft einen Adventskalender selber zu basteln. Bisher bin ich noch jedes mal dabei abgestorben.
    In diesem Jahr habe ich mir aus meinem Urlaub in Lübeck einen Marzipan-Adventskalender mit gebracht. So hält das Urlaubsfeeling noch ein wenig länger 😎

  34. 34
    Judith meint:

    Hallo Jenni,
    Oh, Mann, ich habe mich ja wirklich rar gemacht auf Deinem Blog. Du hast mir vor jahrhunderten mal eine Mail geschickt, die ich bis heute noch als ’nicht gelesen‘ markiert habe, da ich meine Antwort ganz bestimmt noch schicken möchte.
    Also habe ich mir jetzt zweimal überlegt, ob ich auf diesen Blogpost reagiere. Denn nur etwas schreiben, wenn es was zu gewinnen gibt? Nä, eigentlich nicht. Darum schliesse ich mich von der Gewinnchance aus.
    Aber möchte Dir trotzdem erzählen, dass ich für meine Mutter einen Adventskalender gebastelt habe. Das war nicht so einfach, oder besser gesagt, ich habe es mir nicht einfach gemacht. Wollte gerne eine Einheit. Da es aber verschieden grosse Geschenkchen gab, entschied ich mich letztenendes für verschiedene Verpackungsvariationen. Ich zeige sie bestimmt noch auf meinem Blog. Gefüllt wurde der Kalender mit Mon Cherie, löslichen Nescafé, Teelichter (für die Adventssonntage), einer Sternenlichterkette, Fotos von unseren Kindern, einem selbstgemachten Kreuzworträtsel, Kugelschreiber, Witze …
    Ich bin mal gespannt, wie meiner Mutter alles gefällt.

    Euch wünsche ich eine besinnliche Vorweihnachtszeit und schicke Dir viele Grüße aus Holland,
    Judith

    PS: und die Mail bekommst Du noch! 😉

  35. 35
    Christiane meint:

    Hallo Jenni,

    da hast du deinen Lieben etwas Feines gezaubert 🙂
    Ich habe dieses Jahr 2 Adventskalender: Einen von Milka und einen selbstgemachten Tee-Adventskalender. Mein Mann hat wie jedes Jahr seinen von Lego bekommen 🙂 Und mein Traumadventskalender ist natürlich ein scrappiger.

    Liebe Grüße und eine schöne, gemütliche Adventszeit.

    Christiane

  36. 36
    Susanne meint:

    Hallo Jenni, toll, das du wieder so schön zauberst!
    Die Kalender von dir schauen toll aus. Ich habe auch einige verschenkt (Kinder, Patenkinder, Schwestern) und auch einen von meiner Schwester voller Rezepte bekommen. So Adventskalender sind schon eine schöne Tradition.
    Liebe Grüße, Susanne

  37. 37
    daniela meint:

    meine beiden adventskalender habe ich mit netten mädels aus zwei unterschiedlichen foren getauscht, das alleine macht sie schon besonders. sie haben platz gefunden in einer alten obstkiste, mit decke und lichterkette verbreiten sie gemütliche weihnachtsstimmung im wohnzimmer. :angel:

    viele grüße
    daniela

  38. 38
    Birgit Schmidt meint:

    Liebe Jenny,

    wenn ich diese schönen Adventskalender sehe, möchte ich mich von dir adpotieren lassen :-)))
    Da möchte man noch einmal Kind sein!
    Adventskalender und kleine Rituale aber vor allem Zeit für und miteinander, das macht den Advent wirklich schön! Ich wünsche Dir/Euch eine richtig schöne und gute Zeit!

    Liebe Grüße
    Birgit

  39. 39
    Claudia meint:

    Liebe Jenni,
    du hast recht, die leise Adventszeit gibt es in diesem Jahrtausend doch nicht. Der Dezember steckt voller Termine aller Familienmitglieder und so muss man sich wirklich zwingen, auch mal in Ruhe die Zeit zu genießen. Ich freue mich immer darauf, meinen eigenen persönlichen Adventskalender zu öffnen – der von ein paar lieben Mädels zusammen gemacht wurde – die liebevoll gestalteten Päckchen zu bestauen und mich über den Inhalt zu freuen.
    Liebe Grüße
    Claudia

  40. 40
    Dana Clauss meint:

    Hallo Jenny,
    bei uns gibt’s dieses Jahr zum ersten Mal eine Änderung: die kleine Dame hat sich ins Weihnachtsoutfit geschmissen und wir haben damit Schokoladenkalender für die (Ur-)Großeltern und Paten online bestellt … Also für die Verwandtschaft keine selbstgewerkelten Kalender – gefreut haben sie sich beim Anblick der Maus auf dem Kalender trotzdem wie Bolle :love:
    Ich könnte das ganze Jahr Türchen öffnen 😀
    Liebe Grüße, Dana

  41. 41
    Birgit meint:

    Hallo Jenni,

    in diesem Jahr habe ich einige Kalender selbst gemacht. Am schönsten aber finde ich den, den ich für meine Eltern gestaltet habe – schließlich haben sie mir früher auch immer tolle Kalender geschenkt.
    Der Kalender besteht aus 24 bestickten Säckchen, die an einer Leine hängen. Der Inhalt: süße Kleinigkeiten, Sprüche und Gutscheine für gemeinsame Aktionen.
    Eine schöne und besinnliche Adventszeit für dich und deine Lieben!

    LG Birgit

  42. 42
    Uta. meint:

    Moin liebe Jenni,
    … klasse sehen Deine Adventskalender aus – geniale Idee, sie an der Leiter zu befestigen!!!
    ich hab in diesem Jahr einen Mini-Sockenkalender von meiner Freundin bekommen! Was für eine Fummelarbeit! Gefüllt war er gestern und heute mit was Süßem und einem Spruch! Gefällt mir sehr!
    Verschenkt hab ich in diesem Jahr v. a. die Mini-Smartie- u Pulmollkalender mit selbstgebasteltem Cover…
    Dir und den Deinen eine wunderschöne und besinnliche Adventszeit!
    Lieben Gruß von Uta.

  43. 43
    Martina meint:

    Hallo Jenny,

    Herr Strickkiste wollte in diesem Jahr keinen Adventskalender haben, aber meine Jungs haben wieder einen bekommen. Vor einigen Jahren hab ich mir die Zeit genommen und habe aus Sockenwolle 24 verschieden Söckchen gestrickt und der wird jedes Jahr neu befüllt. Eigentlich wollte ich noch aus kleinen Espresso to go Bechern einen machen, aber ich habe es leider nicht geschafft zum Selgros zu fahren.

    LG Martina

  44. 44
    Manu Fesseler meint:

    Hallo Jenni,
    bin schon ganz lange eine stille Leserin deines Blogs. Vor 3 Jahren hatte ich die Idee, mit 11 weiteren Frauen einen Adventskalender für uns zu machen (man macht ja immer allen einen, den lieben Kids, dem tollen Ehemann, der besten Freundin,,, nur selber geht frau meistens leer aus). Seither treffen wir uns immer im Juni! und jede darf ins Säckchen greifen und 2 Nummern ziehen. Dann ist Zeit bis Ende November, sich 2 Sachen einfallen zu lassen und jeweils 12 mal zu basteln, werkeln, kochen oder einfach zu besorgen. Ende November findet dann unter großem Hurra und mit tollem Fingerfood-Buffet der Austausch statt. Da sind dann trotz beschränktem Budget die tollsten Sachen dabei!
    Dieses Jahr hat aber meine 13jährige Tochter den Vogel abgeschossen! Sie hat für mich allein, ohne das ich das Geringste mitbekommen habe, noch einen Adventskalender gebastelt!!! Ich war so gerührt, dass ich fast zum Heulen angefangen hätte. Nicht nur so ein „Kleinkinder-ich schreib dir mal ein paar Gutscheine – und mal ein paar Bildchen-Kalender“, nein so richtig mit vielen tollen Sachen, gekauft und selbst gemacht und wunderschön. Ich bin immer noch total aus dem Häuschen. Der einzige „Haken“ an der Sache ist, dass ich wegen den hohen Unkosten bis Ostern keine Geschenke mehr bekomme – *LACH*, das nimmt frau doch gerne in Kauf. Und jetzt mach ich bei dir einfach mit, weil noch nie was gewonnen habe und doch gerade so eine Glückssträhne habe…
    GLG Manu F.

  45. 45
    Sabine Reuter meint:

    Liebe Jenni – so schön und liebevoll heimelig sieht es bei euch wieder aus!

    Auch bei uns gibt es dieses Jahr natürlich wieder so einige Adventskalender…
    Zum einen habe ich für die drei Kurzen unsere Holztanne mit Tütchen bestückt, hierin befinden sich die Spielzeugkalender. Mein Mann hat sich dieses Jahr auch ins Zeug geschmissen und mir für jeden Tag ein Tütchen mit Tee und Schoki gepackt – er bekommt natürlich von mir auch täglich etwas Nervennährung in Form seiner geliebten Lindt Noir-Kugeln.

    Traditionell gibt es bei uns aber schon viele Jahre täglich zwei Adventsgeschichten: Morgens für die Kinder die Geschichte von Hase und Holunderbär und abends mit der ganzen Familie ein Kapitel von „Die Schnecke geht nach Bethlehem“ – unsere allerliebste Weihnachtsgeschichte! Ich freue mich schon das ganze Jahr darauf!

    Alles Liebe und ’ne gute Zeit
    Sabine

  46. 46
    Birgit M. meint:

    Liebe Jenni,
    ich habe einen Kalender vom hiesigen Handels-und Gewerbeverein bekommen. Es gibt nette Preise
    der umliegenden Geschäfte zu gewinnen und der Erlös der Kalender wird der Jugendarbeit zugeführt.
    Allerdings wäre mein Traumkalender auch einer mit SU-Träumchen(hihi).
    Liebe Grüße
    Birgit M.

  47. 47
    Ronja meint:

    Hallo Jenni,
    ich habe dieses Jahr Kalender für meine Tochter, meinen Sohn und meine Eltern gebastelt. Ich liiiiiiiebe das! Ich selbst habe einen Teeadventskalender von einer Freundin bekommen und einen selbst gemachte von meiner Tochter :-).
    Eine gemütliche Adventszeit für dich und deine Familie,
    Ronja

  48. 48
    Stefanie meint:

    Liebe Jenni,
    Deine Adventskalender sind auf jeden Fall toll. Bei uns haben in diesem Jahr nur die Kinder Ihre Tütchen bekommen. Ich habe aber 3 verschiedene Kalender zum Lesen oder mit kleinen Bildchen. 2 davon habe ich geschickt bekommen und einen habe ich mir vor 2 Jahren selbst gekauft und benutze ihn gerne wieder.
    Von allem anderen habe ich ja genug…! Einen für die 4 Adventssonntage habe ich noch verschenkt. Da ist leckere Schoki drin.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Stefanie

  49. 49
    Verena Kuhnen meint:

    Hallo Jenni,
    ich habe schon so viele Adventskalender für viele Familienmitglieder , Kolleginnen und Freunde gefertigt. Aber es ist noch nie einer auf die Idee gekommen mir einen selbst gestalteten Adventskalender zu schenken. Dieses Jahr habe ich mir meinen Wunsch selbst erfüllt und mir einen Nostalgischen Adventkalender gefertigt. Ich liebe Ihn und erfreue mich jeden Tag daran.
    LG Verena

  50. 50
    Karin meint:

    Hallo Jenny,
    bei so einem tollen Gewinn versuche ich auch mein Glück. Ich gehöre auch zu denjenigen, die für Mann, Kinder und Eltern größere oder kleinere Kalender gebastelt hat und selbst keinen Kalender hat. Dafür nehme ich mir täglich Zeit zum Lesen und Nachdenken, denn „die Adventszeit ist eine Zeit, in der man Zeit hat, darüber nachzudenken, wofür es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen.“ (Gudrun Kropp). Und diese Zeit ist mir wertvoller als jedes materielle Geschenk.
    Freuen würde ich mich aber über den Gewinn :).
    Liebe Grüße,
    Karin

  51. 51
    Beate B. aus E. meint:

    Hallo Jenni!
    Bei mir gibt es in diesem Jahr einen Verschenk-Adventskalender. Der funktioniert wie folgt: Für jeden Tag des Dezembers gibt es ein Päckchen zum Verschenken an andere Menschen. So werde ich nach und nach ein paar schöne Kleinigkeiten nett verpacken und an meine Eltern, Schwester, Neffen und Freunde weitergeben. Auch Fritz der Kater bekommt eine Kleinigkeit. Ich handhabe das flexibel und verschnüre meine Überraschungen kurz vor dem Überreichen. Und wenn ich es an einem Tag nicht schaffe, fällt das nicht weiter auf.
    Mein Traumkalender? Ein Überraschungs-Kalender aus 24 Päckchen mit schönen Dingen nur für mich allein. Schlechte Schokolade aus dem Discounter-Kalender ist nämlich nicht mein Ding.

    Viele Grüße
    Beate B. aus E.

  52. 52
    Frauke Herklotz meint:

    Hallo Jenni,

    ich habe mir dieses Jahr wieder den besten aller Adventskalender gegönnt – meine Freundin Andrea stellt Stempel her (lauter Sprüche die der Stempler so braucht) und macht jetzt schon das zweite Jahr einen Stempelgummi-Adventskalender. Es ist soo nett, jeden Morgen ein tolles Stempelgummi aus dem Kalender zu ziehen (ganz ohne Kalorien und was will man als Stempler mehr als neue Stempelgummis 🙂 ). Fürs Töchterchen gab es natürlich auch einen selbstgemachten Adventskalender aus Spitztüten, die jetzt unser Treppengeländer verschönern.

    Wünsch dir und deinen Lieben noch eine schöne Adventszeit
    Liebe Grüße von Frauke

  53. 53
    Patricia meint:

    Hallo Jenni,
    ich muss gestehen, ich habe dieses Jahr keinen Kalender gebastelt, dafür habe ich heute alle meine Kolleginnen und Kollegen zum Frühstück eingeladen und zusätzlich mit einer kleinen gebastelten und natürlich auch gefüllten Box überrascht. Alle waren begeistert :-).
    Weihnachten ist für mich die schönste Zeit im Jahr…eine Zeit, in der das Verschenken von selbstgemachten Überraschungen besonders Spaß macht. Momentan ist allerdings die Freude noch ein wenig getrübt, da meine kleine Tochter krank ist. Ich hoffe, dass sie sich bald wieder erholt hat und wir die Zeit unbeschwert genießen können. Vielen Dank für deine tollen Anregungen und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ich dieses tolle Set gewinne.
    Liebe Grüße
    Patricia

  54. 54
    Rita meint:

    Ich liebe Adventskalender. Leider mögen meine erwachsenen Söhne den ganzen Schnickschnack, den ich dort hinein tue nicht so sehr. Ihnen reicht ein Rubbellos und/oder was Süßes. Aber bei meiner Schwiegertochter in spe kann ich mich austoben. Sie freut sich über all die gebastelten Sterne, Engel usw.
    In meinem Wunschkalender müssten liebevolle Sprüche und kleine Gutscheine fürs Autowaschen oder Spülmaschine ausräumen sein. Davon können ruhig mehrere im Kalender sein. Aber wünschen heißt ja nicht kriegen… Seufz. . . Deine Kalender gefallen mir übrigens sehr.

  55. 55
    Sandra Simon meint:

    Hallo Jenni,
    Deine Kalender sehen sehr chic aus. Ich sehe, Du bist auch im schwarz-weiß-Fieber 🙂
    Für meine kleine Tochter gibts wieder einen selbst befüllten Adventskalender, bestehend aus kleinen Tütchen, die an einem Ast, den wir im Wald gesucht haben, befestigt sind.
    Und mein Mann hat von meiner Tochter und mir einen Bier-Adventskalender bekommen. Wir haben 24 verschiedene Biersorten gekauft (wobei wir zugegebenermaßen mehr aufs hübsche Etikett als auf Geschmack geachtet haben) und passende Anhänger mit allem, was der Bastelhaushalt hergab, dazu gewerkelt. Ich selbst habe auch einen Kalender bekommen: meine Kleine fands so unfair, dass Mama leer ausgeht, dass sie mit der Oma schnell noch einen nostalgischen Kalender mit Bildchen besorgt hat :* . Liebe Grüße und eine tolle, entspannte Adventszeit wünscht Euch Sandra

  56. 56
    Susanne H. meint:

    Hallo Jenni,
    dieses Jahr habe ich drei Kalender: einen von der Jugend der evang. Kirchengemeinde – da kann man gesponserte Nettigkeiten von den Geschäftsleuten aus dem Ort gewinnen; einen mit Texten und Denkanstössen „Der Andere Advent“ – garantiert kalorienfrei; und einen spannenden Kalender vom Adventskalender-Wichteln! Ich selbst habe die Familie, Kollegen und Freunde mit einem Adventskalender To Go überrascht, und das hat am meisten Freude gemacht!
    Mach es dir gemütlich heute!
    Liebe Grüße von Susanne

  57. 57
    Irene meint:

    Hallo Jenny
    Deine Kalender sehen toll aus, wie immer. Ich hab dieses Jahr nur für meine Kinder Kalender gebastelt.
    Und mir hab ich heute eins gekauft 😉
    Wünsche dir und deiner Familie schöne Adventszeit und freue mich immer über neue Ideen von dir.
    Lg

  58. 58
    Angelika meint:

    Hallo Jenni,
    Für die „Bessere Hälfte“ gibt es einen Kalender, Pillow Box am Kranz hängend, mit köstlichen Pralinen aus der Sächsischen Schokoladenmanufaktur. Ich habe einen gaaaanz kalorienarmen aus ATC’s, den Barbara organisiert hat. Da ich schon sehr früh mit dem Weihnachtsgedöns angefangen habe, habe ich jetzt Zeit ohne Ende und genieße sie.
    Eine schöne Zeit
    Angelika

  59. 59
    Kerstin Wachter meint:

    Huhu,

    seit vielen Jahren, in denen nur immer ich Adventskalender für meine VIELEN Kinder machen, ist dieses Jahr ganz besonders für mich, da ICH einen bekommen habe von meiner großen Tochter!!! Soooo süss hat sie Papierröllchen für mich an der Wand befestigt und jeden Tag darf ich eines öffnen. Es wird wohl ein „Liebesgedicht“ von Kind an Mami und es rührt mich schon jetzt nach der zweiten Tür an!!! Ich freue mich sehr – auch wenn ich mich immer freue, wenn die anderen sich über ihre Türchen freuen…eine wundervolle Zeit. Genießt sie alle mit euren Liebsten und im Kreise der Familie – näher rückt man doch meist nicht, als im Dezember, oder? Grüße, Kerstin
    P.S.: Freu mich auch über den Lostopf, in den ich hüpfen darf!

  60. 60
    Lisa meint:

    Hallo Jenni!
    Meine Mama hat uns vor vielen Jahren einen Adventskalender mit einem gestickten Bild auf einem Keilrahmen „gebastelt“. Dieser wird in jedem Jahr mit ein paar leckeren Kleinigkeiten gefüllt. Ich finde solche Adventskalender schön, bei denen man merkt, dass sich der Schenkende Gedanken gemacht und Liebe und Mühe hineingesteckt hat. So wie bei den Kalendern für deine Lieben.
    Vor ein paar Jahren habe ich meinem Partner einen Kalender gebastelt in dem jeden Tag ein Küsschen aus Schokolade war und ein Zettelchen mit einem Grund, warum ich ihn liebe. An diesen Kalender hab ich in den letzten Tagen viel gedacht.
    Ich wünsche dir und deiner Familie eine besinnliche Adventszeit und freue mich auf deinen Adventskalender für uns!
    Liebe Grüße, Lisa

  61. 61
    Susanne Zimmermann meint:

    Ich habe dieses Jahr einen Adventskalender von meinem 6-jährigen Sohn bekommen. In der Schule haben sie 24 kleine Bilder gemalt und in Tütchen verpackt und Papa hat dann noch etwas Süßes in alle Tütchen mit reingepackt. Die ersten beiden Bilder sind schon total schön und es kamen noch 2 Tütchen After Eight aus den kleinen Tütchen. Bin noch gespannt was da alles tolles gemaltes drin ist. Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit und liebe Grüße Susanne

  62. 62
    Kerstin meint:

    Liebe Jenni,
    Deine Adventskalender sehen toll aus, besonders der Schwarz-Weiße gefällt mir.
    Habe auch schon diverse Kalender gebastelt und verschenkt. Nur an sich selbst denkt man leider nicht.
    Dabei reicht mir ein wenig Schokolade und nette Sprüche. Aber geteilte Freude ist doppelte Freunde
    und wenn man anderen eine Freude macht, kehrt doch diese auch ins eigene Herz zurück.
    In diesem Sinn eine schöne Adventzeit und noch viele kreative Ideen.
    LG Kerstin

  63. 63
    Suse B, meint:

    Hm…ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich das letzte Mal einen Adventskalender hatte…wohl irgendwann als Kind, Deine Kalender sehen alle wunderschön aus. So eine kleine Überraschung jeden Tag ist schon was feines.

  64. 64
    Yvonne meint:

    Liebe Jenni,

    das Bild, das den genähten Adventskalender meines Sohnes ziert, habe ich vor 7 Jahren gestickt, als ich auf seine Geburt gewartet habe. Ein Wihnachtsmann und eine Tanne, das habe ich dann 2 Jahre später zu einem Wandkalender mit 24 Täschchen verarbeitet. Ich bekomme jedes Jahr einen kleinen Kalender von einer lieben Freundin, meist zugeschickt, siese Mal sogar persönlich, das ist auch etwas besonderes!

    Liebe Grüße und inspiriere mich bitte weiter!!!
    Yvonne

  65. 65
    Petra H. meint:

    Hallo,
    Deine Kalender sind toll, besonders der an der Leiter. Ich habe leider keinen geschenkt bekommen, wünschen würde ich mir einen individuellen, mit täglich einer anderen kleinen Aufmerksamkeit, neben Schoki also mal ein Washi tape, ein kleiner Stempel, ein Glöckchen…Naja träumen darf man ja, so auch von dem schönen Gewinn.
    Wünsche noch eine schöne Adventszeit mit einer täglichen Atempause.
    Freundliche Grüße
    Petra H. (Labrador40850918@aol.com)

  66. 66
    Sigrid meint:

    Ich habe mich schon sehr auf Deinen Kalender gefreut. Auch ich werde versuche, in die kommenden Tage viel Zeit mit zu nehmen. Leider ist mein Terminkalender doch ziemlich voll. Aber man kann ja trotzdem das beste daraus machen 😉
    Deine Kalender für die Famlie sehen toll aus.
    Ganz liebe Grüße
    Sigrid

  67. 67
    Andrea P. meint:

    Hallo Jenni,
    ich wünsche Dir und deiner Familie eine schöne Adventszeit. Deine Adventskalender sind ja super schön geworden.
    Ich habe für unsere Patenkinder ebenfalls welche gemacht und am Montagmorgen noch schnell auf die Post gebracht, so das die Lieben wohl auch zwei Päckchen auf einmal auf machen dürfen. :blush:
    Jetzt hoffe ich auf Glück bei der Verlosung.
    Liebe Grüße,
    Andrea P.

  68. 68
    Simone meint:

    Hallo Jenni,

    Adventskalender versüßen die vorweihnachtliche Zeit. Ich liebe dieses Ritual und habe meinen Kindern jeweils einen gebastelten bestückt.
    Für mich ist die Adventszeit Familienzeit und ich hoffe, dass wir das noch ein paar Jahre genießen dürfen.
    Liebe Grüße
    Simone

  69. 69
    Michaela meint:

    Hallo Jenni, ich habe heuer einen Adventskalendern aus sourcream boxen gemacht, was den Kalender besonders macht, vielleicht der Inhalt die „echten“ Salzburger mozartkugeln von Fürst. Mhhhh! LG und eine schöne Adventszeit

  70. 70
    Gunda Vokuhl meint:

    Hallo Jenni. ..
    Schöne Adventskalender hast du gebastelt. ..ich habe keine gebastelt, aber mein Sohn hat einen von Lego….die Mädels haben sich anders entschieden und entweder ein Buch oder eine CD ausgesucht. …der Männe hat einen Schoki Kalender und ich habe einen Müsli Kalender. …jeden Morgen ein anderes Müsli. …lecker. ..
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit
    Liebe Grüße Gunda

  71. 71
    Nessie meint:

    Stimmt Jenni, Du sprichst mir aus der Seele. Immer denke ich, es ist noch soviel Zeit – und dann reicht sie hinten und vorne nicht…
    Ich mache immer einen Adventskalender fuer meinen Mann, meine Tochter und meinen Sohn – und dann noch immer fuer 2 Leute, bei denen ich glaube, dass sie eine Aufmunterung unbedingt gebrauchen koennen. 2 liebe Freundinnen hatten ein sehr hartes Jahr, sie haben jede einen bekommen. Ich wuerde gerne mehr machen, aber die Portokosten kann ich einfach nicht stemmen – so bleibt es bei diesen 5.
    Ich wuensche Die und Euch trotz aller Hektik eine schoene Adventszeit.
    LG Nessie

  72. 72
    Luzi meint:

    Hallo Jenni.
    Die Füllung unseres Adventskalenders ist jedes Jahr gleich und doch immer wieder eine Überraschung: Ü-Eier. Dafür sieht der Kalender jedes Jahr anders aus. Einmal war es ein Weihnachtswald aus Papiertannen, dann Pinguine und Schneemänner aus Papptrinkbechern und letztes jahr hingen die Eier hübsch in Seidenpapier verpackt in Acrylkugeln an einer selbstgeschreinerten Tannensilhouette. Sozusagen ein platter Weihnachtsbaum für die Fensterbank.
    Danke für deine Idee für diesen Kalender, ich hüpfe gerne mit in den Lostopf.
    LG aus dem nahen Mülheim

  73. 73
    Heidi A. meint:

    Hallo liebe Jenni,
    für dieses Jahr hat mein Sohn einen Adventskalender in Tüten-Form bekommen, den habe ich bestempelt und mit Holzklammern und kleinen Tags verschlossen, mit lauter Leckerein gefüllt und zwischendurch auch mal was Praktisches drin. Mein Göga hat einen Adventskalender bekommen, den ich geplottet habe, die Datei ist aber nicht von mir erdacht, mit einzelnen Mercistangeln drin. Für mich gabs nix, aber das macht nix. Uunnnd… im nächsten Jahr starte ich mein nagelneues Filofax, darauf freue ich mich schon sehr.
    Vielen lieben Dank für deinen Adventskalender, das macht doch „die stille Zeit“ noch etwas bunter – liebe Grüße – Heidi A.

  74. 74
    Regina meint:

    Hallo Jenni,

    als meine Töchter noch ganz klein waren, hab ich ihnen jeweils einen Adventskalender mit vielen Kleinigkeiten selbst gefüllt. irgendwann wollten sie dann doch lieber die fertigen Spielzeugkalender (und haben sie auch bekommen). Im letzten Jahr konnten sie sich erst nicht so recht entscheiden, kamen dann aber auf die Idee, sich jeweils einen selbst gefüllten und einen Spielzeugkalender zu teilen. Im Internet hatte ich dann eine tolle, recht einfach Idee gesehen und sofort nachgebastelt: ich habe Kaffeebecher (aus Pappe) mit schönem Weihnachtsgeschenkpapier beklebt und jeweils mit einer Zahl versehen. In die Becher passen dann nämlich auch mal ein paar größere Dinge (z.B. ein kleines Schleichtier) als nur eine Praline ;-). Das fanden die beiden so toll, das wir das in diesem Jahr direkt wiederholt haben.
    Ich selbst habe einen Koch-Adventskalender bei dem es jeden Tag ein neues Weihnachtsrezept zu entdecken gibt. Ich liebe Adventskalender weil ich mich einfach auf die kleine Überraschung jeden Tag freuen kann.
    Viele liebe Grüße
    Regina

  75. 75
    Margit meint:

    Hallo Jenni,

    deine Adventskalender sehen ja toll aus 😉
    Die Farbkombination ist auch super schön. Ich liebe diese Farben..
    Auch ich habe für meine 3 Männer einen Adventskalender genäht in den klassischen Farben Rot/Weiß.
    Sie dürfen aufsteigend nach dem Alter ein Säckchen öffnen. Ich habe meine Säckchen an eine Stange mit Bändern über unser Wohnzimmerfenster gehängt.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Adventszeit.
    Viele Grüße
    Margit

  76. 76
    Finja meint:

    Ich bekomme seit 39 Jahren immer einen selbstgestalteten Kalender von meiner Mutter. Ich hoffe dass es auch noch lange so bleibt.
    lieben Gruß aus dem hohen Norden

  77. 77
    Bettina Poller meint:

    Mein Wunschadventskalender ? Einen selbstgemachten von meinem Mann. Das wäre toll. Jeden Tag hat er sich Gedanken gemacht und nur was ganz Kleines reingetan. Nun denn, ich denke da wird ein Wunsch bleiben. Und bis dahin werde ich, wie jedes Jahr, die Familie mit meinen selbstgemachten Kalendern die schönste Zeit des Jahres versüssen. Macht ja auch Spaß !
    Dir & Deiner Familie wünsche ich eine tolle Adventszeit
    LG
    Bettina :*

  78. 78
    Sandra aus Nö meint:

    Hallo Jenni,

    wie immer kommt die Weihnachtszeit ja urplötzlich und dann steht man da und
    erschrickt, wenn der erste Dezember schon an einem vorbei gezogen ist.
    Jedoch ich liebe jeden Adventskalender…ob im Internet, Selbstgemacht
    (dieses Jahr von der lieben Stefanie aus Deinem Team), Gekauft oder einfach
    nur einen zum Aufstellen.
    Doch dieses Jahr soll es alles was besonderes sein, denn nächstes Jahr steht so
    viel auf dem Programm, da genieße ich dieses Weihnachten und die Adventszeit
    in vollen Zügen.
    Grüssle Sandra aus Nö :*

  79. 79
    Franziska Birkner meint:

    Hallo Jenni.
    Ich hab jedes Jahr einen einfachen Schokokalender.
    Dafür hab ich mit den Kindern aus dem Kindergarten in dem ich arbeite, eine Pillowbox mit der Big shot gemacht und die Kinder haben dann Elche darauf gemacht (Fingerabdruck). Dieser ist ganz nett geworden.
    Liebe Grüße Franziska B.

  80. 80
    Sandra meint:

    Hallo Jenni,
    Ich habe in diesem Jahr endlich auch mal einen Adventskalender bekommen. Ich habe bei Barbara Haane bei einem Tausch mitgemacht und darf mich nun jeden Tag über ein ATC-Kärtchen feuen. Meine Lieben habe ich natürlich auch mit einem Adventskalender beschenkt. Allerdings einen gekauften. Dafür gibt es an den Adventssonntagen immer ein größeres Geschenk. Mein Wunschkalender wäre einer von meiner Familie mit ganz viel Liebe selbstgemacht…. darauf muss ich aber, glaube ich, noch laaaange warten.
    Liebe Grüße
    Sandra

  81. 81
    Leni meint:

    Hallo Jenni,
    habe 3 Adventskalender gebastelt. Ein 4. ist leider noch nicht ganz fertig (schnief).
    Ich selber habe dieses Jahr leider keinen bekommen. Aber das macht nichts, ich genieße die Zeit, vielleicht darf ich ja mal ein Türchen bei meinem Mann öffnen (grins).

    Einen lieben Gruß
    Leni

  82. 82
    Marianne meint:

    Hallo Jenni,
    mein Adventskalender für dieses Jahr ist das Internet. Ich verfolge einige Blog-Adventskalender und bin jedesmal überrascht, wieviel tolle Ideen es ins Netz finden.
    Dir und deiner Familie eine besinnliche Vorweihnachtszeit,
    ganz liebe Grüße
    Marianne

  83. 83
    Inga Sonnabend meint:

    Hallo Jenny,
    Ich versuche mich dieses Jahr wieder an einem Dezember Daily. Vielleicht klappt es dieses Jahr, dass ich regelmäßig Bilder knipse und eine Seite fertige. Für meine Söhne habe ich jeweils einen Adventskalender aus den Minischachteln gemacht. Beim Verzieren kann ich mich austoben, jede Schachtel anders, nur die Farben sind bei dem einen klassisch rot/grün und bei dem anderen eisig blau.
    Für meinen Mann und mich habe ich dieses Jahr das ganz große Projekt gefertigt. Einen Traum in gold/weiß im Ribbarahmen mit Weihnachtszimmer und Beleuchtung. ( gnadenlos aus dem Netz geklaut). Wir teilen die 24 Schachteln in gerade und ungerade Zahlen auf und befüllen für den anderen. Bei uns kommt in alle Adventskalender traditionell nur Süßes.

    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit.
    Inga

  84. 84
    Katrin W. meint:

    Hallo Jenni,
    Ich habe mich schon im Vorfeld auf den Adventskalender gefreut!!
    Danke für die immer wieder tollen Inspirationen.
    Ich drücke mir die Daumen
    Lieben Gruß
    Katrin

  85. 85
    Kilchenmann Ursula meint:

    Hallo Jenny
    toll wie du deinen Blog gestaltest. Jeden Abend vor dem zubettgehen schaue ich noch schnell rein , was es wieder Neues und Schönes gibt.
    Wünsche dir und deiner Familie eine gemütliche Adventszeit.
    Ganz en liaba Gruess Ursula

  86. 86
    Simone meint:

    Hallo Jenni,
    ich habe passend zu deinem Gewinn einen Adventskalender gefüllt mit Projekt Life Zubehör für mein Dezember Daily. Leider bin ich Terminmäßig im Stress und wünsche mir ein wenig Urlaub.
    LG Simone

  87. 87
    Juliane meint:

    Liebe Jenni,

    Dieses Jahr habe in einer lauten und lieben Mädelsrunde einen Adventskalender mit schönem altmodischem Weihnachtspapier und der tollen Pillowbox gewerkelt, dazu Weihnachtsmusik gehört, die Schachteln mit russischem Konfekt gefüllt und dann verschenkt.

    Liebe vorweihnachtliche Grüße
    Jule

  88. 88
    Anke meint:

    Hallo liebe Jenny,

    Ich habe in diesem Jahr 2 Adventskalender gebastelt und zwar für meine zwei Prinzessinen ( 2 und 5). Und mir ist es genug in der Früh die leuchtenden Augen der beiden zu sehen wie sie ein Türchen aufmachen und voller Spannung sind was wohl drin ist. Ich selbst habe dieses Jahr keinen, denn Schokolade essen wir sonst auch genug….

    Viele Liebe Grüße und einen schöne Adventszeit wünscht Anke.

  89. 89
    elisa meint:

    Hallo Jenny, ich habe dieses drei Kalender gemacht. Für
    meine Kinder und für meine Freundin.

    Ich habe zwei bekommen. :-))

    Liebe Grüsse Elisa

  90. 90
    Alex Marr meint:

    Hallo Jenny,

    Adventszauber liegt in der Luft.
    Über kleine Überraschungen freut doch jedes Herz.
    Deine Kalender sind super.
    Mein Adventskalender besteht dieses Jahr aus einem leicht rosafarbenen Stoff in Form eines genähten Stiefels , verziert mit Savanne Anhängern und Glitzersternen.
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit, verzaubert mit vielen Überraschungen, Ruhe und Zeit.
    Alles Liebe
    Alex

  91. 91
    Carla meint:

    Liebe Jenni,
    ich habe drei Adventskalender gewerkelt und habe außerdem dieses Jahr erstmalig zwei „Adventsboxen“ meinen Freundinnen geschenkt, darin sind dann nicht die typischen 24 Päckchen….
    … sondern einfach viele „Kleinigkeiten“ für „Sternstunden“ in der Adventszeit.
    VIelleicht gewinne ich ja was… danke für den Adventskalender!
    Carla

  92. 92
    Marion Sikorski meint:

    Hallo Jenni!

    Den Adventskalender an der Leiter zu befestigen gefällt mir sehr gut.
    Schöne Idee…muß ich mir merken 😉
    Wünsche Dir und Deiner Familie eine schöne Adventszeit!

    LG
    Marion

  93. 93
    Susanne meint:

    Hallo Jenni,
    Deine Adventskalender sind sehr schön.
    In den letzten Jahren haben meine Kinder es kurz vor Weihnachten nicht mehr geschafft, die Türchen ihres Adventskalenders zu öffnen. Deshalb gab es in diesem Jahr „nur“ einen Miniadventskalender für die 4 Adventssonntage.
    Und ich erfreue mich an Deinem Blog-Adventskalender 🙂
    Liebe Grüße
    Susanne

  94. 94
    nicole meint:

    Hallihallo
    Ich habe mich mit 24 lieben Menschen zusammen getan und jeder hat nur einen Tag gestaltet, das dann aber 24x. Ich habe dann für eine Verteilung gesorgt und so hat am ende jeder einen Adventskalender. Ich bin Mega gespannt auf die adventszeit.
    LG Nicole

  95. 95
    Verena E. meint:

    Hallo Jenni,

    herzlichen Dank für diese tolle Verlosung!
    Stichwort „Adventskalender“. Ich gehöre leider zu der Fraktion, die gerne einen hätte und nie einen kriegt. Aber ich kann damit leben… 😉
    Ansonsten denke ich, zählt weder die Anzahl der Türchen oder Päckchen, auch nicht der Inhalt, sondern von wem er kommt und was sich der- oder diejenige beim Verschenken gedacht hat. :love:

    Viele Grüße,

    Verena

  96. 96
    Ines meint:

    Wow… die Adventskalender sehen super aus!
    Ich habe einen ATC Kalender von meiner Freundin Anne bekommen und Sie hat von mir Einen mit vielen kleinen Päckchen für Stempler bekommen 😉 .
    Ich liebe diese 24 Türchen, Tütchen, Päckchen…eben Überraschungen!

    GLG Ines♥

  97. 97
    Beate meint:

    Wow Jenni deine Adventskalender sind mal wieder klasse geworden. Ich habe fünf gebastelt … einen für meine Mama und mein Schwesterherz gefüllt mit MonCherie. Mein GöGa hat einen rockigen Toffifeekalender bekommen und auch die große Tochter will noch einen … diesmal gefüllt mit Süßigkeiten, Losen und Kaffeekapseln. Vielleicht habe ich ja bei dir Glück und ich „ergattere“ für mich ein Adventsgeschenk.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

  98. 98
    Nicole G. meint:

    Hallo,

    für unseren Sohn habe ich selber gebastelt und diverse Päckchen an einen großen Weihnachtsmann aus Papier / Pappe mit Bändern gehängt.

    Für meinen Mann und mich gab’s einen (gekauften) Schoki-Kalender ;-))

    Viele Grüße

    Nicole G.

  99. 99
    Kerstin meint:

    Ich habe für meine Kinder kleine Pillowboxen gebastelt und befällt.

  100. 100
    Andrea meint:

    Hallo Jenni,
    das hört sich nach einer sehr entspannten und ruhigen Adventszeit an.
    Schön für dich und deine Familie!
    Ich habe dieses Jahr keinen Adventskalender aber wir versüßen uns die Zeit mit netten Aktionen.

    Liebe Grüße
    Andrea

  101. 101
    Gyde meint:

    Hallo Jenni,
    Adventskalender sind toll! Ich habe in diesem Jahr viele „Adventskalender to go“ an Freunde und Kollegen verschenkt und zudem einen Adventskalender mit lauter gebastelten Goodies für einen neuen Stampin up-Fan! Für meine Kinder gibt es viele Kleinigkeiten hübsch verpackt in einem „Weihnachtskorb“.
    Ich wünsche dir eine entspannte Adventszeit!
    LG Gyde

  102. 102
    Heike Kessel meint:

    Hallo Jenni,
    ach was war Klein-Anna enttäuscht: „Ich bin die Einzige, die noch keinen Adventskalender hat.“ Ja, ja, wie immer, die Mama hat mal wieder erst auf den letzten Drücker alles zusammen gehabt. Aber der Kalender war da, pünktlich zum 01.12. baumelten kleine Säckchen und Geschenke einem großen Ast und es gab strahlende Kinderaugen 🙂 – ach, wie herrlich!!! Etwas früher fertig war ich mit ein paar ersten Versuchen eines Adventskalenders-to-go – mit einem Exemplar habe ich meine Stempel-Mama überrascht ;-)… Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit!
    Liebe Grüße,
    Heike

  103. 103
    Dani Neumann meint:

    Hallo Jenny Der schönste Adventskalender ist der den meine Tochter gemacht hat. Sie hat daraus einen Themen Adventskalender gemacht aus lauter selbstgebastelten Harry Potter Dingen. Selbstgebastelten erinnermich oder goldener schnatz aus einer rocher Kugel sind nur einige ihrer Ideen. Wir dürfen weiterhin gespannt sein. Ich hüpfe gerne in den lostopf…dann wird alles im Project life weiter festgehalten. Dir und deiner Familie eine schöne Adventszeit Lieben Gruß Dani wolkenkuchen

  104. 104
    Anuschca meint:

    hallo Jenny….
    meine kinder sind zwar schon größer, aber sie bekommen immernoch jedes jahr ein selbstgebastelten ….unser großer hat zusammen mit seiner Freundin einen bekommen….das ist ihr erster, hat sie gesagt :ohh: und sich sehr gefreut….
    ich wünsche dir und deiner familie eine schöne Weihnachtszeit….. :angel:
    lg. anuschca 🙂

  105. 105
    Anne meint:

    Hallo Jenny, supi supi die Verlosung! …..und ich bin dabei!! wir haben großes Adventskalendertreiben. Die Kinder bekommen selbstbefüllte Säckchen aufgereiht, seit letztem Jahr bekomme ich ebenso einen von meinem Mann befüllt. Und er bekommt jedes Jahr einen aus SU-Sachen gebastelt – weils so Spasss macht! liebe Grüsse und eine schöne Adventszeit, Anne

  106. 106
    Andrea Heiß meint:

    Hallo liebe Jenny,
    will auch mein Glück versuchen und schauen ob ich noch ein Plätzchen im Lostopf finde :dup: Habe von meiner lieben Schwester einen tollen Adventskallender mit Fotos und Schokolade bekommen und freue mich jeden Tag aufs Neue. Bei Ihr steht dafür ein toller gebastelter Adventskranz to Go im Büro. Jetzt steht noch Nikolaus vor der Tür und dafür werd ich auch noch was basteln.
    Wünsche Dir und Deiner Familie eine schöne Adventszeit
    Lieben Gruß
    Andrea :*

  107. 107
    Yvonne meint:

    Ich habe für meine Lieben wieder einen Adventskalender gemacht, heuer zum Teil mit geprägten Kaffeefiltern und gefüllt sind sie auf Wunsch der Personen mit Süßigkeiten.
    LG Yvonne

  108. 108
    Dani meint:

    Liebe Jenni, meine Mäuse haben sich etwas tolles einfallen lassen: sie haben 2 Papiermuffinformen genommen, eine Kleinigkeit in die Mitte gelegt und den Rand aufeinander geklebt. Alle 24 Tütchen sind in eine Schatztruhe gekommen, die Dienstag früh auf dem Küchentisch stand.
    Kreativ, kreativ, die Kinder…
    Liebe Grüße
    Dani

  109. 109
    Tanja Klement meint:

    Hallo Jenny,

    Mein Freund und ich haben uns einen Adventskalender in Form kleiner Schachteln gebastelt. Wir hatten Spaß, den gemeinsam zu machen. Jetzt wird er geteilt. Ungerade Tage er und gerade Tage ich. Ich mag einfach nicht auf unseren Kalender verzichten. Irgendwie wird man damit wieder zum Kind und die Adventszeit einen kleinen Moment zauberhafter…so wie früher … Manchmal wünsche ich mir, die Adventszeit noch einmal mit genausoviel Vorfreude zu geniessen wie als Kind. Ohne Stress und Hektik.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine stressfreie und wundervolle Weihnachtszeit.
    LIebe Grûsse Tanja

  110. 110
    Steffi meint:

    Hallöchen Jenny..
    oh der Kalender für deinen Mann ist wunderhübsch!
    Für meinen Mann habe ich einen persönlichen Adventskalender gemacht.. jeden Tag einen Grund warum ich ihn liebe und einen Bibelvers als Wunsch für den Tag.
    Für unser Kind haben wir einen Kalender mit dem Eisenbahnset von Lego/Duplo gefüllt.

  111. 111
    Stephie Böning meint:

    Liebe Jenni,
    wunderschöne Adventskalender hast Du da gemacht. Ich habe zwei gemacht: einen für unsre Tochter, alles Verpackungen mit Weihnachts-DP und gefüllt mit verschiedenen Perlen, da sie gern Schmuck selber macht und außerdem eine schöne neue Kette für sich zu Weihnachten machen möchte, Für den Sohn gibt es einen Adventskalender für die 4 Adventssonntage (entsprechend gestartet im November), Nikolaus und Heiligabend. das hat er sich so gewünscht und ich fand die Idee sehr schön. Mein Mann und ich haben zum ersten Mal einen Ikea-Kalender. Die Kinder haben zusätzlich wieder einen Kalender mit Süßigkeiten für uns gefüllt. Da bei uns die Adventszeit meist sehr hektisch zugeht (Organisation eines Musicals auf Rollen, kurzfristig noch ein Lehrgang für unsere Tochter kurz vor Weihnachten, Krippenspiel-Proben, Geburtstage usw), ist unser „unsichtbarer“ Adventskalender täglich mit dem Wunsch gefüllt, Zeit miteinander zu verbringen, was aufgrund vieler Terminüberschneidungen zwar eine große Herausforderung ist, aber hoffentlich einigermaßen klappt. Nun versuche ich jeden falls mal mein Glück in Deinem Adventskalender. Euch eine schöne Adventszeit. LG Stephie

  112. 112
    Ute Schmidt meint:

    Liebe Jenni,
    dieses Jahr habe ich mal keinen Kalender selber gebastelt, sondern mir einen basteln lassen! Meine Töchter (4 und 7 Jahre) haben 24 Sterne ausgeschnitten, dann jeweils in die Mitte etwas gemalt oder geschrieben und zum Schluss die Zacken zur Mitte geknickt, damit man es nicht gleich sehen kann… soooo zuckersüße Sachen – hab natürlich schon einiges erkennen können und freue mich wirklich jeden Morgen auf das nächste Kläppchen bzw. Sternchen!
    Lieben Gruß und eine schöne Adventszeit, Ute

  113. 113
    Filzi meint:

    Liebe Jenny,

    Mein Zeitmangel hat sich leider auch auf die Adventskalender der Familie ausgewirkt, aber ich habe bei allen den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Julius hat eine Knox Räucherkerzenkalender bekommen und zwei Metallräucherhäuschen für den 6. und 24. Superfreude
    Marie hat einen mit 24 tollen Amerikafotos bekommen. Tolle Erinnerung,ein an eine tolle Mutter-Tochter Zeit. Superfreude.
    Johanna hat einen Rubbelloskalender bekommen. Den hat sie sich schon immer gewünscht. Superfreude.
    Dr Schatz hat keinen. Er hat ja mich. 24 Tage lang. Superfreude.
    Ich wünsche mir die Stempelsets. Superfreude.

    Euch eine besinnliche Adventszeit und liebe Grüße
    Heidrun

  114. 114
    Melanie Weber meint:

    Hallo Jenni,
    Ich hab mir einen Advendkalender von L’Occitane gegönnt.
    So bekomme ich jeden Tag ein tolles Pflegeprodukt und kann
    Mich noch lange daran freuen.
    Ein Kalender direkt von SU mit tollen Überaschungen wäre
    Doch mal was. ☺️
    Liebe Grüße
    Melanie

  115. 115
    Miriam meint:

    Hallo Jenni,
    deine Adventskalender sind der Wahnsinn…wundervoll.
    Ich habe in diesem Jahr wieder einen Kalender von meiner Schwester bekommen. Darüber freue ich mich immer riesig, denn sie sucht jedes Geschenk liebevoll aus. 🙂
    Liebe Grüße
    Miriam

  116. 116
    Gabi meint:

    Huhu Jenni,
    deine Kalender sehen sooooo schön aus. Deine Lieben haben sicher viel Freude jeden Tag eine neue Überraschung darin zu finden.
    Ich habe gestern ganz überraschend einen Adventskalender von meinem Schwiegersohn bekommen. Keinen gebastelten aber dennoch wunderschön, denn vorne ist ein Hochzeitsfoto von meiner Jüngsten und ihrem Frischvermählten darauf (die beiden haben im August geheiratet).
    Außerdem freue ich mich jeden Tag über meine Enkelin und wie ihre Augen strahlen wenn sie hinter den Türchen eine kleine Überraschung zum Spielen findet.
    Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße GabiL 🙂

  117. 117
    Malin meint:

    Hallo Jenni,
    ich habe dieses Jahr einen tollen Kalender von meiner Bastelfreundin bekommen mit 24 Kleinigkeiten die einem Bastlerherz das Herz höher schlagen lassen! Natürlich alles liebevoll verpackt.
    Das wird ganz gewiss eine schöne Adventszeit!
    Viele Grüße, Malin

  118. 118
    Andrea Schulze meint:

    Hallo,
    du hast wunderschöne kalender gebastelt. Jeder, dr selst schon einmal einen gemacht hat, weiß wie viel mühe das macht.
    Ich habe in diesem jahr fünf kulinarische adventskalender gefertigt mit geschenken aus der küche. Vieles in gläser, wie rumtopf, marmelade, öl, pesto…aber auch zwölf verpackungen die alle unterschiedlich waren , mit plätzchen, cakepops, gebrannte mandel…
    die damen haben sich riesig gefreut. Und ich habe das ganze unterfangen etwas unterschätzt, aber alles ist rechtzeitig fertig geworden. Der 1. Dezember kommt ďann aufeinmal so plötzlich…..
    eine schöne ruhige adventszeit wünscht
    Andrea

  119. 119
    Holly meint:

    Hallo Jenni,
    wunderschön Deine Kalender!!!
    Ich habe mich mit 3 Scrapfreundinnen zusammengetan für einen scrappigen Adventskalender,
    das ist sooo schön♥ Schon die Verpackungen sind so traumschön♥
    Gebastelt habe ich für meinen Sohn, der jeden Morgen schon beim Aufwachen vom Törchenöffnen spricht♥
    und wir freuen uns beide morgens wie verrückt 😉
    sowie 5 Photoadventskalender für Eltern, Schwiegereltern, die 2 UrOmas und einen für uns.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine zauberhafte Adventszeit!
    Liebe Grüße, Holly

  120. 120
    Angelika Herzog-Eicher meint:

    Hallo Liebe Jenny,
    3 Adventskalender darf ich jedes Jahr für meine tollen Kinder basteln und dein Blog bietet mir immer viel Inspirationen. Dieses Jahr war ich so gut in der Zeit und dann kam doch alles anders wie geplant. In der letzten Minute waren sie aber gefüllt und in den Zimmern dekoriert. Das Schönste ist dann für mich die strahlenden Augen meiner Kinder zu sehen. Da hat sich nichts geändert, ob in der Kindergartenzeit oder jetzt wo alle drei schon bald erwachsen sind.
    Liebe Grüße und einen ruhigen Advent
    Angelika

  121. 121
    Ariane meint:

    Hallo Jenny mein Traum Adventskalender wäre Zeit und tolle Unternehmungen mit meinen lieben.
    Lg und eine tolle Adventszeit von ariane

  122. 122
    Britta meint:

    Hallo Jenni,
    ich liebe Adventskalendern. Viele Jahre lange habe ich für meinen Mann immer einen Kalender gefüllt. Allerdings sind mir nach 10 Jahren die guten Ideen für den Inhalt ausgegangen (mit was füllst du den Kalender für deinen Mann?).
    Aber zum Glück freuen sich meine beiden Töchter (4+6) und mein Neffe (4) sehr über ihre Kalender Die Kalender habe ich in den letzten Jahren genäht und so können sie jedes Jahr neu verwendet werden.
    Für meine jüngere Tochter habe ich vor zwei Jahren auch eine Leiter bebaut, an der die Säckchen aufgehängt werden. Deine Idee mit der Lichterkette finde ich wunderschön, dass werde ich auch einmal ausprobieren.
    Liebe Grüße Britta.

  123. 123
    ursula meint:

    Hallo Jenni,
    bei dir sieht es ja wieder toll aus!
    Dieses Jahr gab es ausnahmsweise nur für eine der drei Töchter einen selbstgemachten Kalender aus Pillowboxen. Sie wohnt noch zuhause, die anderen bekamen etwas praktischeres 😉
    Liebe Grüße
    Ursula

  124. 124
    Nadja meint:

    Wie,bin immer total beeindruckt,von deinen Projekten. Bei mir gibt es in diesem Jahr einen Adventskalender im Rahmen (für meinen zwölfjährigen Sohn) und einen Spitztüten-Kalender, der das Treppengeländer schmückt, für meinen Jüngsten. Beides in Schwarz,weiß-Gold mit dem tollen SU-Papier.
    LG,Nadja

  125. Hallo Jenni, wie immer tolle Sachen, Habe von meinen Mann einen Pralinen Adventskalender bekommen auf den freue ich mich jedes Jahr den das ist so ein Kindheitsding. Ich habe heuer 2 verschenkt einen meiner Nachbarin die wurde 60 so einen Baum mit Schächtelchen und meiner lieben Kollegin mit den Täschchen. Beide waren total überwältigend und das wider rum war für mich die schönste Freude jemanden etwas zu schenken und Freude zu machen
    LG Ruperta

  126. Hallo Jenni, wie immer tolle Sachen, Habe von meinen Mann einen Pralinen Adventskalender bekommen auf den freue ich mich jedes Jahr den das ist so ein Kindheitsding. Ich habe heuer 2 verschenkt einen meiner Nachbarin die wurde 60 so einen Baum mit Schächtelchen und meiner lieben Kollegin mit den Täschchen. Beide waren total überwältigend und das wider rum war für mich die schönste Freude jemanden etwas zu schenken und Freude zu machen
    LG Ruperta

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Die Losung vom 2.Dezember(Zwei Stempelsets) […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Translate »